Organspende-Pflicht?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tulpinchen, 27. April 2007.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Meine Mutter hat mir heute erzählt, daß zukünftig höchstwahrscheinlich in Deutschland eine Organspende-Pflicht erhoben wird. Und daß nicht mehr wie bisher einen Organspende-Ausweis bei sich tragen muß, wenn man spenden möchte, sondern einen Ich-möchte-nicht-spenden-Ausweis, wenn man nicht spenden möchte.

    Habt Ihr auch davon gehört?
    :winke:
     
  2. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Organspende-Pflicht?

    :umfall:....weißt du, was ich gelesen habe? Orangenspende - und war total perplex :-D. Von einer Organspendepflicht habe ich noch nix gehört, finde ich vom Grundgedanken her nicht verkehrt.

    Viele Grüße,
    Nina
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Organspende-Pflicht?

    Och, bei Orangen würd ich es nicht so eng sehen, Nina :mrgreen: :hahaha:

    Mir gehen im Augenblick diese ganzen neuen mögliche Pflichten, Verbote und Auflagen in Deutschland mächtig auf's Sträußchen - Krankenversicherungspflicht, Rauchverbot, Organspendepflicht etc.

    Auch wenn ich dann schon tot bin, ist für mich die Organspendepflicht eine Art Körperverletzung. Ich möchte selbst entscheiden, ob/was ich nach meinem Tod hergeben möchte.

    :winke:
     
  4. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Organspende-Pflicht?

    das kannst du doch nach wie vor.

    lg
    Bärbel
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Organspende-Pflicht?

    Schon, aber ich müßte Aufwand betreiben und mich bemühen, damit das, was mir gehört, auch bei mir bleibt. Find ich nicht logisch.

    Wobei ich mir selbst noch nicht schlüssig bin, was Organspende angeht. Ich mag bei sowas nur so ungern bevormundet werden.

    :winke:
     
  6. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Organspende-Pflicht?

    na ja, ein paar Kreuzchen und eine Unterschrift ist ja nicht unbedingt ein Riesenaufwand für etwas, was einem wichtig ist.

    lg
    Bärbel
     
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Organspende-Pflicht?

    Ich fänd es super! :jaja:
     
  8. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    AW: Organspende-Pflicht?

    Hi,

    ich habs vorgestern in den Nachrichten gehört.

    Der nationale Ethikrat will per Gesetz die Zahl der Organspenden erhöhen.


    Man soll sich dann generell für oder gegen Organspende entscheiden.
    Sacht man nix, sollen die Organe im Todesfall entnommen werden können. Die Angehörigen können aber auch widersprechen.

    Es sterben halt viele Leute weil nicht genügend Organe zur Verfügung stehen.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...