Ohoh Luca fängt an zu knurren

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Alina, 21. Dezember 2004.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gerade sitz ich mit Josy aufm Teppich als sie zu seinem Körbchen geht und was macht Luca? Er knurrt :-? Sonst dürfte Josy immer zu ihm hin. Wie soll ich mich denn jetzt verhalten?
    Allein lass ich beide sowieso nicht. Aber ich hab Angst das er schnappt. Denn ich muss ehrlich zugeben das Luca nicht sehr Kinderfreundlich ist. Aber er respektierte Josephine immer...und nun das...

    lg Alina
     
  2. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ohoh Luca fängt an zu knurren

    Das hatten wir auch gehabt.Die Schwiegereltern haben einen Hund ein Mischling,keine ahnung was da drin ist aber sie ist süß und schon 13 Jahre alt.Wo Korinna noch klein war und in der Liege lag war noch alles in Ordnung.Luci ist zu ihr hingegangen hat sie beschnuppert,sich zu ihr gelegt und wenn einer zu nah kam,fing sie an zu knurren.Das war nicht so schlimm aber wie Korinna anfing zu krabbeln ist die Luci immer auf Korinna los.Sie hat nicht gebissen auch nicht geknurrt sondern wollte auf sie aufpassen wie ihr eigenes Kind.Aber wenn Korinna in Lucis ecke wollte dann fing sie an zu knurren.Das ging eine ganze weile so.Mann mußte höllisch aufpassen.Es kann immer was passieren auch jetzt noch.Als Korinna anfing zu laufen war alles vorbei,weil Korinna ja jetzt größer war wie die Luci.Was jetzt noch ist,ist der Futterneid.Wenn Opa was ißt, muß Korinna grundsätzlich was mit essen und die Luci steht daneben und will auch was,dann fängt sie auch an zu knurren an.

    Es kann sein,ich will es ja hoffen,bei dir,das es auch nur so eine phase ist.
    Hunde sind Rudeltiere und wollen die kleinen beschützen.Behalte das aber gut im Auge.Laß die zwei am besten nicht aus den Augen und sag der Josy das sie nicht an seinem Körbchen gehen soll,das es Luca sein reich ist.
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Ohoh Luca fängt an zu knurren

    Hallo Alina,

    da geht der Spass bei euch jetzt los, was? ;-) Ich würde an deiner Stelle darauf achten, dass

    1. Josie euren Hund in Ruhe lässt wenn er in seinem Körbchen liegt bzw. das lernt. Das erfordert eine gewisse Zeit und eine Menge Geduld - aber der Hund braucht seinen Raum wohin er sich zurückziehen kann!

    2. Der Hund deutlich gezeigt bekommt, dass Josie ranghöher ist als er bzw. unter eurem Schutz steht. Das kann man durch Kleinigkeiten tun:
    - ihr geht (mit Josie) zuerst durch die Tür, dann der Hund (egal ob beim Kommen oder Gehen)
    - erst esst ihr und Josie, dann bekommt der Hund sein Futter
    - wenn einer zu Besuch kommt wird selbstverständlich erst das Kind begrüsst, dann der Hund (auch wenn er noch so bellt und sich freut!)
    - Josies Bereiche sind für den Hund tabu (evtl. auch das Kinderzimmer)

    3. Sorgt für ein positives Verhältnis zwischen Hund und Kind. D. h. mal eine extra-Spielstunde einlegen bei der Josie dabei (auf dem Schoss oder Sofa) ist. Leckerchen füttern, etc. So dass der Hund angenehme Erfahrungen mit dem Kind verbindet.

    4. Der Hund darf knurren - nur beissen darf er nicht! Sobald er knurrt Josie wegnehmen und erklären, auch wenn sie es noch nicht versteht. Den Hund in sein Körbchen schicken wenn er seine Ruhe haben will und dann siehe Punkt 1

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüsse,

    Steffi
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Ohoh Luca fängt an zu knurren

    Ich habe Steffi´s Worten nichts mehr zuzufügen ;-)

    Ich denke jetzt wo Josy mobiler wird, fühlt sich der Hund bedrängt und er möchte den Ton angeben. Mach klar, wo in der Rangfolge der Hund und wo das Kind steht und ich würde es nicht anders machen als Steffi :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...