Picasa & Co - gibt's da einen Haken?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Enie, 18. November 2010.

  1. Da ich viel zu selten Fotomails verschicke, wie die Verwandtschaft gern bemängelt, denke ich über so ein Online-Fotoalbum nach. Ich stelle mir das so vor, dass ich immer wieder aktuelle Bilder dort hochlade, die dann nicht für Hans und Franz zugänglich sind, sondern nur für die, die den Link haben. Richtig?
    Ist das tatsächlich kostenlos?
    Gibt es da irgendeinen Haken?
    Sind die Bilder wirklich geschützt vor fremdem Zugriff?
    Bleibt der Link immer derselbe, auch wenn ich die Bilder austausche?
    Und was habe ich noch vergessen zu fragen?
    Und werde ich es schaffen, auf ebensoviele Fragen pro Minute zu kommen wie mein Sohn?
    ...

    :hahaha:
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Picasa & Co - gibt's da einen Haken?

    :weglach:



    Sorry, ich kann grad so gar nichts beitragen ... aber dein Posting hat mich echt grad zum lachen gebracht! :crazy:
     
  3. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Picasa & Co - gibt's da einen Haken?

    ich nutz auch Picasa.

    Kostenlos ist es auf alle Fälle.

    Wenn du so ein Album machst, dann kannst du das ja einstellen,von WEM die Bilder angesehen werden können.
    Also ob öffentlich für ALLE oder nur an Freunde,die den Link dazu haben.

    Der Link müßte eigentlich der gleiche sein. Dazu kann ich jetzt nichts sagen.
     
  4. AW: Picasa & Co - gibt's da einen Haken?

    Danke schon mal, Bianca!

    Schön, wenn ich zu Deiner Erheiterung beitragen konnte, Katja. :)
     
  5. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Picasa & Co - gibt's da einen Haken?

    ja, der link bleibt immer gleich -
     
  6. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Picasa & Co - gibt's da einen Haken?

    :hahaha:
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Picasa & Co - gibt's da einen Haken?

    Richtig. Das nennt sich beim Upload "unlisted album", diese Alben werden nur für Leute sichtbar, die den Link haben, ABER: sind iirc für Robots sichtbar. Online kannst du diese umstellen auf "Privat" und dann einzeln Leute dafür freischalten. Dann ist es "ganz weg".
    Bislang ja.
    Du wirst kein anderes Progamm dafür mehr nutzen wollen.
    Solange du sie entsprechend einstellst und niemand den Link irgendwie bekommen kann. Aber hey, die Daten sind auf fremden Rechnern in fremden Rechenzentren - die ultimative Sicherheit *gibt* es nicht.
    Ganz davon zu schweigen, daß deine Bekannten den Link ja weitergeben könnten...
    Ja, außer, du löschst das Album und erstellst es danach neu.
    Warum ich so viel Geduld habe, dir diese Fragen zu beantworten
    Ich fürchte, ja. :D

    Salat

    :hahaha:
     
  8. AW: Picasa & Co - gibt's da einen Haken?

    Ganz vielen lieben Dank schon mal an alle! :knutsch:

    EINE EINZIGE Frage hab ich noch, und zwar an Frau Salat: Was'n iirc?

    Edit: Ah, schon beantwortet. Hätte nicht gedacht, dass man sowas googeln kann. Ja, und die Robots kann ich dann aber auch aussperren, oder wie?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...