Öle für die Geburt

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von lulu, 28. März 2004.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hat jemand von Euch Aromatherapie während der Geburt gemacht?
    Lavendelbad soll gut tun. Neroli schnüffeln bei Erschöpfung. Ylang-Ylang und Rosa geranium sollen auch für gute Stimmung beim Gebären sorgen. Bitte Erfahrungsberichte aus erster Hand!
    Lulu :winke:
     
  2. Hallo Lulu,


    Rose und nochmals Rose, ich war süchtig als Schwanger nach Rosenduft. (vorher fand ich den nicht so toll, viel zu süß und stark und jetzt find ich ihn auch nicht mehr soo toll :D )
    Dabei hatte ich mir für die Geburt auch schon Jasmin hingestellt, auch ein guter Duft für die Geburt. Neroli, sonst mein liebstes Öl konnte ich in der Schwangerschaft gar nicht riechen.
    Während der Geburt hatten wir also die Duftlampe mit Rosenöl an.


    Und dann hatte meine Hebi diese Dammmassageöl aus der Bahnhofsapotheke. Den Geruch fand ich auch so schön. Nimu roch noch danach. :D

    Und im Wochenbett hab ich auch immer noch Rose verwendet.
    Und schon manchmal ein bißchen Mandarine.

    :winke:
    Silke
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    War die Geburt denn so sanft, wie Rose verspricht?
    Ich war gestern abend einkaufen und habe mal geschnuppert: Rose ist schoen dezent aber doch sehr suess. Ylang-ylang ist irgendwie frischer, aber versprueht vielleicht zu viel Energie :???:. Rose ist bestimmt ein toller Duft fuer das Baby, wenn es rauskommt :jaja:. Hach schwierig :)...
    Lulu
     
  4. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Bei der Geburt kommt es ja meistens anders als man denkt ...
    Kauf doch einfach mehrere Aromen, von denen Du glaubst, dass Du sie brauchen kannst und entscheide dann im passenden Moment, nach was Dir gerade ist. Fuer die anderen nicht-gebrauchten Flaeschchen findest Du danach bestimmt eine Verwendung :jaja: . Also ich wuerde mal Rose, Lavendel, Ylang-Ylang und Vanille bunkern. Ich denk an Dich und wuensche Dir alles Gute! :bravo:
     
  5. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo Lulu,

    im Sinne der Meinungsvielfalt:
    Kommt drauf an, wie lange Deine Geburt dauert, meine dauerte 1,5 Stunden. Ich hatte KEINE Musik, KEINE Düfte gar nix. Nur einen Mann, der mir Leitungswasser in den Mund träufelte und alle 20 Minuten Globuli gab.

    Das hat mir gereicht, Musik und Duft hätten mich gestört, mir ist nix abgegangen, hatte keine Zeit für nix :-D

    Am besten finde ich aber auch den Vorschlag, mehrere Düfte mitzunehmen, wenns denn sein soll und vor Ort zu entscheiden. Hat schon jemand an Melisse gedacht? Das finde ich angenehm.

    Liebe Gruesse und alles Gute
    Riccarda
     
  6. hallo lulu,

    ich hab nachgelesen, empfohlen werden jasmin und lavendelöl.
    anststt musik ist eine cd mir meeresrauschen toll. :)

    silke
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich glaube Meeresrauschen würde mich vollends fertig machen :). Die Wehenwellen reichen.
    Ja, man weiss nie, was kommt. Bei 1,5 Stunden brauch ich auch nichts zum Ablenken, Riccarda :-D. Aber da wage ich nicht unbedingt drauf zu hoffen. Letztes mal habe ich die Wehen vorwiegend in der Badewanne verbracht und konnte nicht mal das Geraeusch dieser Massageduesen ertragen. Mein Mann ist Kreissalldrachen und Wasserreicher ;-) - das ist erprobt und funktioniert gut.

    Ich nehme vorsichtshalber einfach alles mit, was ich zuhause auch bereitlegen würde. Schließlich ist es meine Geburt. Melissenöl ist eine feine Idee, das kann ich auch gut riechen und hab ich schon. Lavendel und Neroli sind schon eingepackt. Mehr als ein extra Öl wollte ich nicht einkaufen; ich bin im Alltag nicht so ein Aromafreak. Eigentlich nur im Bad. Vielleicht sollte ich einfach entscheiden welches, wenn die Wehen eingesetzt haben :).

    Lulu
    Lulu
     
  8. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Und? Nach was war's Dir jetzt waehrend der Geburt? :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...