plötzlich Einschlafprobleme mit 6 Monaten bei 2. Kind

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von dorli, 1. August 2004.

  1. Theresa, 6 Monate, ist bisher immer sehr ruhig und leicht alleine eingeschlafen. Nur manchmal musste ich sie kurz ein bißchen halten oder tragen, damit sie zur Ruhe kam.
    Seit einer Woche hat sie aber große Probleme einzuschlafen. Vor allem abends. Sie meckert rum, dreht sich auf den Bauch und fängt schließlich an zu brüllen. Gestern ging das am Nachmittag 1 1/2 Stunden und abends nochmals fast 2 Stunden. Ich war völlig entnervt, vor allem auch weil der große Bruder (3 Jahre) auch sauer war, dass ich keine Zeit für ihn mehr hatte und nur Blödsinn machte oder mich mit Theresa nicht allein liess, sodass sie erst recht nicht mehr schlief. Ich war echt am Ausrasten.
    heute vormittag das gleiche Spiel. Es dauerte eine Stunde bis sie schlief und ich musste dauernd zu ihr Tragen, Stillen, nichts nutzte.
    Theresa hatte bisher keinen festen Schlafrhythmus. Sie schlief einfach wenn sie müde war und war eigentlich immer gut aufgelegt.
    Meistens war sie so nach 2 Stunden wieder müde und machte ein Schläfchen. Vormittags 1-2 Stunden, Nachmittags 1-2 Stunden (je nach der Länge des Vormittagsschläfchens und meistens am späten Nachmittag noch einmal ein halbes Stündchen. So um 20.30 geht sie dann schlafen.
    In der Nacht haben wir ebenfalls durchschlafprobleme. Die habe ich aber schon im Ernährungsforum gepostet.
    Was kann ich nur machen, damit sie wieder selbst zur Ruhe findet. ich kann einfach nicht stundenlang bei ihr stehen oder sie tragen bis sie schläft. da dreht mir der Große durch.
    Liebe Grüße
    Dorli
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...