Ohrringe

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Madlen, 16. August 2004.

  1. Madlen

    Madlen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Hallo

    Würdet ihr einem 2 jährigem Kind schon Ohrlöcher stechen?
    Meine Freundin Hat Sarah-Michelle zum Geburtstag ein paar Ohrringe geschenkt+Gutschein für Löcher.

    Gestern Abend rief sich mich an und meinte am Mittwoch hätte sie frei ob wir stechen lassen fahren wollen, ich sagte erstmal ja.

    hab nun die halbe Nacht darüber nachgedacht ob es richtig ist.

    Was denkt ihr????
     
  2. Auch wenn's da andere Meinungen gibt:
    Ich glaube eigentlich nicht, daß Ohrlöcher schädlich sind... :???:

    Ich selbst würde Lutmilla welche machen, wenn sie es will.

    Die geschenkten Ohrringe halten ja sicher 'was länger und der Gutschein könnte auch noch nächstes Jahr oder in 10 Jahren eingelöst werden.
    ...das wäre doch eigentlich ganz nett, wenn Deine Tochter mit 8 oder 9 sagt "Ich muß unbedingt Ohrlöcher haben!" und Du kannst sagen "Alles klar, dann ruf die so-und-so an, von der hast Du nämlich einen 7 Jahre alten Gutschein!" :D

    Sheena
     
  3. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    ICH habe seinerzeit gewartet, bis ELENA die Löcher auch WOLLTE! (Sie war auch um die 2 Jahre)

    Ich habe ein Jahr gewartet, ob der Wunsch immer noch so "dringend" ist und ihr mit den Fingernägeln dann leicht in die Ohrläppchen "gezwickt", weil sich das Stechen ja auch so anfühlt, und sie gefragt, ob sie das denn aushalten könne.

    Als sie nach dem besagten Jahr immer noch so scharf darauf war, bin ich mit ihr zum HNO gegangen. :jaja: (Da war sie dann so 3... :???: VIELLEICHT 3,5 Jahre!)

    Wenn deine Mausi erst 2 Jahre jung ist, würde ich auf alle Fälle NUR bei einem HNO stechen lassen!
    Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung?

    Viele liebe Grüße,
    Corinna
     
  4. Mmh, ich bin total dagegen, weil ich schon viele Kinder gesehen habe die mit den Dingern hängengeblieben sind :???: .

    Ich würde Jasmin frühestens zur Einschulung welche machen. Aber nur wenn sie es sich wirklich schon länger wünscht. Vorher auf keinen Fall.

    Corinna
     
  5. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    Ich würde die Löcher auf keinen Fall so früh machen lassen, denn die Ohrläppchen wachsen einfach noch viel zu viel und die Löcher sitzen dann evtl. nicht schön!
     
  6. Ich lasse Janina auch die Entscheidung, ob sie welche möchte. Sie ist jetzt fast drei und hat noch nicht danach gefragt, was ich auch ganz gut finde.

    Allerdings liegt bei mir da eher die Angst vor dem eigentlichen Stechenlassen selbst und vor einer Entzündung. Vielleicht weil ich auch soviel als Kind damit zu kämpfen hatte.

    Gucken, wann sie das erste Mal danach fragt. Ich hoffe, sie wartet bis zur Schulzeit oder länger

    Melanie
     
  7. Ich würde Lena mit 2 Jahren keine Ohrlöcher schießen lassen. Vielleicht will Sie es ja gar nicht. 8O
    Gruß
    Carmen
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    An den Ohrläppchen befinden sich ja auch viele Akupunkturpunkte :???:

    Ich trage zwar selber welche, aber meinem Kind würde ich frühestens - wenn überhaupt - im Schulalter welche stechen lassen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...