Pekip, ab wann?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von wippi, 10. Juni 2005.

  1. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Ich würde gern mit Kilian noch etwas machen.
    Schwimmen ist mir zu unhygienisch (man weiss ja nie was die Schwimmbäder für Richtlinien einhalten oder eben nicht), Babymassage hab ich vom Alter her glaub ich verpasst, allerdings ist Kilian sowieso eher ein aktives Kind und somit bleibt mir im Moment noch Pekip.
    Auf der pekip.de habe ich gelesen, dass man im Alter von 4-6 Wochen beginnt.
    Ist das bei allen Kursen so, oder wird da auch später begonnen?
    Konnte leider heute telefonisch hier in der Gegend nicht mehr viel erreichen, bin aber neugierig.
    Vielleicht kann mir wer von seinen Erfahrungen berichten?

    wippi:thx:
     
  2. Stillmaus

    Stillmaus Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe mit Sophie mit drei Monaten begonnen. Alles, was früher beginnt, finde ich persönlich zu früh. Bei uns haben die Kurse erst mit drei Monaten begonnen.

    LG
     
  3. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    Hallo,

    wir haben mit Nike angefangen, da war sie 4,5 Monate alt. Da waren aber auch Kinder die schon was älter waren.

    Aber da dein Kleiner ja soviel zu früh gekommen ist, kannst du genau jetzt mit ihm zum Pekip gehen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

    LG
     
  4. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Ja ich dachte mir auch, dass 4-6 Wochen viel zu früh ist, deshalb glaube ich auch, jetzt wo er selbst so aktiv ist, ist ne gute Zeit.

    wippi
     
  5. Hallo Wippi!

    Unser PEKiP-Kurs begann mit 6 Wochen. Das war meiner Meinung nach aber zu früh. Anfangs schauten die Kinder halt ewig lange einen Wasserball an oder wir lernten, wie man Babys richtig trägt oder hinlegt. (Aber das zeigt einem auch die Hebamme...). Und die Babys selbst waren - trotz der "wenigen" Anregungen - sehr erschlagen und zum Teil damit auch "überfordert". (Schließlich dauert eine Einheit ja 90 Minuten!) Als die Kleinen dann etwas älter waren und schon greifen konnten, fing es aber an, so richtig Spaß zu machen. Mittlerweile freuen wir uns schon auf jede neue Stunde und auf die "Anregungen", die unsere PEKiP-Leiterin vorbereitet hat.
    Noch ein Tipp: Ein gutes PEKiP-Buch gibt es von Anne Pulkinnen (Ich hoffe, ich habe die Autorin jetzt richtig geschrieben :0), am besten mal bei amazon.de nachschauen! ). Auch das "Krabbelkäfer"-Buch enthält neben schönen babygerechten Liedern und Versen viele PEKiP-Ideen.

    Liebe Grüße,
    Diana.
     
  6. Hallo Wippi,

    Katharina und ich gehen zum Pekip, seit dem sie knapp drei Monate ist. Das jüngste Kind war bei Kursbeginn acht Wochen alt. Zwar kann man überall lesen, dass man schon mit vier Wochen damit anfangen kann, aber unsere Kursleiterin beginnt immer später.

    Nach einer Eingewöhnung (zieh' dich bloss nicht zu warm an), macht's wirklich Spass. Wir Mamas klönen und tauschen uns aus und die Kinder werden "bespasst". Es sind in den ersten Wochen keine grossartigen Spiele, aber man merkt nach einiger Zeit, dass die Kinder beginnen, aufeinander zu reagieren. Diese Annäherungsversuche sind sehr schön vor allem auch für die Kinder, die keine Geschwister haben.

    Als Buchtipp kann ich Dir das von Liesel Polinski empfehlen: PEKiP: Spiel und Bewegung mit Babys.
    Mehr als 100 Anregungen für das erste Jahr.
    rororo Taschenbücher Nr.60972
    ISBN 3-499-60972-X
     
  7. Hallo,

    also bei uns hieß es auf dem Prospekt ab der 6 ten Lebenswoche.Wir waren nicht dort. Dann gab es noch einen nicht echten Pekip-Kurs der hieß Babyclub mit Pekipspielen da waren wir und der war ab dem 2 ten Monat bis ....zum Laufen
    lg Diana
     
  8. Hallo Wippi,

    wir haben, glaube ich, mit 3 Monaten begonnen oder etwas früher, aber Du kannst doch in den nächsten Kurs einsteigen. Es ist ja nicht so, daß die Babys da unbedingt "Vorkenntnisse" brauchen ;)

    Liebe Grüße, Natascha
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ab wann pekip

    ,
  2. ab wann pekip sinnvoll

    ,
  3. pekip alter

    ,
  4. ab wann pekip kurs,
  5. ab wann macht man pekip,
  6. pekip ab wann sinnvoll
Die Seite wird geladen...