Ogs

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Semmel, 15. Februar 2011.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    wir waren gestern auf einem Infoabend der OGS.
    Dort wurde uns mitgeteilt, das die Betreuer personell knapp besetzt sind
    und es nur von der Einschulung bis zu den Herbstferien eine Beaufsichtigung
    im Außenbereich gibt.
    Danach wäre diese draußen nicht mehr gewährleistet, sie würden zwar ab und zu gucken, was die Kinder so machen aber nicht andauernd.

    Das Außengelände ist recht groß, hat viele Büsche und Bäume und ist für kleine Kletterjungs eigentlich ein Paradies.
    Wenn sie dieses ohne Aufsicht tun oder sich mit den Stöcken bekämpfen und dieses keiner sieht und evtl. eingreift, wird mir schon bei dem Gedanken daran schlecht.

    Eine Mutter, die ihr Kind bis vor kurzem auf der Schule hatte, hat dieses u.a. Publik gemacht und für bessere Bedingungen gekämpft und bekam Hausverbot und das Kind geht nun auf eine andere Schule und in eine andere Betreuung.

    Gibt es eigentlich irgendwo eine rechtliche Handhabe, durchzusetzen das draußen beaufsichtigt wird?
    Sehe ich das zu eng und die Kinder müssen selber klarkommen?
    Dürfen die Betreuer eigentlich zum rauchen auf die andere Straßenseite (zu mehreren) gehen während der Arbeitszeit?
     
  2. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Ogs

    Oh, hab gar nicht gemerkt, das ich das kleingeschrieben habe, sieht lustig aus irgendwie.............
     
  3. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ogs

    Wer ist denn der Träger der OGS?

    Und wie kann es sein dass eine Mutter Hausverbot bekommt nur weil sie auf eindeutige Missstände aufmerksam macht? :???:
     
  4. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Ogs

    Mit dem rechtlichen kenne ich mich nicht aus, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass so etwas erlaubt ist!
    Das wäre in meinen Augen eine Verletzung der Aufsichtspflicht; Lehrer müssen ja auch Pausenaufsicht leisten und machen sich ggf. strafbar.

    Ich finde, das hört sich sehr merkwürdig an was du da schreibst.
     
  5. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Ogs

    Träger ist die AWO.

    Besagte Mutter hat der Betreuungsoberin schlaflose Nächte bereitet und würde das ganze Umfeld aufwiegeln.
    Es wäre doch noch nie etwas passiert.

    Pausenaufsicht war auch eins meiner Argumente.
    Der Rektor war dabei und meinte, in den Pausen seien auch ca. 200 Kinder zu beaufsichtigen und in der OGS nur ca. 70.

    Mir ist das auch alles nicht ganz klar, will aber noch keinen Aufstand machen, bevor wir überhaupt dort angenommen sind.
    Auf sämtliche Gerüchte möchte ich auch noch nicht hören und mir selbst ein Bild machen, nur das haben sie uns gestern schon klipp und klar so gesagt.
    Ich bin ja auf den Platz angewiesen.
    Unser Glück ist, das ich nur halbtags arbeite, im Prinzip könnte ich Joni nach dem Mittagessen und den Hausaufgaben da rausholen
     
  6. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Ogs

    Was ist das denn für ein Argument? Und wenn es nur 15 Kinder sind, da muss eigentlich eine Aufsichtsperson sein, finde ich.
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Ogs

    was sind denn das für Zustände? Da kann ich mein Kind ja gleich allein daheim lassen, da wirds dann sicherer sein.... :umfall: ...

    Schon alleine die Haltung zu dem Problem und der kritisierenden Mutter, die hätt ich bis oben und das würde mich auch dazu bewegen, zumindest mal nach Alternativen Ausschau zu halten.
     
  8. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Ogs

    Alternativ gibt es in der Nähe nur eine Privatschule.
    Darüber denken wir nach, wenn's ganz schlimm kommt.......
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...