Panschen ??? spielen ???

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Melli 77, 19. September 2005.

  1. Schweinerrei

    Huhuhu mamis :) Also hab noch ne frage also die Maus ist in den letzten Tagen ja ziemlich wenig ...und sie will nicht mehr gefüttert werden...so wenn wir jetzt am Mittagstisch sitzen bekommt sie ihr essen ißt drei Löffel und fängt dann an drin rum zu panschen und alles durch die Küche zu schleudern .... wenn ich dann schimpfe und dann ißt sie nichts mehr weiter ...wie gehe ich mit dieser Situation um ...... ich will nicht das sie alles rumschleudert aber ich will auch das sie ißt ....was tut man da ??? Danke liebe grüße von uns :farben:
     
    #1 Melli 77, 19. September 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. September 2005
  2. Hat dieses Problem sonst niemand von euch ??? :farben:
     
  3. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hi,
    ich denke, jedes Kind spielt mit dem Essen. Das ist - leider - ganz normal und gehört nun mal zum Erforschen und Lernen dazu.
    Wir halten die Manscherei im Rahmen, indem wir, wenn es zu arg wird, ihr den Teller kurz wegschieben, sodass sie nicht mahr ran kann. Und deutlich, aber in neutralem Ton, sagen "nein, das ist Essen, nicht zum spielen". Dann bekommt sie den Teller wieder. Bis jetzt hat sie sich davon ganz gut beeindrucken lassen und dann recht ordentlich weiter gegessen.
    Ganz alleine schafft sie es eh noch ncht sich satt zu essen. Ich füttere sie immer nebenbei noch, das akzeptiert sie auch, solange sie mitmachen darf.
    Wir machen recht wenig Tamtam ums Manschen, damit es gar nicht erst so richtig interessant wird.
    Bis jetzt funktioniert unsere Taktik.
    LG Schnäuzelchen
     
  4. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nele mapft an manchen Tagen wie ein kleines Untier.
    Meist hat sie dann eher wenig Hunger oder es schmeckt ihr nicht so richtig.
    Gestern flogen z.B. die Brote durch die Gegend oder das Mittag wurde in den Mund genommen und postwendend wieder ausgespuckt. Nachdem ich schon leicht angesäuert war und mich zur Ruhe zwingen musste, hat sie auf einmal alles aufgegessen.
    Ich darf mit ihr aber auch nicht richtig wütend schimpfen, dann isst sie nämlich wie deine gar nichts mehr und ist nur noch am Heulen.
    Ich denke, das ist eine Phase und die geht vorbei. Manchmal hilft es, den Teller mal wegzustellen und zu sagen, dass sie aufhören soll.
    Witzigerweise verstehen die kleinen Schlawiner mehr, als man ihnen wegen der fehlenden Sprache zutraut.
     
  5. !!!!!! Danke für eure Hilfe Danke :bravo: :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...