Osteopathi Zusatz-KV

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von babs, 9. Mai 2006.

  1. Hallo, ich hab da mal ne Frage. Kennt sich jemand mit Kostenerstattung durch die Zusatz-KV (in meinem Fall die Allianz) bzgl. Osteopathie aus????

    Hab heute bei der Allianz angefragt, was bei einer Osteopathiebehandlung erstattet wird. Natürlich wird es NICHT erstattet! Osteopathie gem. Geb.Ordnung für Heilpraktiker 35.1 - 35.6 sind nicht erstattungsfähig. Allerdings gibt es bestimmte Ausnahmen in denen Osteopathiebehandlungen erstattet werden. Die Liste hab ich mit bestellt von der Allianz. Die will ich selber sehen. Die von der Versicherung regen mich echt auf. Da verkaufen die sündhaftteure Versicherungen mit dem Slogan: "Super-KV-Paket, alles dabei, Zahnersatz, Heilpraktiker und Brille" und wenns dann drauf ankommt, dann ist die Leistung leider nicht erstattungsfähig.

    Habt Ihr Erfahrungen, bzw. was muß der Osteopath in seine Rechnung schreiben, damit es anerkannt wird????

    viele Grüße, Babs
     
  2. AW: Osteopathi Zusatz-KV

    Babs,

    wir haben auch einen KV-Zusatzversicherung bei der Allianz.

    Ich weiss nicht, welches Paket ihr habt - da gibt es unterschiedliche. Eines heisst glaub ich TOP-Paket. Da ist dann auch der Heilpraktiker enthalten.

    Aber nicht komplett, sondern immer nur ein bestimmter Prozentsatz.

    Bist Du sicher, dass Du eine Krankenzusatzversicherung mit Heilpraktiker hast?

    Es gibt bestimmt "Abrechnungsnummern" die der Arzt auf die Rechnung schreiben muss/kann. Je nachdem, ob diese Nummer auf der Liste der Allianz steht, wird sie übernommen oder nicht.

    Ich kenn das mit der Zahnzusatz von der Allianz so. Wir haben dann vom Zahnarzt die Rechnung umschreiben lassen, auf einmal wurde mehr ersetzt.

    LG
    Sandy
     
  3. AW: Osteopathi Zusatz-KV

    Hallo, jaja, ich habe das Komplett-Paket. 70% pro Rechnung und bis max. 400,-- / Jahr werden Erstattet, ausgenommen der etlichen Ausschlüsse, die von der Versicherung bei Vertragsabschluß nicht preisgegeben werden. Die Verträge sind allgemein gehalten und überwiegend schwammig formuliert. So steht z.B. in den Vers.bedingunge: "die Allianz behält sich vor.........." und so's ähnlicher Mist. D.h. zu deutsch, die legen sich das so aus, daß sie beim Heilpraktiker zu 99% nicht zahlen brauchen. Hier ein Link der auf die Geb.Ordnung für Heilpraktiker hinweist: http://www.heilpraktiker-online.com/kostenlos/gebuehrenordnung7.shtml. Da sieht man die Punkte 35.1 - 35.6 die jeweils mit Osteopathie bezeichnet sind.
    Für mich ist die Allianz-KV echt das Letzte!!!! Werde auch alle Versicherungen kündigen wenn ich diesmal nichts erstattet kriege. Dann spar ich lieber die 30 Euro/Monat und kann mir nach 3 Jahren ne Super-Brille für 1.080,-- Euro kaufen, und krieg nicht nur 150,-- Zuschuß, oder kann davon auch locker die Osteopathie-Rechnungen zahlen, und in 20 Jahren wenn ich dann mal wirklich Zahnersatz brauchen sollte, dann kann ich mir ein ganzes Gebiß davon machen lassen und nicht nur 1 Inlay/Jahr bis max. 100 Euro (letzteres is jetzt aber nur geschätzt, weiß ich nicht auswendig)!

    Vielleicht hat noch jemand Erfahrung auf welche Leistung man die Rechnung schreiben lassen müßte.

    viele Grüße, B.
     
  4. AW: Osteopathi Zusatz-KV

    Babs,

    Du, ich glaub Du hast kein KomplettPaket.

    Wir haben Erstattungen bis 5000 Euro/Jahr.

    Justys Zähne wurden (nach Änderung der Rechnung) anstandslos bezahlt.
    Auch die Brille.

    Wie heisst sie denn genau, Deine Versicherung?

    Wenn aber in der Police steht, das Heilpraktiker übernommen wird, würd ich da noch ein bisserl weiter streiten.

    LG
    Sandy
     
  5. AW: Osteopathi Zusatz-KV

    Hallo Sandy,

    hab mit meinem Versicherungsagenten gesprochen. Ich hab schon das Komplett-Paket. Die 5000,-- die Du ansprichst erscheinen mir ganz schön hoch!??? Mein Vers.Mann sagt, daß größere Beträge lediglich im Bereich Zahnersatz erstattet und das auch nur unter bestimmten Voraussetzungen (kann das Wort schon nicht mehr hören) Heilpraktikter-Rechnungen werden in Höhe von max. 400,-- Euro/Jahr erstattet, und Brille alle 3 Jahre 150,--. Ich zahle eine Prämie von mtl. 26,-- Euro. Mein Mann hat nur Zahnersatz und zahlt etwas weniger. ich warte jetzt auf die Liste der Ausschlüsse bei Osteopathie und Akkupunktur und dann schau ma mal weiter.
     
  6. AW: Osteopathi Zusatz-KV

    Huhuu Babs,

    ja stimmt, die Zuzahlungen sind schon begrenzt. Ich meinte die Gesamtjahressumme, die die Allianz leisten würde, also nicht nur für HP alleine.

    Also für alles von Zähnen bis Heilpraktiker im Jahr. Nicht die einzelnen...

    Mein Dad hat die Versicherung schon abgeschlossen, als ich auf die Welt kam.
    Für Justy zahlen wir jetzt 10 Euro monatlich, für mich 35 Euro.

    Bin mal gespannt, was auf der Liste alles ausgeschlossen wird. Ich bin schon am überlegen, ob ich zum Thema Krankenzusatz nicht einem Angebot meiner Krankenkasse folge, die das ja auch anbietet. Aber da muss ich mich auch erst durch die Konditionen lesen. Und da brauch ich Zeit und vor allem Lust und Laune...

    LG
    Sandy
     
  7. AW: Osteopathi Zusatz-KV

    Hallo Sandy,

    habe keine Liste bekommen. Nur einen Brief mit allgemeinem Geschwafel. Aber meine Heilpraktikerin hat mir geraten, die Rechnung trotzdem einzureichen, weil die Rechnung Hand und Fuß hätte, und nicht abgelehnt werden dürfte. Sie sagte auch, daß sie die Erfahrung mit ihren Patienten gemacht hat, daß die Allianz bei telefonischer Anfrage grundsätzlich erst mal sagt, daß sie das nicht zahlen, dann aber nach Rechnungseinreichung und mehrmaligem Nachhaken dann doch zahlen müssen. Tolle Strategie! Sehr Kundenfreundlich!?! Haben aber anscheinend doch eine andere Versicherung als Ihr, weil ich für meine Kinder nur jeweils 2 Euro bezahle.

    viele liebe Grüße, Babs
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...