Platz im Vor-Kiga - brauche Entscheidungshilfe!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von belladonna, 9. Januar 2004.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    ich brauche mal Eure Meinung! Heute hat nämlich mein Wunsch-Kiga angerufen und mitgeteilt, daß es für Christina nun einen Platz in der Zwergengruppe gibt, und zwar 2 Nachmittage die Woche je 2,5 Stunden. Normalerweise hätte ich sofort zugesagt, nur habe ich jetzt folgendes Problem: Mein Mann und ich haben beschlossen, dieses Jahr endlich umzuziehen. Unsere Wohnung platzt aus allen Nähten und ist viel zu teuer. Außerdem hätten wir gern eine Wohnung mit einem kleinen Arbeitszimmer, weil mein Mann dann Telearbeit anmelden und öfter mal einen Tag von zu Hause arbeiten könnte. Allerdings müssen wir dann wohl aus Oberursel weg, denn die Gegend hier ist furchtbar teuer, sodaß wir uns hier gar keine größere Wohung leisten können. Das ist zwar sehr traurig, denn wir fühlen uns hier sehr wohl, aber es hilft halt nichts. Vermutlich werden wir irgendwo an den Rand von Ffm. ziehen (mein Mann ist im ÖD und dort gibt es in den alten Ami-Siedlungen eine ganze Menge Wohnungen, die vom Bundesvermögensamt an Beamte vermietet werden; sind halt nicht so der Traum, aber mittlerweile wenigstens saniert und dafür groß und billig und es wohnen jede Menge Familien mit Kindern dort).
    Was ist jetzt, wenn ich Christina im Februar im Kiga eingewöhne und sie fühlt sich wohl, und dann ziehen wir im Mai weg? Wäre das nicht grausam? Je nachdem, wohin es uns verschlägt, könnte ich sie natürlich weiter hinbringen, aber das wäre dann jedesmal ca. 30min Fahrzeit (immer mit Johannes im Schlepptau). Was den eigentlichen Kiga anbelangt, so hatte ich mittlerweile für mich beschlossen, erst nach dem Umzug damit anzufangen, da sie ja eh erst mit 7 in die Schule kommen wird. (Da fände ich es nicht so tragisch, wenn sie erst mi 3,5 oder 4 Jahren mit dem Kiga anfinge.)
    Andererseits weiß ich ja nicht, wann wir eine Wohnung bekommen - kann ja auch erst im Winter sein. Und da würde ich es Christina wirklich gönnen, bis dahin mal 2 Nachmittage die Woche was anderes zu sehen und mit anderen Kindern spielen zu können, zumal wir so eh kaum "organisierte" Aktivitäten haben.
    Ich bin so hin und hergerissen... Was würdet Ihr machen? Es mit dem Vor-Kiga probieren (vielleicht gefällt es ihr ja gar nicht, kann ja auch sein), auch auf die Gefahr hin, daß wir evtl. nach 2 Monaten umziehen? Oder es sein lassen, erst Wohnung suchen und umziehen, und dann am neuen Wohnort einen Kiga (evtl. noch mit Zwergengruppe) suchen?

    Danke und LG, Bella :blume:
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn es nur 5h pro Woche sind, würde ich es machen.

    Bei einem "normalen" Kitabesuch von täglich mehreren Stunden würde ich eindeutig nein sagen.
     
  3. Ich würds auch machen- für 5 Stunden in der Woche. :jaja: Greif zu! Du wirst die Zeit mit Johannes genießen!
     
  4. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Super :bravo: ,
    das würde ich sofort machen. Was soll das denn kosten?
     
  5. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Schließe mich den anderen an und sie wird sich schnell wieder umgewöhnen, wenn der Vorkiga nicht merh erreichbar ist und hat schon was für den richtigen Kiga gelernt. Lukas liebt den Kiga mittlerweile heiß und innig!
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Das, was die anderen sagen.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich wuerd's auch machen, auch wenn ich Deine Bedenken seeeehr gut nachfuehlen kann :jaja: --> Trennungsschmerz
    Einfach weil es fuer Kleinkinder auch wichtig ist mit Gleichaltrigen zu spielen und nicht immer nur mit dem Lillebro.
    Und wer weiss, vielleicht dauert das mit der Wohnung ja auch doch ein bisschen laenger als man denkt :eek:.
    Lulu
     
  8. Ich würds auch machen :jaja: . " Nachmittage sind nicht die Wélt, einen "richtigen" Kindergartenplatz hätte ich unter den Umständen nicht genommen.

    Aber so würd ich zu greifen.

    Corinna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...