Polypen müssen raus, wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Susanna, 27. Juni 2006.

  1. Hallo,

    meine ältere Tocher (ist jetzt 3 1/2 Jahre alt) hört bei jedem kleinen Schnupfen sehr schlecht. Sie muss dann immer mehrmals nachfragen und wir unterhalten uns -zu unserem Leidwesen- fast immer nur noch Lautstark. Nach einigen Besuchen beim HNO, hat dieser jetzt entschieden das die Polypen raus sollen. Irgendwie hat sind die wohl bei jedem kleinen Infekt so groß das die Flüssigkeit in der Nase usw. nicht mehr richtig abläuft und sich hinter ihrem Trommelfell sammelt. Sie hat auch schon drei Mittelohrentzündungen hinter sich. Er hofft das das Problem dann gelöst ist.
    Mich würde interessieren wie dies OP von statten geht und wie schmerzhaft es danach für die Kinder ist. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir dazu etwas sagen.

    Susanna
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Polypen müssen raus, wer kennt sich aus?

    :winke:

    ich kann dir nichts Genaues sagen - bei uns steht die OP auch an :jaja:

    Was mich interessiert: werden "nur" die Polypen entfernt oder bekommt sie auch Paukenröhrchen?

    Liebe Grüße
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Polypen müssen raus, wer kennt sich aus?

    Hallo,

    wir haben es glücklicherweise schon hinter uns. So schlimm, wie ich befürchtet habe, war es gar nicht.

    Hier hast du mal einen Link zu meinem "Jammer"-Posting. Aber außer, dass ich gejammert habe, sind noch schön viele Infos zusammen gekommen. :)

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/86015&highlight=polypen

    Liebe Grüße und alles Gute
    Angela
     
  4. AW: Polypen müssen raus, wer kennt sich aus?

    hallo, ich kann dir auch dazu nur sagen, das diese op, die mittlerweile ja schon ambulant gemacht wird, gar nicht so schlimm ist, wir haben es erst seit 2 wochen hinter uns. leon wurde ausserdem dazu noch beschnitten.

    leon hat die polypen raus bekommen und hat ausserdem paukenröhrchen, seitdem hört er auch besser.

    leon ist am nächsten tag schon wieder wie ein grosser rumgerannt.

    direkt nach der op sind die kinder nach der narkose noch benommen, weinen dann eben noch ganz schön rum, der eine mehr, der andere weniger.

    wenn mama da ist, kann man sie relativ schnell beruhigen und sie verschlafen meist den rest des tages.

    mach dir nicht allzu grosse sorgen, das geht vorbei und ist wirklich nicht die welt.

    lg kristin
     
  5. AW: Polypen müssen raus, wer kennt sich aus?

    Hallo,

    danke für Eure Antworten.

    @ Angela:
    Da ist ja wirklich viel zusammen gekommen und ich fand es wirklich hilfreich die vielen unterschiedlichen Erfahrungen zu hören. Bei uns wird es auch ambulant gemacht. Ich habe damit aber kein Problem, da ich weiß das meine Tochter auf keinen Fall im KH bleiben würde (diese Phobie hat sie hoffentlich nicht von mir geerbt :))

    @ Sonja:
    Also bisher geht es nur um die Polypen, aber wir haben am Donnerstag einen Termin beim dem HNO-Arzt der Janita auch operieren wird und der wird nochmal nachschauen und mir alles weitere erklären. Da bekommen wir dann auch den eigentlichen OP-Termin.

    Meine Tochter hat ganz häufig starkes Nasebluten da sie laut HNO ganz dünne Äderchen besitzt. Der Arzt meinte man könne diese bei der OP auch ganz einfach veröden lassen dann hätte sie keine Probleme mehr damit. Da Janitas letztes Nasenbluten knappe 15 Minuten andauerte (ist wie bei einem Wasserfall geflossen) und ich wirklich Panik hatte überlege ich mir ob ich das auch gleich mitmachen lassen soll. Naja wir werden das alles schon überstehen. Gibt ja noch viel schlimmere OPs und ich hoffe einfach das alles glatt läuft.

    Susanna
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Polypen müssen raus, wer kennt sich aus?

    Susanna, bei uns hat sich im Nachhinein die Entscheidung für den HNO und gegen das Krankenhaus als goldrichtig erwiesen. :jaja:

    Würd ich immer wieder so machen.

    Im Übrigen (weiß gar nicht mehr, ob das in meinem Posting am Schluss noch steht) war auch Laura am Folgetag nach der OP sowas von fit als wäre nie was gewesen.

    Liebe Grüße
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...