Pegasus Airline - schonmal jemand mit geflogen?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von die4sokos, 7. Dezember 2006.

  1. Ist von euch jemand schonmal mit oben genannter Airline geflogen?Im Net sind die Bewertungen recht unterschiedlich ob wohl die mehrheit doch recht zufreiden war. Deshalb dachte ich frag ich mal bei euch nach, vielleicht hat ja jemand ne meinung abzugeben.

    Gruß
     
  2. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Pegasus Airline - schonmal jemand mit geflogen?

    Hallo,

    wir wurden mal mit Pegasus von der Türkei heimgeflogen, weil die von uns ursprünglich gebuchte Maschine überbucht war.
    Du kannst es mit Hapag z.B. nicht vergleichen. Das Personal ist superfreundlich, die Maschine (mit der wir geflogen sind) war schon etwas älter, und die Stuhlreihen standen enger zusammen. Ausserdem gab es in der Maschine 4 verschiedene Sitzbezüge.
    Ich fand es in Ordnung, würde es aber nicht buchen, wenn es andere Möglichkeiten gibt.

    Das war Dir jetzt keine große Hilfe, oder?
     
  3. AW: Pegasus Airline - schonmal jemand mit geflogen?

    Naja gut, haben es gebucht weil es die früheste variante ist und wir so um 22 Uhr rum in antalya ankommen, plus gepäck warten transfer etc. sind wir dann vielleicht so gegen 24 uhr im hotel oder später, alles andere würde später fliegen. Sun express ne std. oder 1 1/2 später und die te möglichkeit erst 23.30 od so. Aber umbuchen den Flug wird wohl eh nicht gehen denke ich oder?

    Gruß
     
  4. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Pegasus Airline - schonmal jemand mit geflogen?

    Weiß ich nicht, aber ich würde mit Euren Kindern auch nicht später fliegen.

    Kai war damals 10 Monate und Tim 2,5 Jahre, und wir kamen auch so spät ungefähr an. Für die Kleinen ist es eine gewaltige Umstellung.

    Aber der neue Flughafen von Antalya ist super, da läuft alles schnell mit der Gepäckausgabe usw.
     
  5. AW: Pegasus Airline - schonmal jemand mit geflogen?

    Genau aus diesem Grund hab ich Pegasus genommen, sonst ist der Tag dort dann auch für die Katz wenn die gar nich mehr zum schlafen kommen, zurück gehts dann 14.30 das ist ok, kann man noch gemütlich im hotel frühstücken etc. Ich denke mal den Flug werden wir schaffen, ist ja auch nicht so ewig. Und wenn es jetzt nicht nur negativ war sondern ganz ok geht es schon denke ich mal.

    Gruß
     
  6. sonnenkind

    sonnenkind Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Pegasus Airline - schonmal jemand mit geflogen?

    Hallo :winke:

    wir sind im Herbst mit Atlasjet in die Türkei geflogen und hatten ähnliche "Bedenken" wie ihr. Im Reisebüro meinten sie aber, dass die Fluggesellschaft absolut in Ordnung sei und das stimmte auch. Bis auf die Besatzung war kein Unterschied zu z.B. Condor vorhanden.

    Im Sommer werden wir vermutlich auch mit Pegasus fliegen (ist noch nicht gebucht). Werde mich die Tage mal im Reisebüro meines Vertrauens erkundigen. Wenn Du magst, kann ich Dir nochmal Bescheid geben, was die meinten? Zumindest bietet Pegasus dieselben Zusatzleistungen an wie Condor (z.B. kostenlose Mutter-Kind-Reihe-Reservierung) - das war bei Atlasjet nicht möglich.

    LG
     
  7. AW: Pegasus Airline - schonmal jemand mit geflogen?

    Das wäre lieb von dir. Was ist eine Mutter-Kind-Reihe-Reservierung????

    Gruß

     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Pegasus Airline - schonmal jemand mit geflogen?

    Ich bin im Sommer mit Pegasus in die Türkei geflogen. Der Hinflug war ok. Klar, die Flieger sind keine Nobelschlitten, aber das Personal war freundlich und das Essen lecker.

    Wenn ich die Fluggesellschaft aber allein dem Rückflug nach bewerten müßte, würde ich davon abraten:
    - wir standen vor dem Start gut eineinhalb Stunden ohne Klimaanlage auf dem Rollfeld rum (Außentemperatur locker 35 Grad), ohne daß man uns auch nur ein einziges Mal bescheid gegeben hätte, was los ist
    - die einzige Durchsage während des gesamten Fluges kam etwa zwei Stunden vor der geplanten Landezeit: "Bitte schnallen Sie sich an. Wir müssen notlanden.".
    (Glaub mir, ich bin kein ängstlicher Mensch, aber in dem Moment ist mir der Arsch auf Grundeis gegangen und ich hab Marlene so fest gedrückt, als würde ich sie nie wieder im Arm halten können)
    - Notlandung erfolgte dann Gott sei Dank auf einem Flughafen. Kein Durchsage, wo wir sind oder was los ist. Auf dem Rollfeld habe ich eine Werbung für eine Internet-Seite mit der Endung .cz gesehen. Drum wird es wohl Prag gewesen sein.
    - nach geglückter Notlandung dann wieder über eine Stunde auf dem Rollfeld festgesessen.
    - irgendwann durften wir dann aussteigen und kamen nicht in einer Wartehalle aus, sondern mitten im Shopping- und Gastronomie-Bereich des Flughafens. Vom Flugpersonal hat uns niemand begleitet. Alle Passagiere mußten selbst darauf achten, sich nicht zu verlieren.
    - nach drei Stunden ohne Info, wo wir sind und wie es weitergeht, hat einer der Passagiere per Zufall auf der Anzeigetafel entdeckt, daß wir wieder in wenigen Minuten weiterfliegen. Keine Durchsage, kein nichts.
    - Weiterflug dann in der alten Maschine. Wieder keinerlei Durchsagen, was war, daß die Maschine wieder flugtauglich ist etc.
    - Landung mit Happy End in Düsseldorf. Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, aber solange es sich vermeiden läßt, werde ich nicht mehr mit Pegasus fliegen.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. pegasus airlines baby fliegen

Die Seite wird geladen...