OGB unterwegs...?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von sonya-lila, 18. März 2005.

  1. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    hallo:),

    bisher hab ich immer heißes wasser, flocken, öl(in mini tupper) und druchtgläschen mitgenommen.
    jetzt les ich auf ute´s seite man kan die OGB´s auch schon vor dem spaziergang anrühren...,
    gilt das für alle rezepte und gibt es vielleicht doch eine zeitbegrenzung?
     
  2. Hallo! Ich mache vor dem Babyschwimmen immer den Obst-Zwieback-Brei und Maxim ißt ihn ca. 2,5 Stunden später. Das klappt ganz gut.

    LG Natascha
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo,

    das gilt für alle rezepte....
    nur nicht für milchhaltige speisen.

    liebe grüße
    kim
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    :winke: Huhu!

    Die gleiche Frage wollte ich auch stellen. Wieviele Stunden kann ich den OGB vorher anrühren? Ich bin manchmal von morgens bis nachmittags unterwegs mit Marek. Kann ich angerührt mitnehmen?

    Liebe Grüße
    Susala
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Danke Kathi,

    dann werde ich mir gleich mal eine größere Handtasche kaufen und ein paar Schüsseln für die OGB-Bausatz zusammensuchen.

    Liebe Grüße
    Susala
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Bei uns ist übrigens nichtst flüssig oder matschiger geworden. Wir hatten für unterwegs aber immer eine Flasche mit abgekochtem Wasser mit, falls die Getreideflocken aufquellen und der Brei ganz zäh wird. Wir haben es aber nie gebraucht.

    Ganz zu Beginn der OGB-Zeit habe ich übrigens alles einzeln mitgenommen und dann immer vor Ort gerührt :) . Bis ich hier mal gelesen hab, dass man diesen Brei auch vorher anrühren kann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...