Polypen und Mandel Laserung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Mischi2001, 29. April 2009.

  1. Mischi2001

    Mischi2001 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hallo vielleicht könnt ihr mich etwas beruhigen,
    Meine Kleine soll in 3 Wochen die Polypen entfernt und die Mandeln durch Laser verkleinert bekommen.
    Wer kann mir aus Erfahrung berichten, wie die OP verlaufen ist. Polypen sollen ja kein Problem sein aber die Mandeln?
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Polypen und Mandel Laserung

    Such mal hier - Nike hat das mit ihrer Tochter gehabt.

    :winke:
     
  3. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Polypen und Mandel Laserung

    Hier bin ich schon! :winke:

    Meine Madame hat schon zweimal die Polypen rausbekommen und letztes Jahr wurden die Mandeln per Laser verkleinert....

    Meine Madame hat den Eingriff bestens gewuppt, das Ergebnis war bzw. ist nach wie vor bestens. Sie atmet soooo ruhig, spricht nicht mehr so kloßig, ich würde die OP jederzeit wieder machen lassen...

    Möchtest Du was genaues wissen, frag mich einfach ;)
     
  4. Mischi2001

    Mischi2001 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Polypen und Mandel Laserung

    Hallo vielen Dank habe eigentlich keine bestimmten Fragen, wollte einfach mal hören, wie die OP so verlaufen ist und ob ihr es jederzeit wieder so machen würdet. Unser HNO hätte gerne die ganzen Mandeln entfernt aber das war mir zu gefährlich. Dann habe ich ihn auf die Laserbehandlung angesprochen und er meinte dann, dass das auch eine Möglichkeit sei. Ich habe halt schon ein bischen Bauchschmerzen, weil man so viel schlimmes hört, aber ich denke es gibt bestimmt auch soooooo viele Fälle die gut ausgegangen sind, aber hören tut man halt immer nur von den schlimmen.
     
  5. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Polypen und Mandel Laserung

    Hat Deine Tochter denn häufiger Mandelentzüdnung, oder einfach nur vergrößerte Mandeln?
     
    #5 Nike, 29. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2009
  6. Mischi2001

    Mischi2001 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Polypen und Mandel Laserung

    Zum HNO kamen wir durch ihren kleinen Sprachfehler. Sie kann kein F und das s nicht richtig. und schnarchen tut sie auch sehr laut.
    Der HNO stellte dann Flüssigkeit hinter dem Ohr fest, was wohl zum schlechten hören führen kann. Also hieß es die Polypen müssen entfernt werden und evtl. Röhrchen ins Ohr. Als er dann die Mandeln sah, meinte er, sie seien viel zu groß, sie müssten raus, weil sich sonst das Schnarchen nie legen würde.
    Ich habe einen Bericht gelesen, dass ein Mädchen diese OP gemacht bekommen hat und sei dem viel besser schläft. Ich hoffe meine dann auch, denn sie ist jetzt 4 und schläft immer noch nicht jeden Tag durch, vielleicht zwei / dreimal die Woche.
     
  7. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Polypen und Mandel Laserung

    Ja, meine ja auch ;)

    Ich frage nur, weil man uns in der Klinik gesagt hat, dass erst während der OP entschieden werden kann, ob nur eine Verkleinerung vertretbar ist.
    Denn es gibt wohl auch Mandelentzündung die nach innen verlaufen, da sehen die Mandeln von aussen ok aus ( abgesehen von der Größe ), aber wenn dann gelasert wird, kommen die Entzündungen zum Vorschein.
    Dann muss eine Tonsillektomie gemacht werden.

    Wichtig ist aber natürlich, dass das vorrangige OP-Ergebnis eine Tonsillotomie sein soll!

    Meine Tochter war 5 Tage stationär und die Handhabe war eigentlich wie bei einer kompletten Entfernung, nur dass sie zwei Tage eher gehen durfte.

    Einige Kliniken lassen die Kinder auch eher raus, wobei es aber ja dennoch ein Restrisiko für Nachblutungen gibt, wenn auch ein wesentlich geringeres.

    Trommelfellschnitte und Polypen hat meine Motte ja auch bekommen, Röhrchen mussten nicht sein.

    Also wie gesagt: Jederzeit wieder, denn Nica hat den Eingriff auch wirklich gut weggesteckt!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...