Pesto a la FridoFamilie

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von La Bimme, 9. März 2004.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Auf speziellen Wunsch :winke: stelle ich mal unser Pesto-Rezept ein.
    Das Rezept ist sozusagen für "1 Einheit". Wir machen immer gleich Riesenmengen und multiplizieren die Zutaten einfach. Läßt sich prima einfrieren! (Und verschenken!)


    2-4 Knoblauchzehen
    zerhacken und mit etwas Salz in Mörser zerstampfen (oder sonst irgendwie zerquetschen und mischen).
    Dann in die Küchenmaschine/den Mixer tun. Dazu

    1 Bund frisches Basilikum oder 1 Tasse Basilikumblätter
    mit 10 EL Öl

    und im Mixer zerkleinern. Dann

    50 g Pinienkerne dazu und
    weitermixen, bis die Pinienkerne zerhackt sind.

    20g frisch geriebenen (!!!) Parmesan
    untermischen und mit schwarzem Pfeffer/Salz abschmecken.


    Die Pinienkerne holen wir uns hier in Berlin beim Libanesen. Die sind wesentlich billiger (17 EUR/kg) als im Reformhaus oder so.

    Wir machen unsere Pesto nur aus selbstgezogenem Balkon-Basilikum. Wir ernten laufend ab und legen die Blätter in Olivenöl ein. Das konserviert sie so lange, bis sie verarbeitet werden. Wichtig ist nur, dass sie ganz mit Öl bedeckt sind, sonst schimmeln sie. Wir beschweren sie ggf. mit einer Scheibe aus Edelstahl. Das Öl, das dann schon drin ist, muss man natürlich mit der Rezeptmenge verrechnen.
    Oma sammelt auch mit, so dass wir dann immer atronomische Mengen Basilikum haben.

    Viel Spaß
    (auch beim Abwasch danach...) :wink:
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Danke Dir, das hört sich echt lecker an. Und danke für den Tipp zum Haltbarmachen der Basilikumblätter. Wir haben / hatten nämlich auch immer eigenes. Was nimmst Du denn für Öl? Olivenöl?

    :winke:
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    :jaja:

    Man bekommt Olivenöl in manchen Bioläden übrigens umsonst, wenn gerade ein Glas mit eingelegten Bio-Oliven alle ist. Das ist dann ein echtes Schnäppchen! Für Pesto würde ich dann aber nur welches nehmen von ganzen, ungefüllten Oliven ohne irgendwas.

    Ansonsten nehmen wir das von Aldi.

    Liebe Grüße
     
  4. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Ich liebe Pesto :jaja:

    Noch als kleiner saisonaler Tipp: Gerstern war ich im Wald den ersten Bärlauch ernten. Damit kann man auch leckeren Pesto machen. Und etwas später im Frühjahr dann, Rucolapesto. Ist auch sehr lecker und ein beliebtes Mitbringsel.
    Das Rezept bleibt gleich wie beim Frido-Familien-Pesto.

    Liebe Grüsse
     
  5. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke: Katja,

    das hoert sich leeeeeeeeeeeeeeecker an, und Dein Tip mit dem Abernten und Einlegen (bis zur Herstellung) ist klasse.

    Ich warte schon sehnsuechtig darauf, dass es warm genug sein wird, dass man Basilikum am Balkon ziehen kann (bei uns hat's gestern noch 10cm geschneit :eek: )

    Liebe Gruesse in die Hauptstadt,
    Claudi & Co.
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi, das hört sich ja leckerst an - aber warum ich schreibe: Denkst Du dabei bitte an den Fuchsbandwurm? :-?

    Ansonsten ist bei uns der Bärlauch leider noch nicht soweit. Das dauert noch 'ne Weile....

    LG Silly
     
  7. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Silly, ich habe mich etwas falsch ausgedrückt :-D .
    Dieser Wald ist nur ein Wäldchen und zwar bei uns im Spital-Areal. Dort hat es meines Wissens keine Füchse und auch keine pieselnde Hunde, weil Verboten :) .
    Deshalb gehe ich immer dorthin. Es hat ein Riesenfeld mit Bärlauch wo man bis Ende Mai ernten kann. Superlecker auch im Salat oder Suppe :-D

    Liebe Grüsse
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Mama Fabian, na dann fällt mir ja ein Stein vom Herzen - viele Personen die Bärlauch ernten, denke da nämlich leider nicht dran.
    Unser Bärlauch wächst geschickter Weise in unserem Garten :jaja:

    lg Silly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...