Plötzlich msal wieder Durch/Weiterschlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 27. Januar 2012.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vereinzelt total unruhige/ schlaflose Nächte

    Hi!


    Ich weiß im Vergleich zu anderen ist das mal wieder auf hohem Niveau gejammert weil sowas bei uns echt selten ist. Noah ist heute nacht ca um 1.30 aufgeewacht und ließ sich bis 4.30 durch nichts zum weiterschlafen bewegen (und such da nur ganz fest an mich gekuschelt). Teilweise schien es mir als denkt er wirklich die Nacht sei zudende, er wollte spielen, "erzählte und warf mit Kuscheltieren aber zwischendrin hat er sich auch immer wieder gewältzt und wollte offebar gern schlafen, konnte aber nicht. Er ist wenn ich ihn im Arm hatte immer mal für 5 Min eingenickt und wieder aufgewacht. Hunger wars wohl auch nicht, zumindest nicht nur denn er hat zwar so um 3 glaub ich 120 ml getrunken, hab sie aber vorher schonangeboten und da wollte er partout nicht.

    Wir hatten solche Situationen jetzt schon 2,3 mal, immer etwa ab-bis der gleichen Zeit allerdings kann ich mir beim vorherigen mal (vor ca ner Woche) ne Ursache vorstellen denn da war ich mit ihm böse gefallen (ist aber ausser ewin paar Schrammen die man schon nicht mehr sieht nix passiert und beim Doc meinten sie das könne gut sein das er so verarbeitet. Aber gestern war an sich nix ungewöhnliches, ausser vielleicht das wir seien Schuhe abgeholt haben, Er war oder ist ja immer noch n bischen krank und hat vorgestern sehr viel geschlafen, gestern über Tag aber sein übliches Pensum und war beim ins Bett bringen auch sehr müde.

    Hat irgendwer ne Idee womit das zu tun haben könnte und was man da tun kann? Wie gesagt alles kuscheln und rumtragen bringt nix und besonders mein Mann geht in solchen Situatonen auf dem Zahnfleisch weil er Schlafunterbrechungen einfach nicht verkraftet, auch wenn ER nachdem, ich ihn kurz um Hilfe bat weil ich das Osanit nicht gefunden hab noch 3 Std schlafen konnte, der ist dann den ganzen Tag wie vom Laster überfarhren.



    Nachtrag grad uist mir eingefallen, ich hab ihn gegen 22 Uhr so halb geweckt um ihm noch mal ne Flasche esinzuflößen (da trank er auch was um die 150 ml Heilnahrung weil er ja durchfall hat/hatte (?) weil er vor dem zubettgehen die Flasche verweigert hatte, seit Mittag nix gegessen hatte und generell wenig, daher hatte ich befürchtet er würde sonst mitten in der Nacht aufwachen weil er Hunger hat. Nunja das war wohl für die Tonne aber kann ihn das so durceinandergebracht haben?


    LG Julia
     
    #1 Tigerentchen2110, 27. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2012
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Plötzlich msal wieder Durch/Weiterschlafprobleme

    Also Kinder wecken um ihnen zu essen zu geben finde ich eh "für die Tonne"... :)
    Aber das muss jeder selber wissen.

    Das er unruhig schläft kann wohl mit dem Laufenlernen zusammenhängen.
    Wir haben ja das gleiche Problem und Niklas steht wohl kurz vorm sprechen.

    Du weißt doch: EsistnureinePhaseEsistnureinePhaseEsistnureinePhaseEsistnureinePhaseEsistnureinePhase :meditiere

    Solche Phasen werden uns wohl die nächsten Jahre noch begleiten... :troest:
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich msal wieder Durch/Weiterschlafprobleme

    Hi Viviane!

    Danke für deine Antwort! Oh na dann *handreich*. Ja das könnte natürlich sein aber wie geht man damit am besten um? Was kann man da machen ausser endlos lang rumtragen und im Arm halten und versuichen "runterzuzbringen"? Ist das ähnlich bei Niklas?

    Eigentluich bin ich ja auch total gegen nächtliches WEcken um zu Füttern , mach ich sonst nie! Es ging mir bloss vor allem um die Flüssigkeit. Noah hatte gestern bevor ich ihn geweckt hab grad mal um die 350 ml oder so an Flüssigkeit zu sich genommen (Flüssigkeit im Essen konnte man bei Toast, Banane und KArtoffel wohl vernachlässigen) und das war im VErgleich zu sonst wirklich SEHR wenig. Zumal er Di und Mi um die 40 Fieber und vorher schon einige Tage ne Art Durchfall hatte. DA hatte ich echt etwas Schiss.



