paul ist krank bitte hilfe

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Steffi B., 10. Oktober 2004.

  1. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    hallo zusammen

    die letzte nacht war grauenhaft.. paul hat husten ganz pötzlich sei gestern abend, fieber hat er keins aber die nase ist auch ein bißchen zu. meine frage ist nun, soll ich heute in die notfallpraxis fahren oder erst morgen zum kinderarzt, und wie kann ich ihm heute helfen, dass es nicht noch schlimmer wird ???

    lg steffi
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schwierig zu beurteilen, ob Du fahren solltest. Wie hört sich der Husten denn an? Trockener Reizhusten - oder verschleimt?

    Warte doch erstmal heute vormittag ab und entscheide dann.

    LG,
    Mullemaus
     
  3. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    hm.. wie hört er sich an.. ich bin nicht sicher ich denke trockener reizhusten.. oder so als wenn ihm der rotz aus der nase in den hals kommt.. oder so.. sorry.. ich bin ganz durcheinander :???:
     
  4. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Reizhusten ist ätzend...

    Hast Du Prospan, Hedelix oder etwas in der Richtung da? Der ist auf Efeubasis und sollte eigentlich lindernd wirken, ebenso frische Luft. Versuch mal, die Luftfeuchtigkeit etwas zu erhöhen, nasse Handtücher aufhängen usw.

    Wenn Du das Gefühl hast, daß es Paul schlecht geht, würd ich vermutlich fahren, da er ja auch noch kein Jahr alt ist.

    LG,
    Mullemaus
     
  5. Ich würde auch erstmal abwarten, oftmals werden ja "Erkältungen" nach dem Aufstehen und dem ganzen Abhusten nach der Nacht im Laufe des Vormittages wieder erträglicher... die Idee mit den feuchten Tüchern find ich auch gut, ebenso frische Luft. Wenn es dann gar nicht besser wird, würde ich vielleicht doch zum Arzt fahren, damit ihr nächste Nacht was zum Lindern zu Hause habt....
    :???:

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    wann kommt denn der Husten? Erst wenn Paul liegt oder auch somst? Weint er viel?

    Es kann gut sein, daß der Schleim hinten runter läuft und dann zum Husten wird. Passiert auch oft bei Mittelohrentzündung...

    Schau auf jeden Fall daß die Nase frei ist, Kochsalzlösung-Nasentropfen immer wieder geben, damit es sich löst. Feuchte Tücher aufhängen wurd ja schon gesagt. Unser Kia hat oft Quarkwickel verordnet, wenn der Husten trocken war und so Anfallartig kam, hier steht auch was über Wickel: http://babyernaehrung.de/wickel.htm

    Wenn heute kein Fieber dazu kommt, würd ich eher morgen dann zum Doc gehen und mal nachsehen lassen, was den kleinen Mann so alles umtreibt.

    Gute Besserung!
    Nicole
     
  7. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Danke ihr lieben

    heute ging es paul tagsüber schon viel besser, ich habe ihn mit kochsazl inhalieren lassen das hat prima funktioniert.. jetzt hoffe ich nur dass die nacht ruhiger wird :jaja:
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Steffi,

    ist dein Süßer wieder fit?

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...