Ploetzlich naechtliches Aufwachen, Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Valesca, 21. September 2002.

  1. Hallo Regina,

    ich weiss mir langsam keinen Rat mehr! 8O Unsere Kleine (7,5 Monate) hat ploetzlich Schlafprobleme! Seit sie 4 Mon. ist, schlief sie eigentlich immer durch; von 20:00-08:00 h. Vor 4 Wochen bekam sie ihre ersten 2 Zaehnchen, da war 1 Woche lang Theater in der Nacht, aber kurz nachdem die Zaehne durch waren, war auch wieder Ruhe.
    Jetzt ist es seit 5 Tagen so, dass sie zwar zur gewohnten Zeit ohne Probleme einschlaeft (tagsueber behaelt sie ihre ganz normale Routine bei, mit 1 Stunde Vormittagsschlaefchen und 1 Stunde Mittagsschlaf), aber zwischen 21:30-22:00 h wird sie das erste Mal laut weinend :heul: wach, ich beruhige sie und sie schlaeft auch gleich wieder ein. Aber das ganze Spiel geht um ca. 03:00 h nachts erneut weiter, dann wieder gegen 05:00 h und um 07:00 h ist sie dann total wach, so dass ich den Tag mit ihr beginne. Ich habe schon Rescue-Tropfen versucht, aber es aendert nichts an der Situation!?
    Ich hab keine Ahnung, was mit ihr auf einmal los ist! :-? Dazu muss ich sagen, dass mein Mann & ich letzte Woche fuer 5 Tage in Rom waren (Hochzeitstag feiern :D ) und ueber diese Zeit war sie bei meinen Eltern. Da sie schon oefters mal ein Wochenende bei ihnen, ohne uns, verbracht hat und es nie Probleme gab, schien das eigentlich auch in Ordnung zu sein. Meine Mutter sagte mir, die ersten 2 Naechte die wir weg waren, hat sie zwar vor'm Einschlafen noch etwas geweint und protestiert, aber die folgenden Naechte waren o.k. Jetzt, wo wir wieder mit ihr zu Hause sind, ist ploetzlich alles anders! :o Muss sie sich erst wieder an ihre Umgebung und an uns gewoehnen? (Ich mach' mir schon Vorwuerfe, die Tage weg gewesen zu sein!..) Weitere Zaehne konnten wir noch nicht feststellen, also weiss ich nicht, ob man ihr Verhalten auf's Zahnen schieben kann!?
    Ich hab im Buch »Jedes Kind kann..« mal versucht, was ueber Situationen wie unsere derzeitige zu finden, aber leider nichts gefunden!..
    Was kann ich bloss tun, damit sie wieder durchschlaeft??? Langsam bin ich mit den Nerven am Ende :( - es ist ja fast wieder so wie am Anfang, als Emily ein paar Wochen alt war! (Absolutes Schreibaby!.. :heul: )

    Bitte gib mir doch einen Tip! -Das gilt auch fuer alle anderen Mamis, denen es evtl. auch so wie mir ergangen ist!
    Schon mal vielen Dank im Voraus,
    liebe Gruesse aus Portugal
     
  2. P.S.: Wollte nur noch hinzufuegen, dass ich nachts natuerlich auch ihre Windeln kontrolliere, vor'm Hinlegen auch immer schoen "Baeuerchen" machen lasse und ihr nur noch etwas Wasser zu Trinken gebe. Hunger kann sie eigentlich nicht haben, da sie 4 Mahlzeiten (wie angeraten fuer ihr Alter) kriegt und mit 75 cm und 10 kg doch gut beieinander ist! :-D
     
  3. Liebe Valeska,

    was Deine Emily des Nachts so umtreibt, kann verschiedene Ursachen haben. Zum einen kann es natürlich schon sein, dass sie sich jetzt ein paar Nächte lang rückversichern will, dass Ihr wirklich da seid, aber das müsste sich dann innerhalb einiger Tage wieder legen. Es ist schon schade, dass man ein paar freie Tage oft so "teuer" bezahlen muss, gell? Aber mach´ dir deshalb kein schlechtes Gewissen: sie war gut versorgt und Eltern stehen auch mal ein paar freie Tage zu!! :jaja:
    Hunger war auch so eine Idee von mir: gerade kräftige Babys brauchen doch auch viel Kalorien und ob vier Mahlzeiten ausreichend sind? Da bin ich mir nicht so ganz sicher und möchte dich bitten auch Ute zu fragen. Nicht, dass uns der Wonneproppen Hunger leidet!! :-?
    Vielleicht kannst Du auch einmal einen Versuch mit meinem Beruhigungsöl machen? Da haben jetzt schon viele gute Erfahrungen mit gesammelt - gerade bei Kindern, die insgesamt etwas unruhige Schläfer sind. :schnarch:
    Unter Umständen reduzierte sich auch ihr Schlafbedürfnis etwas und es kann helfen, wenn sie ein bißchen später ins Bett geht. Auch sollte zwischen dem Mittagsschläfchen und der Nachtruhe nun mindestens 4 Stunden liegen, damit sie richtig müde ist.

