Pilzinfektion

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Svenja Maria, 19. Dezember 2005.

  1. HAllo!
    Ich hoffe mir kann jemand helfen,weil ich echt ncith weiß,was ich noch probieren soll.Folgendes: Mein Sohn Ben ist jetzt etwas über 11 Monate und hat jetzt seit gut 5 Wochen einen Pilz am Po,auch Windeldermatitis genannt.Der Arzt gab mir Mykoderm Heilsalbe und damit sollte der Pilz relativ schnell weg sein.Zwischendurch war es auch immer fast weg,kam dann mal wegen seiner Grippe wieder,war dann wieder fast weg und jetzt ist es wieder ganz schlimm.Der Arzt meinte,dass so ein Pilz manchmal ganz schön hartnäckig sein kann und Ben wohl auch im Moment wieder nen Zahn bekommt.Aber ich kann mir nicht voestellen,dass es vom Zahnen kommt,weil er bis jetzt nie einen sooo wunden Po hatte.Er hat teilweise fast offene Stellen.Ich benutze im Moment auch nur noch warmes Wasser und tupfe vorsichtig trocken,bevor ich die Salbe verwende.Ich war deswegen jetzt auch schon zum dritten Mal beim Arzt.Meine Frage wäre jetzt nur,ob es vielleicht noch etwas anderes gibt oder ob ich mal mit ihm zum Hautarzt soll.Vielleicht hat er ja auch eine Allergie gegen Irgendwas.Es wäre schön,wenn Jemand damit schon Erfahrunf gemacht hat,sodass er/sie evtl. einen Tipp oder Rat hat.

    Liebe Grüsse

    Die Svenja
     
  2. AW: Pilzinfektion

    Hallo Svenja,

    habe leider auch keinen ultimativen Tip, was helfen kann.

    Ich habe nur mal gehört, dass gleichzeitig bei einem Pilz am Po, auch der Rachenraum mitbehandelt werden sollte. Denn wenn da Soor vorhanden ist, wandert der unter Umständen durch den Körper zum Po. Vielleicht liegt es daran?

    Drücke die Daumen, dass es bald üerstanden ist.
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Pilzinfektion

    Wir kamen bei einem wunden Po mit offenen Stellen beim Zahnen am besten mit Mirfulan Salbe klar.
    Vielleicht ist es ein Versuch Wert wenn die andere Salbe seit Wochen nicht hilft.
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Pilzinfektion

    Marlene hatte auch mal einen Pilz, den ich mit "Rosmarinus prunus comp."-Salbe (für den Po - vorsicht, kann auf offenen Stellen brennen; dann besser mit etwas Penaten mischen) und "Mundbalsam flüssig" (zum Schlucken) ganz gut wieder hinbekommen habe. Beides muß in der Apotheke bestellt werden und ist von der naturheilkundlichen Firma "Wala".

    Gute Besserung.
    :winke:
     
  5. AW: Pilzinfektion

    hallo,

    meine kleine hat das auch schon öfter gehabt und dann nehme ich Mykundex Heilsalbe,ich wickel sie öfter als sonst und wasche sie jedesmal.trockne sie danngut ab und dann trage ich die salbe dünn auf,bis jetzt hat es immer geholfen,meinen sohn habe ich schon damit behandelt und der ist jetzt 14,ich schwör auf diese salbe :)

    lg briddaa
     
  6. AW: Pilzinfektion

    Ok,ich probiere es mal.Dachte ja auch schon,dass Ben den Pilz im rachenraum hätte,aber der Arzt sagte letzte Woche noch,dass im mund nix wäre.Ich erkundige mich mal nach den Salben,die mir hier genannt wurden und hoffe,dass es bald überstanden ist,weil der arme kleine kerl mir echt leid tut.Vielen Dank im Voraus.

    Liebe Grüsse
    Die Svenja:)
     
  7. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Pilzinfektion

    Meine hatten es auch beide! Dauernd.
    Bei Celine stellte ein Heilpraktikerin fest, dass sie auf Zucker reagiert.
    Also habe ich 6 Monate Zucker möglichst gemieden.
    Der Pilz war weg.
    Bei Carlo haben wir auch alles Mögliche ausprobiert, aber nichts half.
    Sogar eine lila Tinktur(vom Arzt aufgetragen) half nur begrenzte Zeit.
    Habe dann auf folgende Sachen geachtet.
    In Kamille Popo baden. immer gut trocken machen.
    Nach dem Wickeln fönen, und im Haus möglichst viel ohne Pampi krabbeln lassen.
    Wenns ganz schlimm war, habe ich seinen Po mit einer Zinksalbe, mit niedrigem
    Fettgehalt, eingeschmiert.
    Ansonsten fallen mir hier nur die Globulie-Kenner ein. Frag doch mal Ignatia, vielleicht hat die einen Tipp!
    L.G. Sabine
     
  8. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pilzinfektion

    Hallo,

    noch ein Tip von einer Apotheken-Frau,

    auf offene Wunden darsft du keine Wundsalben, Pasten und ähnliches drauf tun.

    Den Po, mit warmen Wasser saubermachen, vorsichtig dabei tupfen, nicht rubbeln.

    Wenn möglich, ohne Windel trocken strampeln lassen, oder trocken fönen.

    Dann die Salben auftragen, aber bitte nicht auf die offenen Stellen.

    LG, Ines
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...