Ohrenschmerzen, Fieber und Erkältung..

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nadin, 12. Oktober 2008.

  1. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Ja, wir haben wieder volles Programm seid ein paar Wochen.
    ständig Schnupfen, Husten und Fieber. Nun sind in der letzten Nacht noch Ohrenschmerzen dazugekommen. :umfall:

    Ich hab heut in der Apo Ohren- Tropfen und Ipuprofen geholt. wollte aber gerne Tagsüber den klassischen Wattepropf mit warmen Öl machen.

    Ist das ok, oder ist der eher schädlich? Ich mein, es war ja doch nciht immer alles richtig was unsere Eltern als Hausmittelchen in petto hatten:rolleyes:
     
    #1 Nadin, 12. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2008
  2. Muckeliese

    Muckeliese Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    nähe Hannover
    AW: Ohrenschmerzen, Fieber und Erkältung..

    Puh, das hört sich ja heftig an! Bei Ohrenschmerzen gehen wir eigendlich immer zum Arzt, hatte als Kind selbst genug Mittelohrentzündungen und möchte Merit sowas nicht zumuten.

    Ich schwöre auf Rhinoguttae pro Infantibus und Nasentropfen!!!
     
  3. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ohrenschmerzen, Fieber und Erkältung..

    Ich würde zum Doc fahren :jaja:
     
  4. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Ohrenschmerzen, Fieber und Erkältung..

    Na das möchte ich gern morgen machen, weil ich von der Kinderklinik hier nix halte, und die Notfallpraxis ist zum einen ewig weit weg und total überfüllt. Ob ich ihr damit was Gutes tu wag ich zu bezweifeln. :winke:
     
  5. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Ohrenschmerzen, Fieber und Erkältung..

    Soweit ich weiss sind Ohrentropfen benutzt man heute eher ein Schmerzmittel (Ibuprofen ist gut, da auch leicht entzündungshemmend) und Nasenspray um die Belüftung des Innenohrs zu verbessern. Ansonsten würde ich auch zum Arzt fahren, egal ob überfüllt oder nicht, denn Ohrenschmerzen sind echt was ekliges und von einem gereizten Ohr bis zu einer schweren Mittelohrentzündung ist es oft nicht weit.

    Gute Besserung!

    Stephanie
     
  6. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Ohrenschmerzen, Fieber und Erkältung..

    Die Ohrentropfen sind auch schmerzlindernd und entzündungshemmend:winke:

    Momentan schläft sie. Wie ist das nu mit dem Wattebausch???
     
  7. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Ohrenschmerzen, Fieber und Erkältung..

    Ergänzung: vl sollte ich noch hinzufügen, das die hier ansässigen Ärzte so Sachen wie Antibiotika eher " verteufeln" und lieber 2 Wochen lang mit Nasentropfen behandeln.
    Vielleicht bin ich auch deswegen eher abgeneigt mich da wieder mal 2 Stunden hinzusetzen und mit nem Fläschen Ohrentropfen nach Haus geschickt zu werden.
    Von den höllischen Schmerzen die die Arme Maus hat wenn die ihr da in Ohr rumbuddeln ganz zu schweigen:ochne:
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ohrenschmerzen, Fieber und Erkältung..

    dann fahr zum HNO, der notdienst hat.

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...