Privat krankenversichert müßte man sein!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Olivers-Mama, 20. April 2008.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    ..............:achtung:

    sind wir leider nicht.....
    Tino, mein LG, hat seit Tagen sich was in der Hüfte eingeklemmt, kann zur zeit sich kaum bewegen.

    Bekommt zwar Physiotherapie, aber der Schmerz geht nicht weg. Müßte ja erst an der Ursache bekämpft werden, oder?

    Nun hat er endlich mein Arzt durchgesetzt, dass er mal in die Röhre geschoben wird! Allerdings erst im JUNI!!!!

    Was soll denn bis dahin werden??
    Soll er denn jetzt so lange sich krankschreiben lassen???Und mit den Schmerzen leben???

    Uns macht das ziemlich kirre.....er hat so sehr schmerzen, kann teilweise sich gar nicht hinsetzen, weil die ganze Hüfte weh tut. Irgendwas ist eingeklemmt.

    Vielleicht kennt das ja jemand aus .brauch mal bisschen paar Denkanstöße.........

    Danke!
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Privat krankenversichert müßte man sein!!!!!!

    Wir hatten kürzlich mit Ralph so einen Fall.

    Ich habe dann bei unserer Krankenkasse angerufen - die haben mir einen Termin viel früher machen können.

    ABER: Ralph`s Firma konnte einen Termin am nächsten Tag organisieren :umfall: - frag mich nicht, wie :)
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Privat krankenversichert müßte man sein!!!!!!

    wenn die Schmerzen so arg sind wie Du beschreibst, ist das m.E. nach ein medizinischer Notfall (Schmerzpatienten sind immer Notfallpatienten...) und Notfälle muß man schleunigst behandeln.
    eine Möglichkeit wäre, dass ihr selbst mal schaut, welche radiologischen Praxen es in eurer Gegend gibt und dann selbst mal telefoniert. Es ist auch schon mal so, dass in den Arztpraxen nicht dringlich um den Termin nachgefragt wird, also gibt man den nächsten der regulär geht. Und am Telefon deutlich sagen, dass es sich um einen SCHMERZpatienten handelt. Zwischen ärztlichen Kollegen geht in einem Telefonat natürlich auch immer alles...
    Eine weitere Möglichkeit - quasi durch die Hintertür - aber auch lästig, wäre, kurzerhand samstags in der Ambulanz einer Klinik mit möglichst orthopädischer Abteilung und gut ausgestatteter Radiologie aufzutauchen und über Schmerzen zu klagen, die jetzt nicht mehr auszuhalten sind...

    Und ansonsten wirklich bei der Krankenkasse, KV oder der Ärztekammer anrufen und Trouble machen.

    Nichtzuletzt muß man aber auch sagen, dass viele radiologische Praxen auch wirklich gut ausgebucht sind und da dort auch niemand so schrecklich gerne bis spät in die Nacht arbeitet, sind die Termine einfach eng ohne viel Spielraum, noch zig Notfälle einzuschieben. Der Bäcker hats da einfacher, der macht um 18 Uhr seinen Laden zu. Von Arztpraxen wird oft erwartet, dass sie bis ultimo arbeiten, damit die ewigen Wartezeiten verkürzt werden.

    viel Glück:winke:
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Privat krankenversichert müßte man sein!!!!!!

    :ochne:

    Sag, hat denn der Hausarzt nicht dort angerufen und denen erzählt, daß er DRINGEND einen Termin braucht?!?!? :cry:

    Ich würde den Hausarzt mal darauf ansprechen, ob er nicht einen früheren Termin bekommt?!
    Ansonsen würde ICH mich höchstwahrscheinlich ins nächste Krankenhaus begeben... Als "Notfall" sozusagen! :-?

    :tröst:

    Gute Besserung deinem Schatz!
     
  5. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Privat krankenversichert müßte man sein!!!!!!

    Ein Bekannter wollte mal nen Termin, bekam einen 3 Monate später. Als er sagte er ist privat versichert ging es innerhalb von ein paar Tagen. Hilft dir nun nicht weiter aber bestätigt deinen Titel!
     
  6. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Privat krankenversichert müßte man sein!!!!!!

    Ihr seit lieb!

    Bin grad auf Arbeit...muß mich beeilen...

    Den termin mußte er selbst machen im KH, er hat bei einer anderen Stelle angerufen, dort dauert es genauso lange:(.

    Mal sehen, was heute rauskommt beim Doc, im Moment müßte er dort ein.
    Gestern hatte er tierische Schmerzen, konnte sich fast gar nicht mehr setzen!
    Ich meld mich nochmal. danke euch erst mal:)
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Privat krankenversichert müßte man sein!!!!!!

    :bruddel:

    Mann, mann, mann!

    Ruf den Arzt an und mach ihm die Hölle heiß!
    Das kann doch nicht angehen, daß dein Mann jetzt "mal eben" für acht weitere Wochen die Schmerzen bewältigen muß?! :-?

    Oder schick ihn ins Krankenhaus mit dem Vermerk, daß der Hausarzt nicht weiter hilft! :-?

    :tröst: Ohhh, mein Blut gerät schon wieder in Wallung....
    Das geht einfach nicht in meinen Kopf, daß der Arzt nicht dort anruft und die Sache beschleunigt! :ochne:

    :cry:
     
  8. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Privat krankenversichert müßte man sein!!!!!!

    Rabatz machen, ganz einfach!

    Meine Mam ist auch nicht privat versichert und brauchte so einen Termin. Zuerst wollten sie ihr erst einen in 2 Monaten geben, danach gings nach 3 Tagen.

    Das klappt schon.

    LG Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...