Platonische Freundschaften

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Dannie und die 4 Zwerge, 27. Juli 2005.

  1. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ob Ihr einen platonischen Freund (bzw. Ihr Männer eine platonische Freundin) habt- sozusagen "neben" eurem richtigen Partner? Glaubt Ihr, dass es platonische Lieben zwischen Mann und Frau überhaupt geben kann? Geht das, auch ohne Eifersucht des "richtigen" Partners?

    Ich freue mich auf eure Erfahrungen und Meinungen:prima: !
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ja gibt es. Ich habe seit Jahren einen Freund, mein Mann weiss das. Ich habe ihm das direkt gesagt als wir zusammenkamen.
    Er kennt ihn auch und ist nicht eifersüchtig
     
  3. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Igantia, hast du manchmal das Gefühl, es gibt Dinge, die du lieber mit deinem platon.Freund besprichst...oder steht dein Mann an erster Stelle?
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    oh man das ist eine gute Frage. MEin Mann kommt an erster Stelle, es sei denn ich rege mich über ihn auf :D
     
  5. hatte jahrelang einen.

    :verdutz: heute leben wir zusammen und haben einen gemeinsamen sohn.

    war alles so nicht geplant.;-)
     
  6. Hab auch einen, einen ganz lieben, wir nenen ihn hier zu Hause immer "den Zweitfreund".

    Mein Schatz hatte Probleme damit, dass es ihn gibt. Erst als er ( der Zweitfreund) sich meinem SChatz gegenüber geoutet hat ( Zweitfreund ist schwul) kommt mein Schatz damit zurecht.

    Wir sind wie Bruder und Schwester, er ist 10 Jahre jünger als ich und ich könnt ihn mir nicht mehr wegdenken.
     
  7. Ich hatte eigentlich immer Freunde auf platonischer Basis. Kam irgendwie mit Jungs/Männern immer besser klar, als mit Frauen :verdutz: und konnte auch wirklich über ALLES mit ihnen sprechen!

    Habe auch mit einem zusammen gewohnt - bis ich meinen Mann kennengelernt habe. Er hatte da schon irgendwie ein Problem - und wie sich rausgestellt hat, war die "Eifersucht" in diesem Fall auch nicht unbegründet :-?

    Aber generell denke ich, dass es auf alle Fälle platonische Freundschaften gibt! :prima:

    Liebe Grüße
    Melanie
     
  8. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Ich habe einen besten Freund, und mein Mann kennt ihn auch und wir kommen alle gut miteinander aus.
    Kennengelernt habe ich ihn in meiner Ausbildung, er hat mich "eingelernt" und es war sofort eine super Stimmung zwischen uns. Aber viele Kollegen haben in unsere "Beziehung" mehr hineininterpretiert als war, weil sie einfach nicht verstehen konnten, daß es das gibt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...