Okoubaka Globuli - welche Potenz?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Stephanie, 14. Januar 2007.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo :)

    Miss Ellie sagte, ihr HP hätte Okoubaka Globuli vorbeugend gegen MD-Geschichten empfohlen.

    Mich interessiert das sehr, frage mich aber in welcher Potenz ich das verwende (für Vivi und für mich)?

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  2. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Okoubaka Globuli - welche Potenz?

    Okoubaka bei:

    Reisediarrhoe, Durchfall oder Erbrechen als Folge von Vergiftungen, etwas Falsches gegessen, auch als Ausleitemittel nach starken Medikamenten.

    Dosierung: 2- 3 x 5 Globuli, bis zu Stündlich 5 Globuli bei Besserung weglassen

    Ich informiere mich bei solchen Fragen immer bei http://www.globulissimo.de

    LG, Heike
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Okoubaka Globuli - welche Potenz?

    Eigentlich fragte sie ja nach der Potenz... :nix:
     
  4. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Okoubaka Globuli - welche Potenz?

    Hallo,

    also es streiten sich die Homöopathen darüber, ob man hom. Mittel vorbeugend einsetzen sollte. Denn man muss ja genau abwägen, welche Symptome da sind und welches Mittel passen kann. Von daher ist es schon ein bisschen unlogisch vorbeugend zu arbeiten.

    Außerdem läuft man meines Erachtens in die Gefahr, eine Arzneimittelprüfung durchzumachen. D.h. nehme ich ein Mittel ohne die passenden Symptome zu haben, kann ich evtl. Symptome erzeugen. Denn so werden die einzelnen Mittel ja getestet und die Symptome zugeordnet.

    Wenn du aber unbedingt Okoubaka nehmen möchtest, würde ich nicht höher als max. eine D12 nehmen. Und dann auch nicht öfter als 1x am Tag 5 Stück.


    LG
    Claudia
     
  5. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Okoubaka Globuli - welche Potenz?

    Claudia, klingt logisch. Und könnte dazu passen dass mir und Vivi seit heute der Bauch n bisserl kneift :-?

    Ich hatte gestern D12 geholt, werds jetzt wohl in den Arzneischrank verbannen bis wir es wirklich brauchen :)

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. okoubaka welche potenz

    ,
  2. okoubaka Auswahl potenz

Die Seite wird geladen...