Öl oder Butter???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von finnchen, 9. März 2005.

  1. Öl oder Butter??? Und ein Problem mit dem Essen....

    Hallo ihr

    Ich lese hier ständig das ihr Öl oder Butter/Fett mit in die Beikost gebt...warum???
    Ist vielleicht eine dumme Frage aber ich hab das noch nie gehört. Wäre schön wenn ihr mir diese Frage mal beantworten könntet.
    Achso, Fabian hat auch etwas Probleme mit seinem Stuhlgang. Dieser ist in den lettzen Tagen etwas fester (wie bei Erwachsenen) und Fabian strengt sich echt an um ihn auszuscheiden. Manchmal muss ich ihm sogar helfen.... Hilft das Öl/Fett vielleicht dabei?

    Und noch ein Problem:

    Unser Sohn Fabian ist nun 6 Monate alt. Tagsüber trinkt er nicht viel:

    morgens gegen 8:00 100 ml Milch (Milumil HA1)

    dann gegen 10:30 entweder nochmal 120 ml HA 1 oder 100 g Fruchtmus (manchmal will er die Flasche nicht),

    Mittags gegen 13:00/13:30 isst er ein Gläschen Beikost

    Nachmittags 16:30/17:00 120 ml HA 1

    dann wieder gegen 20:00 200 - 230 ml HA 1

    Ich biete ihm den ganzen Tag über immer wieder etwas Tee an (Kräutertee mit Apfel), den er auch gerne trinkt...immer mal so 10-20 ml

    und dann geht unser Problem los: er schläft tief und fest bis 1:00/2:00 und trinkt dann wieder 200 ml. Morgens gegen 5:00 wacht er auf und trinkt Tee, um danach dann alle halbe Stunde wach zu werden und zu quäken weil er seinen Schnuller verloren hat.

    Unsere Kinderärztin meint, das sei eine dumme Angewohnheit von ihm und wir sollen versuchen im Nachts nun immer weniger Milch zu geben um ihm das abzugewöhnen. Was meint ihr dazu?

    Zur Info:
    Fabian hat schon mit 6 Wochen durchgeschlafen! Nun macht er das seit etwa 8 Wochen nicht mehr.
    Er kam am 02.09.04 mit 2210 g und etwa 5 Wochen zu früh auf die Welt. Erst hat er sehr schlecht getrunken, immer nur 20 ml, das hat sich aber schnell gegeben, er hat sich ständig gesteigert und dann mit 5 Wochen etwa 200 ml- Flaschen im 6 Stunden-Rhythmus gefuttert.
    Ein wenig macht mir das schon Sorgen das er tagsüber so wenig isst, obwohl er zunimmt (ich wiege ihn aber nicht täglich).... habt ihr Ideen?
    Er ist jetzt 6 Monate alt und wiegt....7200 g)

    Danke und lg
    Finnchen
     
    #1 finnchen, 9. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2005
  2. AW: Öl oder Butter???

    Also ich kenn mich ja nich soo gut aus aber ist er denn allergisch auf irgendwas oder warum gebt ihr ihm die HA Nahrung?? Die ist wohl ziemlich bitter und deshalb trinken viele Babys die auch nicht so gerne.
     
  3. AW: Öl oder Butter???

    Es besteht die Gefahr das er eine Allergie entwickeln könnte....familiär bedingt!
    Meinst du, andere Milch würde er lieber Trinken? Fabian kennt ja nichts anderes.

    Finnchen
     
  4. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Öl oder Butter???

    Öl sollte zu den Beikostgläschen dazu gegeben werden um den Kaloriengehalt bedarfsgerecht zu machen (steht auch genau so auf Utes Seite, schau da mal nach). Ohne Fett ist es einfach zu kalorienarm und Baby hat gleich wieder Hunger........... Zudem werden nur mit Fett die fettlöslichen Vitamine im Körper aufgenommen und das Öl selbst enthält auch Vitamine und vor allem wichtige Fettsären die für die Entwicklung des Babys wichtig sind.
    Ob Butter oder Öl - ich nehme Öl, eben wegen der Allergiegefährdung. Mal hören, was die Experten meinen.
     
  5. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Öl oder Butter???

    hallo:),

    ich nehme auch öl, bessergesagt rapsöl von "rapunzel", gerade weils von ute empfohlen wird.
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Öl oder Butter???

    hallo finnchen,

    zu deiner ersten frage:
    http://www.babyernaehrung.de/karotte.htm

    generell möchte ich dir ersteinmal utes seiten ans herz lesen, speziell
    diese bereiche
    http://www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm
    http://www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm
    und
    http://www.babyernaehrung.de/allergieprophylaxe.htm

    ich habe leider gerade wenig zeit.
    wenn du magst gehe ich heute nachmittag mit dir deinen plan aber mal durch.

    die aussage deines kia ist schlichtweg quatsch und ich bin mir sicher, dass sie sich euren essensplan nicht angeschaut hat.
    dein baby hat nachts definitiv hunger.

    liebe grüße
    kim
     
  7. Hallo Ihr

    So. Ich habe nun von Milumil HA1 auf Milimil 1 umgestellt und siehe da..das Problem das Fabian nur noch 100 -120 ml trinkt hat sich erledigt. Er trinkt jetzt mehr (200 - 230ml), die HNahrugn war ihm wohl tatsächlich zu bitter.
    Auch das Problem mit seinem Aufwache hat sich erledigt. Ich habe mich an das Buch "Jedes Kind kann Schlafen lernen" gehalten und siehe da, schon nach zwei Tagen (selbst noch mit der HA-Nahrung) hat er durchgeschlafen.
    Er hatte also definitiv keinen Hunger Nachts.

    Jetzt haben wir Von Samstag auf Sonntagnacht begonnen ihm den SChnuller abzugewöhnen. Es gab viel Geschrei...aber.......heute Nacht hat er von 20:00 - 6:30 fest durchgeschlafen - ohne Milch in der Nacht und ohne Schnuller!
    Toll was?!

    Grüße von einer überglücklichen Finnchen
     
  8. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    hallo finnchen:),

    das dein zwerg jetzt wieder durchschläft freut mich.
    aber warum möchtest du ihm denn mit 6 monaten schon den schnuller abgewöhnen?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. babybrei butter statt öl

Die Seite wird geladen...