Plötzlich Geschrei beim trinken

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von cellchen, 22. Februar 2015.

  1. cellchen

    cellchen Tourist

    Registriert seit:
    22. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Ruppiner Land
    Hallo, ich bin am verzweifeln und wende mich deshalb hier an das Forum. Mein Sohn, geboren am 12. September 2014 (6 Wochen zu früh) hat seit ca. 4 Wochen Probleme beim trinken (Spuckkind). Ca. alle 4 Std. bereite ich ihm sein Fläschchen zu (210 ml Pre Nahrung). Mittlerweile auch nur noch lauwarm bis kalt. Warme Milch will er nicht. Das haben wir schon festgestellt. Meistens trinkt er zwei Schlücke, verschluckt sich und dann lehnt er die Flasche ab. Und schon geht das Theater los. Er wird von Minute zu Minute quengliger bis es gar nicht mehr geht und er nur noch am weinen ist. Dabei verschluckt er sich an seiner Spucke und beruhigt sich nicht mehr. Manchmal klappt es wenn er den Schnuller nimmt und wir dann die Flasche unter dem Nuckel stecken so das er nicht nerkt das jetzt die Flasche im Mund ist anstatt der Schnuller. Wir haben Tage da trinkt er ohne Probleme oder haben nur einmal am Tag das Problem. Meine Hebamme kann mir da auch nicht weiter helfen. Sie hat keinen Rat. Dachte zum Anfang das es mit dem Zahnen zu tun hat aber das schon 4 Wochen? Ich hoffe das Forum hier kann mir weiter helfen. Bin für jede Antwort dankbar.
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Plötzlich Geschrei beim trinken

    Hallo und Willkommen :) Welche Flaschen und Sauger benutzt ihr denn ?
     
  3. cellchen

    cellchen Tourist

    Registriert seit:
    22. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Ruppiner Land
    AW: Plötzlich Geschrei beim trinken

    Von Anfang an Nuk First Choice Größe 2 (benutzen Aptamil Andickungspulver wegen dem spucken)
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Plötzlich Geschrei beim trinken

    ansonsten ist er gesund?
    wart ihr schon mal beim Osteopathen?
     
  5. cellchen

    cellchen Tourist

    Registriert seit:
    22. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Ruppiner Land
    AW: Plötzlich Geschrei beim trinken

    Ansonsten geht's ihm super. Lacht sehr viel und lernt jeden Tag neue Sachen:)
    Nein beim Osteopathen waren wir noch nicht....
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Plötzlich Geschrei beim trinken

    dann solltet ihr das mal machen, meiner Ansicht nach...

    das was du beschreibst kenne ich von meinen Kindern. Ist jetzt nicht gesagt dass dein Kind das auch hat aber es wäre einen Versuch wert...
    die hatten beide Blockaden in der HWS, mein Großer hatte es besonders arg der war auch ein Frühchen. Hat auch gespuckt, Trinkschwäche usw. ....

    les mal unter dem Stichwort "KiSS-syndrom" und schau ob du Ähnlichkeiten findest. Gute Therapeuten die ihr Handwerk beherrschen:

    http://www.kiss-kid.de/seiten/aerzte_therapeuten.html

    https://www.facebook.com/groups/Kiss.Kid.de/?fref=ts falls du bei Facebook angemeldet bist...

    alles Gute für Euch
     
  7. cellchen

    cellchen Tourist

    Registriert seit:
    22. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Ruppiner Land
    AW: Plötzlich Geschrei beim trinken

    Danke für den Hinweis. Habe darüber schon einmal etwas gelesen im Zusammenhang mit seinem plötzlichen platten Hinterkopf den er bekommen hat. Unter anderem steht dort auch das sie viel weinen im Schlaf. Und das ist tatsächlich so. Oder das sie eine Lieblingsseite haben, ebenfalls. Ich hoffe das das der Grund dafür sein könnte. Ich kümmere mich gleich morgen um einen baldigen Termin beim Osteopathen.
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Plötzlich Geschrei beim trinken

    wenn er das alles hat dann kannst du fast schon sicher sein dass ein Besuch beim Osteopathen euch ganz viel Besserung bringt. Da er noch recht jung ist hat das auch noch keine weiteren Folgen, da er so rasant schnell wächst dass sich das alles jetzt mit der weiteren Entwicklung regulieren kann.

    meine Tochter wurde mit drei Monaten behandelt und war quasi von der einen auf die andere Stunde gesund... hat nach der Behandlung vom Manualtherapeuten drei Stunden geschlafen, danach war alles Geschichte... kein Weinen, keine Trinkschwäche, keine Lieblingsseite...alles weg...

    kann dir allerdings nur empfehlen nicht "irgendeinen" Osteopathen zu nehmen sondern dich zu erkundigen ob er Erfahrung mit Babies hat oder auch einen von der Liste oder du fragst bei der Gruppe in FB mit wem sie gute Erfahrungen gemacht haben... falls du in der Nähe von Dortmund oder Köln wohnst könntest du auch gleich zu den Therapeuten die das Syndrom mit am meisten untersucht und auch behandelt haben...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...