Plötzlich weniger Schlaf mit 3?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Susala, 11. Oktober 2007.

  1. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.604
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    :winke: Mein Zwerg braucht plötzlich weniger Schlaf und das zu einer jahrezeit, in der ich mehr Schlaf brauche. :umfall:

    Seit etwa einer Woche ist das so. Er wacht morgens zwischen 6 und 7 Uhr auf. Mittags schläft er in der Woche etwa eine Stunde. Da er das in der Kita macht, kann ich es auch schlecht ändern. Alle Kinder legen sich hin und die die einschlafen dürfen auch schlafen. Sonst ging er abends zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett und schlief dann auch recht schnell ein.

    Nun schläft er nicht ein. Das geht so bis 22 oder 23 Uhr. Er legt sich ins Bett und versucht es. dabei erholt er sich aber so gut, dass er eher wieder munterer wird. Er bewegt sich viel am Nachmittag, tobt viel im Kindergarten und den Abend gestalten wir ruhig. Am Einschlafritual haben wir auch nichts geändert - nur er - er schläft nicht mehr ein. Er ist nicht überdreht, macht in der Zeit auch viel alleine in seinem Zimmer. Wenn er müde oder überdreht wäre könte er nicht mehr konzentriert puzzeln.

    Kennt Ihr das? Sollten wir ihn vielleicht einfach später ins Bett bringen?

    Wie bekommt ihr Eure Kinder am besten müde?

    Ich habe auch das Gefühl, dass ihm der Tag einfach nicht reicht. Er ist sehr bewegungsfreudig, will draußen toben und lange in der Kita sein, aber auch viel vorgelesen bekommen, lange basteln, mit seiner Freundin spielen, puzzeln, ganz viele Fragen stellen, ....:umfall:Das ganze aber nicht hektisch, sondern jedes einzelne in aller Ruhe.
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.604
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Plötzlich weniger Schlaf mit 3?

    Heute hatte er kein Mittagsschlaf. Er war Mittagskind und wir waren danach mit meiner Mutter auf dem Spielplatz und nachmittags hat er mit seiner Freundin getobt. Da sie mehr als zwei Jahre älter ist, ermüdet es gut, wenn er hinter ihr her rennt und nun SCHLÄFT ER. Schon seit 20:15. :achwiegu::achwiegu::achwiegu::muh::muh::muh:
    Es scheint zu helfen hier zu schreiben auch wenn keiner antwortet.
     
  3. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Plötzlich weniger Schlaf mit 3?

    Ich denke, es liegt wirklich am Mittagsschlaf. Bei uns klappt es gut, seit Cecilia Mittags nicht mehr schläft. Vorher hatten wir eine Zeit lang das selbe Theater, da schlief sie nicht vor 22.00 Uhr / 23.00 Uhr ein.
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.604
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Plötzlich weniger Schlaf mit 3?

    Ja, er braucht keinen Mittagsschlaf mehr, macht ihn in der Kita aber trotzdem.

    Zusätzlich war er heute beim Fussball. Vermutlich braucht er neben dem normalen Toben draußen und Kindergarten pro Tag noch einen Sportkurs, bei dem er so richtig eine Stunde gescheucht wird. Dazu dann noch Toben auf dem Spielplatz und ein älteres Kind mit dem er nachmittags mithalten will. Trotz allem war er heute abend noch nicht mal besonders müde - nur ein wenig. Er spielte nur eine Runde UNO und war zu müde sich um 19:30 noch auf Memory zu konzentrieren.:umfall:
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.604
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Plötzlich weniger Schlaf mit 3?

    Es scheint gerade die Kombination aus Sport und kein Mittagsschlaf nötig zu sein. :umfall:
    Gestern hat er keinen Mittagsschlaf gemacht und nur normal getobt. Nachmittags waren wir aber auch zwei Stunden spazieren. Normale Bewegung scheint gerade wirklich nicht zu reichen. :ochne: Um 21 Uhr dachten wir er würde schlafen. Bis er eine halbe Stunde später wieder mal aus seinem zimmer kam um uns zu zeigen, was für ein schönes Haus er mit seinen Legosteinen gebaut hat. :entsetzt: Nach 22 Uhr ist er eingeschlafen erst kurz vor 8 Uhr aufgewacht. Das sind noch nicht mal 10 Stunden. :traeumich Müde ist er nicht.
     
  6. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    AW: Plötzlich weniger Schlaf mit 3?

    Das hilft manichmal den Mittagsschlaf wegzulassen. freud mich das er wieder gut schläft!!!!:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...