    Baldige ungestörte Nächte wünscht Dir

    Regina
     
  4. Liebe Regina,

    ich danke Dir fuer Deine schnelle Antwort! Merkwuerdigerweise hat sie letzte Nacht ohne Theater durchgeschlafen bzw. ist sie zwar wach geworden, aber ohne Schreien, so dass ich nicht zu ihr hin musste und nach ca. 10 Min. ist sie wieder allein eingeschlafen! :bravo:
    Hoffen wir mal, dass es ab jetzt so bleibt!*KlopfaufHolz*
    Dass es doch auch Hunger sein koennte, erstaunt mich etwas, da ich zugegebenermassen aufgrund ihrer Wonneproppen-Figur immer meinte, dass sie genug bekommt!.. (Dieser bloede Schlankheitswahn beeintraechtigt sogar schon Muetter von Babies, hm?..-Nein, es ist bei mir eher der Fall, dass ich von allen Seiten zu hoeren kriege, wie riesig sie doch ist -hier in Portugal sind die meisten Babies eher klein & zierlich.)
    Ich werde Ute wohl doch besser mal fragen!
    Bezueglich des Beruhigungsoels, daran habe ich schon gedacht; ich sollte es wohl wirklich mal ausprobieren! (Gibt es evtl. auch noch andere Bachblueten-Kombinationen, die ich ihr geben koennte?)

    Also dann, nochmals vielen Dank -auch fuer den Trost, dass ich wegen unserer Reise kein schlechtes Gewissen zu haben brauch!
    Liebe Gruesse aus Lissabon,
     
  5. Liebe Valesca,

    das Beruhigungsöl ist auf der Basis der Aromatherapie entwickelt und enthält ätherische Öle, die beruhigend und entspannend wirken und eignet sich am besten für eine abendliche Fußmassage. Es ist keine Bachblüten-Mischung!
    Bei Bachblüten ist es eigentlich am Besten, wenn man sie kinesiologisch austesten läßt, damit man das richtige erwischt. Falls du diese Möglichkeit nicht hast, dann kannst Du es mit folgender Mischung versuchen, die einiges abdeckt: Star of Bethlehem (als Seelentröster), Mimulus (gegen Angst), Aspen (gegen Verlassenheitsgefühle), Impatiens (gegen Ungeduld) und Sweet Chestnut (gegen Ungeduld). Dosierung am Besten mit dem Apotheker absprechen!

    Viel Glück und alles Liebe

    Regina
     
  6. Hallo Regina,

    das Beruhigungsoel sowie noch ein paar andere :D habe ich heute bestellt bzw. meine Mutter, nachdem ich ihr unser Leid geklagt habe.
    Ich warte also nun ungeduldig auf das Paeckchen und bin gespannt, wie Emily darauf reagiert! :?
    Fuer die Blueten-Mischung, danke ich Dir; ich hab auch in einem Buch einige gefunden, die ich hier im Forum noch gleich posten werde -vielleicht hilft es ja noch der einen oder anderen Mami (oder Papi) !?

    Liebe Gruesse und nochmals Danke,
    Ciao :winke:
     
  7. Hallo Valesca,

    eigentlich liefere ich ja nur gegen Vorauskasse, habe aber bei Euch beiden Lieben eine Ausnahme gemacht, da die Auslandsüberweisungen doch immer eine ganze Weile dauern. Also, heute ging das Päckchen auf die Reise und es dürfte wohl nicht mehr lange dauern, bis Ihr die Öle habt. Es sind natürlich keine Wundermittel (schade, gell??), aber doch meist recht effektive Mischungen, die zumindest ein wenig mithelfen, Ruhe in die Nacht zu bringen.

    Vielleicht kannst du Dich kurz melden, wenn alles da ist?

    Liebe Grüße

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...