Perfektes Bett gesucht

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von FriMa, 21. Dezember 2004.

  1. Hallo,
    ich grübel jetzt schon seit längerer Zeit, was wir für ein Bett für Friedrich kaufen sollen. Zur Zeit schläft er noch in seinem Gitterbett, d. h. ich habe auf der einen Seite das Gitter abgenommen, was das Ganze jedoch etwas instabil macht. So kann es nicht mehr lange bleiben, es wird sowieso bald auch zu kurz.
    Nun müssen wir folgendes beachten:
    Wir haben nur drei Räume, wovon das Wohnzimmer keine Türen besitzt. Sozusagen ist das Kinderzimmer das einzig mögliche Gästezimmer.
    Dort steht eine große Liege, die ausgeklappt werden kann und sonst als Couch genutzt wird. Superpraktisch: Sie hat zusätzlich einen Bettkasten, in dem die Gästedecken und Kopfkissen verstaut sind.
    Wenn ich ein großes Bett kaufe, müsste die jedoch raus, sonst wird es zu eng.:-| Aber was mache ich dann mit den Gästen (v. a. meine Eltern)?

    Jetzt die "Dont's":
    - Ein Hochbett kommt (noch) nicht in Frage, dazu ist Friedrich einfach zu wild.
    - Friedrich soll nicht die bisherige Couch als Bett benutzen und auch keine Liege bekommen, weil ich schon weiß, dass die Bettsachen sowieso nie in den Bettkasten geräumt werden.
    - Ich will nicht mit Schulbeginn in drei Jahren schon wieder etwas neues kaufen müssen, dann muss ja noch ein Schreibtisch untergebracht werden.:???:
    - Wenn ich die Couch rausschmeiße und die Gäste auf so einem Pustebett schlafen lasse, fehlt mir dann wieder die Sitzgelegenheit im Kinderzimmer.:heul:

    Habt ihr irgendeinen Geistesblitz, was man da machen könnte? Ich dreh mich irgendwie im Kreis.:umfall:
    Gibt es eigentlich ein Bett, das man nachträglich zum Hochbett umbauen kann und unter das später dann der Schreibtisch könnte?
     
  2. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Perfektes Bett gesucht

    Hallo Peggy

    Das selbe Problem haben wir im Moment auch. Zur Zeit will Fabian sein Gitterbett zwar noch behalten, aber das kann sich ja schnell ändern.
    Fabian hat ein ziemlich kleines Zimmer und wir wissen auch noch nicht, wo wir später einen Schreibtisch unterbringen, so dass er gleichzeitig noch Platz zum Spielen hat.

    Ja, das gibt es -auf jeden Fall bei uns in der Schweiz-. Wir haben uns ein solches Bett mal an einer Ausstellung angeschaut. Es war aber so schw.... teuer, dass wir nicht mal Prospekte mitgenommen haben. Aber ich denke, dass es solche Betten auch in normal teuren Möbelgeschäften gibt. Das Bett konnte man übrigens in 3 oder sogar 4 Stufen erhöhen - wenn man will ist das Bett am Schluss fast unter der Decke-. Das wär mir aber definitiv zu hoch.

    Melde Dich doch mal, wie Ihr Euch entschieden habt.

    Liebe Grüsse

    Corina
     
  3. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Perfektes Bett gesucht

    Hi!
    Samuel hat ein halbhohes Bett von Flexa, allerdings haben wir es noch nicht hochgestellt, sondern es ist noch "niedrig" ohne Leiter und rutsche. es gibt auch betten, die man hinterher als hohe betten nehmen kann, wo dann z.B. der Schreibtisch drunter/dran passt... wir haben unser's übrigens gebraucht gekauft, aus einer Anzeige in der ZEitung...
    schau mal hier:
    http://www.flexa.dk/d/

    LG
    Nicole
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Perfektes Bett gesucht

    Ja, gibt es bei IKEA. Bekannte von uns haben das. Man kann das Bett in 3 Positionen befestigen. Ganz unten, als normales Bett halt. In der Mitte, um einen Schreibtisch drunter zu stellen oder ganz oben, um in der untersten Position ein 2. Bett für ein 2. Kind zu befestigen.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. AW: Perfektes Bett gesucht

    Das verstehe ich nicht - was ist der Unterschied zwischen einem Bett mit Bettzeug drauf und einer Couch mit Bettzeug drauf?

    Ja. Unseres. :) Kannst Du Dir nach Weihnachten angucken.

    :winke:
     
  6. AW: Perfektes Bett gesucht

    Wir haben auch so ein Bett, das man ganz niederig - zum Halbhochbett und später zum Hochbett erweitern kann. Und man kann dann auch Schreibtisch usw. dazubauen.


    Lieben Gruß
    Christine
     
  7. AW: Perfektes Bett gesucht

    Gemeint ist: Wenn noch eine Couch zusätzlich da ist, ist es kein Problem, wenn die Bettsachen rumliegen. Wenn die Liege als Couch dienen soll, schon. :)

    Von Flexa habe ich auch schon mal gehört. Das wäre auf jeden Fall eine Überlegung wert. Nur hilft mir das immer noch nicht weiter, was die Couch betrifft. :bruddel:
     
  8. AW: Perfektes Bett gesucht

    Vielleicht reicht zum Sitzen ein Sessel, der müßte doch noch reinpassen? Oder die Liege mit Bettzeug drauf kriegt eine bunte Decke? Oder das Bettzeug muß wenigstens dann in den Kasten, wenn eine Couch gebraucht wird. :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...