Pilze bei Meerschweinchen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Anna Lena, 27. September 2007.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo in die Runde,

    also wir sind jetzt seit 3 Wochen stolze Besitzer zweier kleiner Rosettenmeerschweinchen, die Kleinen sind wirklich super süß und Anna Lena ist richtig happy.
    Jetzt habe ich letzte Woche festgestellt, dass das eine Schweini hinter dem Ohr und dann abwärts komischen "Ausschlag" hat (etwas grau und schuppig" ) ich hab dann für letzten Dienstag einen Termin beim Tierarzt bekommen und der sagte mir, dass es nach einem Pilz aussieht und wir diesen mit einer Flüssigkeit 2 x am Tag behandeln müssen.
    Ihr wurde auch etwas Fell rausgerissen um dieses im Labor prüfen zu lassen, da wir ja Kinder haben und diese Pilze wohl auf den Menschen übergehen können.
    Toll jetzt steh ich da und muss meiner Kleinen sagen, dass sie nicht an das Meerschweinchen darf :-(
    Aber was ich schlimmer find ist, dass der Ausschlag oder Pilz wie ich finde immer größer wird, er ist jetzt total hart verkrustet und nicht mehr rauh und grau, es sieht eher aus wie dunkles rotes verkustetes Fleisch was genäßt hat und getrocknet ist.
    Ich hab jetzt morgen früh nochmal einen Termin, da es mir keine Ruhe läßt und jetzt eben hab ich sie auf dem Arm gehabt und dabei einen Büchel Fell in den Händen gehabt.
    Mann noch keine 3 Wochen im Haus und schon so blöde Probleme. Kennt sich da vielleicht hier jemand aus und hatte vielleicht ähnliche Erfahrungen.
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Pilze bei Meerschweinchen

    Mit Pilzen bei Meeris kenne ich mich (zum Glück) nicht aus. Was hat der Tierarzt gesagt?
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Pilze bei Meerschweinchen

    Hallo Sandra,

    es ist durchaus ncihts ungewöhnliches, dass die Tiere nach dem "Streß" eines Umzuges (von Züchter/Tierheim/... zu dir) anfälliger sind und Milben oder Pilze bekommen. Mach dir da keine Vorwürfe, das kommt öfter vor als man denkt!

    Zu den Krusten: wenn ich mir deine Beschreibung an höre, dann nehme ich einfach mal an, dass der Pilz schon am abheilen ist und sich deshalb die Kruste gebildete hat. Wenn du unsicher bist, geh nochmal zum Tierarzt, der wird verständnis dafür haben!

    Und dann würde cih natürlich zu gerne Bilder sehen :nix:



    Neugierige Grüße

    Rosi
     
  4. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Pilze bei Meerschweinchen

    Hallo,
    so jetzt haben wir eine ech hecktische Woche hinter uns aber nun gut.
    Ich war dann letzte Woche doch nochmal beim Tierarzt, da ich ja der Meinung war, dass es schlimmer geworden ist.
    Die zwei Kleinen haben dann auch noch eine Spritze bekommen ggf. gegen Milben(ohje, war das schlimm für die Merlis und für mich).
    Aber von da ging es besser und jetzt sind die Krusten alle ab und nur noch blanke Stellen ohne Fell vorhanden.
    Heute rief die Tierärztin an und bestätigte,dass es ein Pilz ist und dieser auch auf den Menschen übertragbar ist. Bis jetzt haben wir nichts ich hoffe es bleibt so.
    Die Kleinen sehen auch besser aus, jetzt muss ich am Donnerstag nochmal hin zur Kontrolle und dann hoffe ich, dass wir den blöden Start überwunden haben.
    Danke für Eure Hilfe und Fotos werd ich mal versuchen einzustellen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...