Philadelphiatorte ohne zu backen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von sandra, 18. Juni 2004.

  1. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    hier mal ein Kuchen ohne dass ihr den Ofen anschmeissen müsst :jaja:


    Zutaten für den Boden:

    150 g Löffelbisquits
    125 g Butter

    Zutaten für den Belag:

    1 Dose Mandarinchen
    600 g Philadelphia (1/2 Doppelrahm und die andere 1/2 Balance)
    300 g Joghurt
    1 Pck. Bourbon-Vanille-Zucker

    1 Pck. Tortenguss (klar)
    75 g Zucker
    150 ml Mandarinensaft

    Zutaten zum Garnieren:

    ein paar Mandarinenscheiben
    Mandelplättchen
    und was das Herz begehrt....

    Zubereitung:

    Für den Boden Löffelbisquits in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle zerdrücken. Das Ganze in eine Schüssel geben, die Butter zerlassen, zu den Bröseln geben und gut vermengen.

    Die Masse gleichtmässig in einer Springform verteilen und gut andrücken.

    Für den Belag die Mandarinen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Frischkäse, Joghurt und Vanillezucker mit dem Mixer verrühren.

    Aus dem Tortenguss, Zucker und Mandarinensaft nach Packungsvorschrift einen Guss zubereiten und unter die Frischkäse-Joghurt-Masse rühren. Die Mandarinen noch dazu und dann die Masse in die Springform füllen und glattstreichen.

    Die Torte etwa 3 Stunden kalt stellen.

    Später könnt Ihr sie noch nach Herzenslust garnieren.

    Lasst es Euch schmecken - sie ist wirklich sehr lecker und geht ruckzuck.

    LG Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...