Petechien

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Daniela 1972, 3. März 2009.

  1. Hallo,
    mein Name ist Daniela und ich bin Mama von 2 Kindern !
    Florian wird bald 5 Jahre und Daniel ist 2 Jahre !!!
    Zur Zeit mache ich mir grosse Sorgen um meinen "Grossen " !!!
    Florian hatte von Samstag bis Sonntag immer 40 fieber und wir waren Sonntag beim Notfallarzt ! Der machte Blutuntersuchung und Urin Probe ,aber alles in Ordnung ! Dann Halsabstrich, Positiv,also Steptokokken !!! Dann fand die Ärztin aber an den Knien und an den inneren Oberarmen Petechien, das sollen kleine Hautblutungen sein !!! Sie war etwas besorgt,meinte aber das wir das beobachten sollten und wenn es mehr werden würde,sollten wir in die Klinik fahren !!! Es wurden gott sei Dank nicht mehr !!!
    gestern waren wir dann bei unserem KA und der schaute auch nochmal nach und sagte auch wir sollten das beobachten !!!
    Seit Heute geht es ihm deutlich besser, ist noch etwas schlapp und blass um die Nase, aber Fieber frei !!!!! HUrra !!!!!
    Doch trotzdem sind diese Petechien noch da und ich mache mich total verrückt !! Schaue jede halbe Stunde nach und meine immer neue zu finden! Mein Mann meint das das nicht stimmt, die wären auch gestern schon da gewesen !! Doch ich bin ein leichter panik-mensch und denke schon an die schlimmsten Krankheiten !!! Kennt sich jemand hier vieleicht mit Petechien aus und weiss wann die wieder verschwinden ????
    Danke für eure Hilfe
    Eine ängstliche, nervöse Mama
    Daniela
     
  2. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Petechien

    Kleine Hautblutungen bleiben lange sichtbar... etwa wie ein blauer Fleck.

    Wenn du wirklich meinst das es mehr werden markiere alle die da sind mit nem Kuli, und wenn morgen neue da sind dann siehst du es... der Kuli geht dann mit Kodan oder Sterilium ohne großes Rubbeln wieder weg.

    Liebe Grüße Kerstin
     
  3. AW: Petechien

    Hallo Kerstin !
    Danke für deine Antwort !!
    Habe mit dem KA telefoniert und der meinte auch das kann schon etwas dauern bis die wieder verschwinden !
    Er meinte auch das es halt nicht mehr werden sollten und das es doch ein gutes Zeichen ist das es ihm schon heute wieder besser geht !
    Er meinte das es halt durch den Virus Infekt kommen kann das solche Petechien auftreten und ich mich nicht verrückt machen sollte !!
    Danke nochmal !!!
    LG Daniela
     
  4. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Petechien

    Hallo Daniela :)

    Ich kann dir gut nachempfinden was amn sich da für einen Kopf macht wenn die Zwerge krank sind ...

    Wir haben auch mal diese Diagnose gesagt bekommen. Robin hatte nen Magen-Darm-Infekt und war soo schlapp das der Notarzt uns ins KH geschickt hat. Dort war eine junge Ärztin bei der Aufnahme die plötzlich ganz aufgeregt war und was von petechalen einblutungen sagte weiler Flecken an den Beinen hatte. Ich meinte noch das wird nur Schmutz sein da es morgends noch nicht da war. Sie wurdt trotzdem panisch und lief mit den Worten "das muss sich die Oberärztin" anschauen aus dem Raum. Mein Mann und ich wussten in dem Moment nicht wo oben und unten ist. Kurz drauf kam sie wieder und meint dei Ärztin kommt gleich sie will schomal weiteruntersuchen.. Wir haben Robin festgehalten.. ich bei den Füßen... und ich konnte es mir nicht verkneifen mit Spucke am Daumen über die Flecken zu gehen.... und siehe da sie gingen weg.... also Daumen nochmal nass mach und nochmal drüberwisch.....


    In dem Moment fiel mir ein wieso er keine Socken anhatte...... er war bei seiner Oma und wollte zur Toilette... kurz davor bekam er so schlimmen Durchfall der er auf den Boden gemacht hatte so das alles gespritzt hat... auch auf die Beine..... Bäääähhhhh... und ich habe das abgelutscht vom Daumen :)

    Nungut immerhin wussten wir jetzt das es keine Einblutungen waren ;) Aber als dann gesagt wurde Verdacht auf Salmonellen wurde mir doch etwas anders. Hat sich aber alles nicht bestätigt und 4 Tage später waren wir wieder zuhause :)

    Ich drücke euch die Daumen das es bald besser ist :) Und dir noch viel Spaß hier im Forum... hier gibt es viel lesenswertes ;)

    LG Kerstin
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Petechien

    hallo,

    da ihr ja von zwei ärzten habt draufschauen lassen, wird alles in ordnung sein. mein kleiner neigt auch zu petechien (hab von florence-anke gelernt, dass gerade nach infekten die kapillaren durchlässiger sein können). seit gestern hat er auch wieder um ein auge viele solcher kleinen einblutungen, kurz nachdem er sich 15 minuten in rage geschrien hatte.

    in verbindung mit fieber: immer abklären lassen, egal ob ein kind auch sonst dazu neigt. denn es können wirklich ernst zu nehmende schlimmere krankheitszeichen sein.
    aber wenn der doc sagt: alles i.o. sind es sicher nachwehen des fiebers.

    liebe grüße
    kim
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Petechien

    Bei Streptokokken-Infekten treten solche Petechien besonders gern auf. Ich würde aber, wenn sie da sind, mal eine Urinprobe untersuchen lassen. Es muß nicht sein, daß sich das allein auf die Haut beschränkt, es können sämtliche kleine Kapillaren betroffen sein. Und gerade an der Niere sollte man sowas dann auch überprüfen. Es wäre nichts schlimmes, aber wenn Blutkörperchen im Urin nachweisbar wären, müßte man nachschauen, ob sie genauso wie die Hauteinblutungen auch wieder verschwinden.
    Daß Petechien verschwinden, kann man meist an einer Farbänderung sehen. Erst sind sie rot, dann werden sie rot-blau, dann langsam bräunlich-gelblich, dann verschwinden sie. So kann man allein an der Farbe sehen, ob die alle gleich alt sind oder ob frische hinzukommen.

    Liebe Grüße, Anke
     
  7. AW: Petechien

    Hallo an alle,
    danke nochmal für eure Antworten !!!!
    Florian geht es auch bedeutend besser, den ganzen Tag schon frei von Fieber !! Denke das das Penecillin angeschlagen hat !!
    Wegen dem Ratschlag zur Urinkontrolle..............die wurde am Sonntag schon durch die Notfallpraxis gemacht und da war so wie in der Blutuntersuchung nichts auffälliges !!
    Mein Mann schaut jetzt immer nach den Petechien ( er ist da objektiver ) und er meint das es nicht mehr geworden sind !!!Gott sei Dank !!!!
    Ich hoffe jetzt einfach nur noch das das schlimmste damit hinter uns liegt und Florin schnell wieder zu Kräften kommt !!! Frech wie immer ist er ja schon wieder ganz gut, lach !!!!
    Also Danke nochmal........
    LG Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. petechien bei virusinfekt

    ,
  2. kleinkind fieber petechien

    ,
  3. petechien streptokokken

    ,
  4. wie lange bleiben petechien,
  5. kind fieber petechien,
  6. petechien bei infekt,
  7. petechien farbe,
  8. mein Kind hat viele Petechien,
  9. mein Kind hat Petechien an den Beinen,
  10. petechien bei fieber
Die Seite wird geladen...