Pflegestellen oder Endstellen gesucht !

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Tamara, 4. Januar 2012.

  1. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, haben wir uns einen Hund angeschafft. Einen Straßenhund oder auch liebevoll Streuner genannt, aus Rumänien !
    Nachdem ich viele Jahre einen Hund gesucht habe und mich mit vielen Organisationen auseinandergesetzt habe, bin ich bei der Streunerhilfe gelandet und wir haben uns für einen Hund von dort entschieden.
    Ich stehe im engen Kontakt zu dem Verein und habe mich selber als Pflegestelle angeboten, wenn unser Ben sich hier richtig eingelebt hat und seinen Platz in unserer Familie gefunden hat.

    Der Verein ist ständig auf der Suche nach vorrübergehenden Pflegestellen und natürlich auch nach Endstellen. Vielleicht hat hier der ein oder andere Interesse zu helfen, auf welche Art auch immer.

    Für Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung oder vermittele Euch auch gerne Kontakt zu direkten Ansprechpartnern des Vereins.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier Jemanden erreiche !

    Danke
    Tami
     
    #1 Tamara, 4. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. November 2015
  2. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pflegestellen oder Endstellen gesucht !

    Wenn es nach mir ginge würde ich ja sofort hier schreien. Muss aber leider einsehen, das kaum Zeit da ist... wir sind immer bis min. 16Uhr ausm Haus... von früh an... da darf mein Herz nicht sprechen...

    lg
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Pflegestellen oder Endstellen gesucht !

    Erklär mir mal als jemand, der mit Hunden nichts am Hut hat: in deutsche Tierheimen sitzen sooo viele Hunde, warum müssen Hunde aus Rumänien, Spanien etc. geholt werden? (ist nicht bös gemeint, ich möcht's nur gerne mal verstehen...)
     
  4. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Pflegestellen oder Endstellen gesucht !

    Einerseits hätten wir 4 hier alle gerne einen Hund, andererseits sind wir an den WEs auch viel unterwegs und das ist dann mit Hund eher hinderlich.
    Wir sind schon seit 3 Jahren hin und hergerissen.
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Pflegestellen oder Endstellen gesucht !

    Susa, geht mir genauso. Ich hab mit Hunden viel am Hut aber ich verstehe es trotzdem nicht.
     
  6. Dinchen

    Dinchen Invisible Girl

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sankt Augustin
    AW: Pflegestellen oder Endstellen gesucht !

    Ich kann es verstehen, nachdem ich letztes Jahr im Sommer in Kroatien war, und wir diese 2 Racker nach dem Strandbesuch bei uns vor dem Appartment gefunden haben.

    Ich bin sofort hingerannt da ich irgendeinen Besitzer erwartet habe, aber niemand der Einheimischen hat sich um sie gekümmert, sie hatten Durst und das nicht zu knapp ich glaub sie haben beide zusammen ca 500ml auf einmal leer getrunken, nachdem ich Ihnen was gebracht habe, und ausgehungert waren sie auch, ich hab dann in nem kleinen Laden Welpenfutter gefunden und sofort gekauft und verfüttert. Danach waren die 2 unglaublich glücklich und sind bei mir auf dem Schoß eingeschlafen.

    Das Problem ist, es gab kein Tierheim auf der Insel, natürlich nicht. Es gibt ganz viele Streuner die sich irgendwie durchschlagen müssen, und andauernd von den Leuten verscheucht, mit Steinen beschmissen und getreten wurden.

    Und das waren 2 kleine Welpen, wir haben echt überlegt was wir mit den beiden machen, unser App. besitzer hatte einen Hühnerstall (leer) wo wir sie übernacht "einsperren" wollten damit wir uns die restlichen Tage um sie kümmern konnten, aber das wollten die Besitzer leider nicht, sie wären angeblich zu laut und würden die Nachtruhe stören, und das wobei der Hühnerstall sehr weit weg von den Fenstern waren.

    Irgendwann nach 3 stunden die ich bei den beiden saß mussten wir langsam runter in die Stadt zum essen, ende vom Lied war dann, dass Kinder die 2 getrennt haben, und mit einem in der Stadt rumgelaufen sind :ochne:
    Und die 2 hatten ja nur noch sich.... Nachdem wir wiedergekommen sind, saß ein Welpe dann alleine und total verstört jaulend im Gras... und wir waren hilflos, was mich so sauer gemacht hat.

    In Deutschland muss kein Hund hungern, und vor allem Durst leiden. Und vor allem gibt es keine Streuner, hier kümmert man sich um herrenlose Hunde !

    Die Katzen dort die überleben irgendwie, aber als Hund hat man es im Süden verdammt schwer.
    Am liebsten hätte ich die 2 mitgenommen, aber so einfach geht das ja leider nicht, und nach 2 Tagen haben wir von beiden nichts mehr gesehen, und mein Urlaub war gelaufen.

    Lg Svenja
     

    Anhänge:

    #6 Dinchen, 4. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2012
  7. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pflegestellen oder Endstellen gesucht !

    :winke:

    Ich kann speziell für Lanzarote sprechen, dort kommt ja unsere Kiwi her.

    Es gibt dort zwar Tierheime, aber die sind voll - nicht anders, als hier auch, daher landen
    ausgesetzte, aufgefundene oder mißhandelte, angeschossene :ochne: Fellnasen in den
    Perreras (Tötungsstationen). Dort werden sie in Betonboxen gesteckt - für 21 Tage.

    Wenn es nicht gelingt, sie von dort freizukaufen und in dort ansässige Pflegestelle zu holen,
    werden sie nach 21 Tagen getötet, egal ob Welpe oder erwachsen. Sie werden nicht ärztlich versorgt
    und leiden sehr.

    Mir tun die Hunde in den deutschen Tierheimen auch leid, bei uns werden aber Gott sei Dank die Tierschutzgesetze
    beachtet und sie werden vernünftig versorgt und nicht getötet.

    Daher haben wir uns für einen Hund von dort entschieden und werden/würden es auch immer wieder tun.
    Das Leid der armen Tiere dort ist unermesslich schlimm.

    LG
    Heike
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Pflegestellen oder Endstellen gesucht !

    Jo, das glaube ich, aber man kann die doch nicht alle hierher holen. :ochne:
    Ich find, da gibts wichtigere Probleme in der Welt...

    Ach, ich hab grad keine Lust auf ne Diskussion...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...