Plötzlich nachts weinen u. dann nicht mehr schlafen wollen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Andrea3030, 4. Oktober 2003.

  1. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Petra u. alle anderen Lieben hier,

    Chiara war noch nie ein guter Schläfer. Seit sie 5 Monate alt war (und anfing zu robben) schlief sie plötzlich nicht mehr durch. Seitdem mußte ich eigentlich jede Nacht mind. 3-5 aufstehen, weil sie weint.
    Ich muß dazu sagen, daß sie nicht alleine einschläft, einer von uns muß solange neben ihrem Bett sitzen bleiben bis sie schläft.
    Jetzt fing sie vor ca. 3 Wochen an, teilweise durchzuschlafen o. höchstens 1 x die Nacht wach zu werden u. daß war dann das sie ihren Schnuller verloren hatte, dafür wollte sie aber mittags höchstens noch eine halbe Stunde wenn überhaupt schlafen.
    Also denke ich mir mal sie braucht einfach nicht mehr Schlaf.

    Aber seit ca. 3-4 Tagen wacht sie zwar nachts immer noch nur 1-2 x auf, jedoch weint sie immer ganz schrecklich u. ich bekomme sie fast nicht beruhigt, wenn sie dann wieder ruhig ist, fragt sie alle paar Sekunden: Mama? u. wehe sie bekommt keine Antwort, dann geht das Geschrei sofort wieder los. Letzte Nacht war ich über eine Stunde bei ihr drin.

    Kann mir vielleicht jemand Mut machen u. mir sagen das es nur eine Phase ist, denn ich bin danach immer so wach, das ich nicht mehr einschlafen kann.

    So, das habe ich jetzt irgendwie etwas wirr geschrieben, ich blickt da durch was ich meine.
     
  2. Hallo Andrea,

    ich vermute es ist eine dieser Phasen: ich brauch die Mama mehr, weil ich so selbständig werde. Haben viele unter Zwei etwa bis Zwei-Einhalb.

    Was helfen kann: abends genug Zeit zum Kuscheln und Runterkommen, Kuschelrunden unter tag und dem Kind die Möglichkeit geben, nachts auf Besuch ins Mama-Bett zu kommen.

    Es ist auf jeden Fall eine Phase, wenn Du eine äußere Beunruhigung (Kita, Tagesmutter, andere Lebensumstände) ausschließen kannst, geht das schnell wieder vorbei (kann aber immer wieder mal kommen).

    Gruss
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...