    LG Julia
     
  4. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Plötzlich msal wieder Durch/Weiterschlafprobleme

    Also wir haben angefangen was zu machen, was wir sonst NIE getan haben... Wir nehmen NIklas dann mit in unser Bett... :)
    Ich habe früher auch echt stundenlang bei ihm im Zimmer rumgehangen und mir bei den 16 Grad eine Erkältung nach der anderen geholt, hab irgendwann geheult weil ich nicht mehr konnte... Bei meinem Mann war´s ähnlich, der war auch fertig wenn er bei ihm war und muss ja tagsüber auch noch arbeiten.
    Also...
    kommt er mit zu uns!
    Ist zwar auch keine Ideallösung, da er auch da erst nach Stunden wieder einschläft und währenddessen dann dauernd rumturnt oder mit den Füßen scharrt oder oder oder. Aber es ist wenigstens warm und man liegt. Auch wenn man nicht wirklich schläft sondern nur döst ist es doch deutlich angenehmer!

    Und meine Angst war unbegründet: Ich konnte also tatsächlich nicht feststellen, dass er jetzt dauernd bei uns ins Bett will. Wenn er schläft, dann schläft er auch gut und lang in seinem Bett!
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich msal wieder Durch/Weiterschlafprobleme

    Hi!

    Als er noch ins Beistellbett passte haben wir das auch immer so gemacht (allerdings schlief er da wenigstens meist gleich weiter) Inzwischen zweifel ich dran das das noch klappt denn einmal neulich hatte er morgens um 4 oder so schon Hunger (natürlich am WE!) und wir holten ihn und dachten er schläft bei uns weiter, ging garnicht obwohl er offenbar wollte, erst in seinem Bett schlief er dann wieder. Aber ich glaub nen Versuch isses vielleicht wert, wäre zumindest bequemer für mich. wobei ich meinen Mann dann wohl aufs Sofa schicken muss denn der dreht sonst echt am Rad.



    Hat jemand ne IDe wie ich meinem Mann helfen kann damit klarzukommen? Er meint das nicht böse aber das schlaucht ihn völlig (selbst ewenn er garnix machen muss oder nur ganz kurz ich kümmer mich ja dann weitgehend uum Noah) und da hilft es echt nix zu sagen "DA musst du durch" aber wenn das u.U. wirklich noch Jahre so weitergeht und wir vielleicht irgendwann mal noch ein Geschwisterchen wollen muss er doch nen WEg finden damit klarzukommen...



    LG Julia
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Plötzlich msal wieder Durch/Weiterschlafprobleme

    Dann muss er wirklich auf dem Sofa schlafen... :(
    Bei uns ist es andersrum. Mein Mann ist meist die Ruhe selbst und den stört das ganze Gehampel überhaupt nicht und ich krieg die absolute Krise...
    Tagsüber ist es dann wieder andersrum. Wenn NIklas sämtliche Schubladen ausräumt stört mich das nicht wirklich und mein Menne kriegt die Pimpanellen... Nur als Beispiel... :)

    Ich hab auch schon öfter gehört, dass sich Mütter ne Matratze neben das Kinderbett legen. Käme für mich nicht wirklich in Frage und bei dir mit Rolli ist das wahrscheinlich auch nicht wirklich machbar, oder?
    Also muss ER das Feld räumen wenn er ´s nicht haben kann... ;-)
     
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich msal wieder Durch/Weiterschlafprobleme

    Hi!

    Hm an die VAriante mit der Matratze dachte ich auch schon auch wenn das für mich nicht so einfach wäre, wir müssen Noah vermutlich eh bald ein neuss Bett organisieren da ich langsam Angst hab das er bald versucht rauszuklettern (seins ist so "hochgebockt" damit ich druntrerfahren kann das heißt er würde 1,50 m oder so fallen) da überlegen wir noch ob normales Kinderbett oder wie wir das machen. Ich hatte schon die IDee unser Altes Ehebett (wir haben ein neues ausrangiertes von Verwandten bekommen) Aber jetzt erstmal falls das nochmal vorkommt, hmm mrein Mann wird das nicht lustig finden..

    Vielleicht hat auch irgendwer noch ne andewre Idee.. ber ich seh es auch so das das Kind in solchen Phasen einfach Nähe braucht und es war bisher immer so das das dann ne kurze Phase war und er danach problemlos wieder in seinem Bett schlief. Idst diese Phase bei Niklas jetzt vorbei?


    LG Julia
     
  8. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Plötzlich msal wieder Durch/Weiterschlafprobleme

    ist bei uns gerade genauso. auch abend schläft sie unruhig ein, wacht oft auf, brüllt nach mama, schläft auf meinem bauch, arm, bein (was ihr auch immer passt, kann sehr unterschiedlich ausfallen :umfall:)
    im gleichen alter war der große genauso - beide ca. 2-3 monate rund um lauflernzeit.
    da muss man eben halt durch
    *kraftrüberschieb*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...