Panhas???

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Frau Giraffe, 7. Februar 2005.

  1. Nein, natürlich möchte ich ihm das nicht kochen.

    ABER: Ich tät gern doch schon wissen, WAS das ist.

    Kann mir da irgendjemand weiterhelfen??

    Ich hab überhaupt keine Ahnung, was das darstellen soll.

    LG
     
  2. piglett

    piglett herzliches Hörnchen

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Salzburg
    AW: Panhas???

    Huhu,

    Panhas ist ein typisch westfälisches Gericht und ,...... nun ja, Geschmackssache würde ich mal sagen ;)

    Panhas besteht aus Hackfleisch, frischer Leber- und Blutwurst, die zusammen mit Zwiebeln in der Pfanne gebraten und anschließend mit Brühe aufgegossen werden. Diese Mischung wird mit Blut und Buchweizenmehl eingedickt. Serviert wird es mit Salzkartoffeln und Sauerkraut; kalt wird es auch mit Brot gegessen.

    Guten Appetit, beim Nicht-Panhas-Essen :)

    Silke
     
  3. AW: Panhas???

    :-? :-? :-? gehört bestimmt eigentlich in alex halloween-gerichte-ecke. :p

    ich vermute aber mal, dass es nur megaekelig klingt und vielleicht doch irgendwie schmeckt?! für die ganz herzhaften.
     
  4. AW: Panhas???

    Kann das sein, dass das sowas wie die DDR-Typische Grützwurst ist???
     
  5. AW: Panhas???

    ne, eigentlich nicht.

    die ist aus blut und original mit buchweizen. oder buchäckern. (oder schreibt man bucheckern?)
    mehr ist meines wissens nach nicht drin. ich sag immer tote oma. (also lose)
    kalt und in pelle ist das dann grützwurst.
     
  6. AW: Panhas???

    Bei uns gabs das nur in der Schule und hieß toter Pilot oder abgestürzter Pilot.

    Ich mochte das eigentlich immer ganz gerne aber meine Mutter nicht, drum gabs das zu Haus nie.

    Boah, hier kommt man auf Gedanken, obs Grützwurst hier irgendwo zu kaufen gibt???

    LG
     
  7. AW: Panhas???

    bei uns ja. :)

    oder du schaust mal, ob es bei euch bauern gibt, die noch selbst schlachten. eigentlich machen die sowas auch. würd ich einfach mal fragen. kann ja auch sein, dass es das wirklich nur regional gibt.

    ich kenn das auch aus der schule. mit sauerkraut. hab ich auch gern gegessen. und musste auch vorhin, als du das schriebst dran denken. (deswegen meine bemerkung, dass es vielleicht doch schmeckt.)
    unser fleischer hat das damals immer an einem wochentag angeboten, wo frisch geschlachtet wurde. und dann hat mir das mein vater auch gemacht. (komischerweise nie meine mutter.)
     
  8. AW: Panhas???

    Hu, Gretel, wo wohnst Du denn.

    Wir mittlerweile in NRW, hab grad mal bei den Nachbarn rumgehorcht, hier kennts keiner :-(

    Mann, hätt ich da mal wieder Appetit drauf.
    Mir läuft so richtig das Wasser im Mund zusammen.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...