Plötzlich keine Milch mehr?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Noreia, 6. Oktober 2011.

  1. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo ihr lieben, hallo Ute,


    brauche mal wieder eure Hilfe bzw. einen Rat. Mein Kleiner ist nun 8 Monate alt und hat seit 2-3 Wochen gar keine Lust mehr auf seine Milch. Dachte zunächst, es wäre eine Phase, aber es dauert nun schon an. Es ist besonders morgens. Er trinkt meist nur die Hälfte (von 200 ml), dann muss man eine Pause von 30 Min machen und mit Glück trinkt er den Rest dann aus. Bis Mittags macht er aber keine Anstalten, dass er Hunger hat. Richtig Hunger und Durst bekundet er momentan zwischen 12 und 18 Uhr, da ist er nur am schaufeln. Ich schreibe mal unseren momentanen Essensplan auf:

    8 Uhr: Aptamil 2 (War mal 240 ml, mittlerweile nur noch mit Glück 200 ml)
    Gegen 12: Mittag 190 gr
    16 Uhr: OGB
    Zwischen 18-19: Milchbrei (glaube 180 gr)
    dann kurze Pause
    19- 19:30 Uhr: Abendflasche Aptamil 2 (200 ml)

    Abends trinkt er komischerweise aus. Hatte eine Probe Milumil 2 und die hat er zwar langsam, aber in einem Zug ausgetrunken.

    Mag er die Milch nicht mehr? Soll ich auf die Milumil wechseln? Gibts da große geschmackliche Unterschiede?

    Die Breimengen schafft er grade so, mehr ist da momentan nicht drin.

    Tee trinkt er momentan viel so 200-300 ml, aber auch wieder nur zwischen 12 und 18 Uhr...

    Ansonsten gut drauf und alles. Wieviel Milch braucht er noch in dem Alter? Brot ist noch zu früh und stückige Kost auch. Probieren wir zwischendurch, aber da würgt er nur.

    Ich mache mir Sorgen, weil er von abends bis morgen dann nichts zu sich nimmt und dann auch nur mit Ach und Krach die Flasche trinkt.

    Windeln sind allerdings zumindest morgens immer gut voll.
     
  2. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich keine Milch mehr?

    Hi Julia!

    Hm ist aus der Ferne natürlidch cschwer zu beurteilen aber ich find das klingt jetzt nicht sooo besorgnisseregend. Und solche Phasen können dauern, Noah hatte eine da hat er manchmal von 8 bis 16 Uhr nix verlangt. Die Phase hat gaub ich so 6 Wochen gedauert und ich hab mir echt auch Sorgen gemacht. Ich glaub sogar da war er etwa so alt wie deiner, guck mal ich hab da sogar nen ziiiemlich langen Thread. http://www.schnullerfamilie.de/rund-um-babys-ernaehrung/200541-unregelmaessige-ausgelassene-mahlzeiten-ab-schlimm.html (bisschen jünger war er da)

    LG Julia
     
    #2 Tigerentchen2110, 7. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2011
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich keine Milch mehr?

    Danke für deine Antwort. Also die Tagesmutter meint, dass es daran liegt, weil er ständig in Bewegung ist. Alles ist spannender. Er robbt sich durch die Gegend und bis zum Krabbeln ist es auch nicht mehr weit. Ist immer schweeeeeeeer beschäftigt!

    Trotzdem macht man sich Gedanken, ob die Milchmenge denn ausreichend ist. Aber vielleicht sollte ich wirklich ein wenig gelassener sein...

    Ab wann hat deiner Brot "gegessen"? Und stückige Kost? Hat er anfangs auch gewürgt?
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Plötzlich keine Milch mehr?

    Die Milchmenge ist übrigens prima :winke:
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich keine Milch mehr?

    Hallo,

    auch wenn sich das auf morgens und abends je 100 ml reduziert?
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich keine Milch mehr?

    Hi!




    Ich glaub auch das das so ne Zeit ist wo andere Dinge einfach interessanter sind als Essen.


    Als er anfing Brot uzu essen war er gerade 8 Monate AAAABER ich hab jetzt schon von vielen Seiten gehört das sei recht früh und bei weitem nicht üblich,ich denke wenn deiner das noch nicht kann ist es bestimmt ncht schlimm!.- Es ist übrigens nicht so das ich das total fiorciert hätte, Er wollte unbedingt, auch vorher schon zeigte er immer viel Interesse an unserem Essen aber da ging das noch nicht. (Hab ihm so ab 7 Mon glaub ich immer mal ein bisschen vom Brötcheninneren angeboten weil er halt immer danahc grabschte und schimpfte-Richtig gewürgt hat er glaub ich selten mal, höchstens gehustet.

    Wir waren dann an nem WE mit vielen Leuten in ner Art Jugendherberge und er saß mit am Tisch und grabschte halt wieder nach unserem Brot und ich dachte "Na er wirsds eh nicht Essen und gab ihm ein Stück, tja und seitdem gings plötzlich. Stückchen im Brei mochte er auch früh, ich hatte das eher durch zufall rausgefunden weil zb bei Broccoli unser Pürierstab nicht so wollte wie ich und auch der Miochbrei mal etwas dicker geriet und iuch hatte einfach das GEfühl er mag das so.

    Aber ich denke da muss man sich echt keine Sorgen machen, wie auch schonmal erwähnt ich kenn ein Kind das fing mit 15 Monaten etwa grad an Stückchen zu akzeptieren und soweit ich weiß ist sonst alles ok.


    Das mit der Milchmenge kann ich jetzt auch nicht so genau beuerteilen, ich glaub aber schon das das passt und auch mal wieder mehr wird.


    LG Julia
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Plötzlich keine Milch mehr?

    Ja es ist o.k. Du hast ja 2 x 100 plus Milchbrei - und damit kommst Du auf 2 komplette Milchmahlzeiten. :winke:
     
  8. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich keine Milch mehr?

    Daaaaaaanke :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...