Osanit überdosieren?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Selli, 13. September 2005.

  1. Hallo an Alle!

    Hab da mal eine Frage: Kann man Osanit z.B. abends eine Gabe von 8 Kügelchen eine halbe bis Stunde später nochmal geben?
    Nicht das ich ihm zufiel gebe! Tagsüber im Moment nur nach dem Mittagessen.

    LG Selli mit
     
  2. Hallo Selli,
    auf meiner Packung steht unter Dosierung:
    "Bei krampfartigen Schmerzen in der Zahnungsperiode halbstündlich 6-8 Kügelchen ..., bei starken Schmerzen viertelstündlich."

    Also denke ich mal, wenn Du ihm am Abend 8 Kügelchen gibst und ne halbe Stunde später nochmal ist das auf jeden Fall in Ordnung.
     
  3. Hallo Sliva!

    Nur er hat keine krampfartigen Schmerzen! Hat aber die Nacht zuvor total unruhig geschlafen, ich mußte alle viertel bis halbe Stunde raus!!! Diese Nacht war viel besser, denke es lag an der höheren Dosierung, hoffe es zumindest! Dann werd ich das heut abend wieder so machen können! War mir halt nicht sicher ob ich es ihm auch so hoch dosiert geben kann, wenn er nicht den Anschein macht das er ganz schlimme Schmerzen hat, damit er aber nachts wenigstens ein bisschen zu Ruhe kommt.

    Danke für deine Antwort!

    ( Find´s immer wieder schön den Namen Cedric zu lesen, so wollte ich unseren kleinen auch erst nennen, aber im Kreissaal hat Papa entschieden, mir war es in dem Moment sooo egal, hauptsache ich hatte es geschafft ;-) ! Wirklich ein schööööner Name :prima: !)

    LG Selli mit
     
  4. meito

    meito Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Bei unserer Chiara haben dann nur noch dei Schmerzäpfchen geolfen und tun sie auch noch.

    Die Kleine ist nach einer durchgepienzten Nacht nicht zu gebrauchen und nimmt das den ganze Tag lang mit. Ich tue ihr da echt keinen Gefallen. Zur Zeit in der extremen Zahnungsphase bekommt sie zur Nacht ein Schmerzzäpfchen. Da geht es uns allen besser.

    LG
    Meike
     
  5. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    Hallo,

    ich hab eine zeitlang auch Osanit genommen.
    Wegen einer anderen Krankheit sind wir jetzt bei einer Homöopathin in Behandlung.
    Ich hab sie mal wegen Osanit gefragt. Sie ist der Meinung, dass homöopatische Mittel, die aus mehreren verschiedenen Mitteln bestehen nichts bringen bzw. die Ursache sogar noch verschlimmern können, weil sie sich wohl gegenseitig aufheben bzw. Nebenwirkungen verursachen, wenn sie zusammen eingenommen werden.

    Steffi
     
  6. Hallo an euch!

    Tja, habe ja gedacht das es gestern nacht die Osanit waren die ihm geholfen haben viel besser zu schlafen, hab ich aber auch nur gedacht bzw. gehofft! Heute nacht war es trotz Osanit wieder ganz schlimm!!! Nachdem ich 6 o. 7 mal raus bin, hab ich ihn mit zu uns ins Bett genommen, war aber nicht wirklich besser!
    Langsam frag ich mich ob es wirklich die Zähne sind oder wieder mal so eine Phase?! Denn er ist auch auf dem Weg mobiler zu werden. Versucht ja schon eine ganze Weile zu krabbeln, funktioniert aber nicht wirklich, jetzt seit gestern robbt er sich so langsam aber sicher durch die Gegend. Aber oben sieht es so aus das die beiden vorderen Schneidezähne am durchbrechen sind!? Er ist auch ein bisschen nölig den Tag über, geht aber noch. Bei den ersten Zähnen war es schlimmer, kann aber ja noch kommen!
    Jetzt weiß ich gar nicht was ich machen soll? Was würdet ihr tun, daß er nachts zur Ruhe kommt? Schmerzzäpfchen obwohl ich nicht das Gefühl habe das er Schmerzen hat, na ich weiß nicht??? Oder einfach abwarten ob es eine Phase ist??? Wäre dankbar für eine Rat von euch!

    Liebe müde Grüße Selli mit
     
  7. meito

    meito Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Probier doch mal die Viburcol-Zäpfchen. Sind auch homöopatisch und helfen bei Unruhezuständen.

    LG
    Meike
     
  8. :jaja:
    Die helfen bei uns auch immer prima!

    LG
    Schnappilein
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. überdosierung osanit

    ,
  2. osanit niedriger dosieren

    ,
  3. kann man osanit überdosieren

    ,
  4. osanit kügelchen überdosierung,
  5. osanit überdosierung
Die Seite wird geladen...