Oh Nein, Bein aufgerissen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Paulchen, 15. November 2007.

  1. Huhu ihr Schnullis,

    ich bin total geschockt gewesen: Heute nacht kam die Mietzi nach Hause, schon um 1 Uhr statt morgens um 6. Ich dachte, naja, ist ihr wahrscheinlich zu kalt. Heute morgen dann fand ich sie nicht, und dachte, mein Mann hätte sie rausgelassen.

    Dann habe ich die Betten abgezogen und fand einen fetten Blutfleck auf der Matratze unter Pauls Hochbett, wo sie immer schläft. Ich hab sie überall gesucht und sie hatte sich unter der Couch versteckt. Mit viel Locken kam sie dann humpelnd heraus und als ich ihr Bein anschaute, konnte ich den blanken Knochen sehen und die Sehnen. HORROR. Natürlich war es halb eins und alle Tierärzte hatten geschlossen.

    Zum Glück haben wir dann schnell eine Klinik in der Nähe gefunden, die geöffnet hatte, dort hat sie erst mal eine schmerzstillende Spritze bekommen und wurde dann *schluchz* nach "unten" in den OP verfrachtet. Sie muss sediert und operiert werden, der Schnitt sah so schlimm aus, mindestens 3-4 cm lang das Bein hoch. Hoffentlich können wir sie heute noch heim holen, ich soll um 19 Uhr anrufen. Die Süsse soll doch nicht über Nacht da im "Keller" mit den anderen Tieren liegen, das fänd ich ganz schlimm, sie war doch immer nur bei uns und kennt Tierärzte ausser von den Impfungen gar nicht.

    Mir ist mulmig, die Kosten waren auch nicht gerade ermutigend: Anzahlung 150 Euro, Rest nachher. *seufz* Aber hauptsache sie hat keine Schmerzen mehr und wird schnell wieder heile.

    Katja, bedröppelt

    P.S. Nie nie nie mehr werde ich sie nachts reinlassen und nicht kontrollieren ob alles in Ordnung ist. Ich hab so ein schlechtes Gewissen, dass sie so lange unter der Couch gelitten hat.... aber sie sah total fit aus, meinte die Ärztin auch, die sich die Augen und Herz und alles andere auch angeschaut hatte.
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Oh Nein, Bein aufgerissen

    :winke:

    Oh die arme Mieze. Hoffentlich gehts ihr bald besser, dass ihr sie nach Hause holen könnt.

    Wir haben auch zwei Exemplare. Einer war erst zwei Tage verschwunden (untypisch für meine zwei). Dann kam er auch hungrig und zerkratzt und roch so modrig. Der neugierige Kerl war wieder mal irgendwo in einem Keller oder Schuppen eingesperrt.
     
  3. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Oh Nein, Bein aufgerissen

    Oje, das hört sich gar nicht gut an. :(
    Aber mach Dir bitte keine Vorwürfe!!!

    Gute Besserung!

    PS: Mir ging´s gestern ganz besch...! Hab eine unserer Katzen überfahren. Ich hab sie einfach nicht gesehen! Das Schlimmste daran ist, dass meine Kinder sie tot gefunden haben. Die Katze hat sich wohl vorher noch einen "Sterbeplatz" gesucht, ich hab sie ja nach dem Vorfall weglaufen seh´n. :(
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Oh Nein, Bein aufgerissen


    Mach dir keine Vorwürde. Man denkt ja nicht immer gleich an was Schlimmes.

    Das ist mir leider auch schon passiert. Im Dunkeln Katze reingelassen und am nächsten Früh die blutigen Tapser auf den Fliesen entdeckt. GsD damals nix schlimmes lt. Tierarzt wahrscheinlich ein Revierkampf.
     
  5. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Oh Nein, Bein aufgerissen

    :winke:

    Oh je..Das arme Miezi!

    Mönsch.. Ich tröst dich mal...

    Was gibt´s neues? Habt ihr sie holen können?
     
  6. AW: Oh Nein, Bein aufgerissen

    Huhu,

    ja, wir durften sie um halb 9 heute abend mitnehmen, ich wollte sie unbedingt nach Hause holen, wo sie den Geruch kennt und die Geräusche und ihr alles vertraut ist. Sie belastet das Bein recht gut und hat eine Drainage und einen Plastikkopfschutz, damit sie sich nicht leckt.

    Jetzt darf sie erst mal nicht raus und muss sich ausruhen. Natürlich hasst sie dieses Kopfteil und trusselt durch die Gegend wie betrunken. Sie kommt aber zu mir und lässt sich schmusen und sie hat auch etwas gefressen aus meiner Hand.

    180 Euro hats gekostet und Montag dann noch mal 40 für die Nachsorge, Drainage ziehen etc. :-(

    Naja, hauptsache ist ja, dass sie keine Schmerzen hat und es bald wieder gut verheilt ist. Die Süsse.

    Liebe Grüsse, Katja
     
  7. AW: Oh Nein, Bein aufgerissen

    Vinny, das ist ja schrecklich, was du schreibst! Hast nicht nicht gemerkt dass du sie verletzt hast oder warum bist du nicht hinterher?

    Liebe Grüsse, Katja
     
  8. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Oh Nein, Bein aufgerissen

    :winke:

    Och dat Miezi... :ochne: Tut mir total leid..obwohl ich jetzt nicht persönlich betroffen bin...

    Gott sei Dank ist sie wenigstens in ihrer vertrauten Umgebung und wird hoffentlich bald ganz schnell wieder auf dem Damm sein...

    @vinny.. Mönsch..Hast nicht´s bemerkt? Warum bist du (einfach) los? Zeitdruck? Och Gottchen...*heul*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...