Oh nein, der gute griechische Apfelkuchen-heul- oder hat mir jemand 3 Eier?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Fioflo, 11. Dezember 2005.

  1. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    Hallo Ihr Lieben!
    Ich bin echt nah am heulen, da hab ich gestern Abend gleich für unseren Besuch heute das tolle Rezept von flonikki über den griechischen Apfelkuchen ausprobiert und war zu dämlich, ihn lange genug backen zu lassen!
    Tja, so ist es, wenn man als Frau alles auf einmal machen will... Gulasch kochen, Kuchen backen, Kinder ins Bett bringen,...
    Multi-tasking hat versagt :heul:
    Ich habe im Stress nicht die Holzstäbchen-Prüfung gemacht, und nachdem der gebackene Rand von Göga als sehr gut getestet war, musste ich die restliche Schlubbermasse in der Biotonne entsorgen :heul: :heul: :heul: .
    Davor hat Göga auch noch ein Bild gemacht. :heul:
    Für den Kuchen braucht man 5 Eier, für die Spätzle heute auch eines, und ich habe nur noch 3 Stück:bruddel: .
    Bianca, die sich immer noch über sich selbst ärgert und nun überlegen muss, was sie machen soll.
     
  2. AW: Oh nein, der gute griechische Apfelkuchen-heul- oder hat mir jemand 3 Eier?

    Frag doch deine Nachbarn - und biete ein Stück Kuchen zum Tausch :prima:
     
  3. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Oh nein, der gute griechische Apfelkuchen-heul- oder hat mir jemand 3 Eier?

    Jo, bei Eiernotfällen waren auch hier immer Nachbarn die Rettung. Genauso wie bei Mehl oder Katzenfutter.
     
  4. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
  5. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    AW: Oh nein, der gute griechische Apfelkuchen-heul- oder hat mir jemand 3 Eier?

    Hast du einen Bauernhof in der Nähe, oder zur Not ne Trinkhalle.

    :winke:
     
  6. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Oh nein, der gute griechische Apfelkuchen-heul- oder hat mir jemand 3 Eier?

    Was ist denn eine Trinkhalle? :hahaha: Bekommt man dort Eier? :bravo:
    Die Bauernhöfe haben heute nicht geöffnet.
    Aaaaalso, Ihr seid spitze!
    Nun mache ich Plan A: die Nachbarn am Sonntagmorgen stören..., wenn die auch keine Eier haben kommt
    Plan B von Jacqueline: ein Rezept mit weniger Eiern *andiestirnklatsch*.
    Das wird auf alle Fälle mal ausgedruckt.
    NUN muss nur noch die Lust auf ein zweites mal backen kommen...
    Ich verzeih mich nun, bis später!
    :winke: Bianca
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Oh nein, der gute griechische Apfelkuchen-heul- oder hat mir jemand 3 Eier?

    :-D

    Trinkhalle kennste nicht? Ist sowas wie ein Büdchen.

    Aber ich würde es wohl auch mal mit'm Nachbarn probieren.

    Viel Glück
    Angela
     
  8. AW: Oh nein, der gute griechische Apfelkuchen-heul- oder hat mir jemand 3 Eier?

    Anja, die Trinkhallen, auch Kiosk genannt, die gibbet wirklich nur hier.............

    Als mir mein Mann früher davon erzählt hatte, hab ich immer gedacht, der vergackeiert mich, ein Kiosk war zu meiner Zeit in meiner Gegend nämlich ein Zeitungsladen, und Eier oder Bier oder auch Milch und brot gabs da ganz sicher nicht...........sondern NUR Zeitungen....

    Aber diese Trinkhallen haben ja eine Regionstypische Entstehungsgeschichte, die mir den Pott als solchen auch nähergebracht hat..........

    Sie entstanden, weil die Steiger, wenn sie spät abends aus dem Berg fuhren, immer trockene Kehlen hatten und an den Trinkhallen wurden die Kehlen dann erstmal durchgespült, mit Wasser Bier oder was auch immer.

    Ich stell mir das manchmal vor, würde diese Zeit gerne erleben.........mal dazwischenstehen, wenn die Kumpel schwätzen.....

    Die Trinkhallen gibbet hier an jeder Ecke...

    Aber wenns sowas bei Euch nicht gibt, wie isses mit ner Tanke...........????

    Bine, die grad sehr heimatverbunden singt:

    Glück auf, Glück auf,
    der Steiger kommt,
    und er hat sein Helles Licht bei der Nacht
    und er hat sein Helles Licht bei der Nacht
    schon angezündt, schon angezündt.............
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...