Obstverweigerung

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von powerlady, 30. Dezember 2012.

  1. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    Der junge Herr hier meint auf einmal Obst wäre ganz schrecklich. Er hat noch vor ein paar Wochen für Obst alles stehengelassen. Jetzt will er nichtmal mehr Banane, die hat er vorher geliebt, selbst als Obstboden mit Sahne ging's heute nicht. Obstmus geht überhaupt nicht. Das Einzige was funktioniert ist eine Obstsmoothie zum Trinken. Ist das normal, dass er auf einmal alle Obstsorten stehen lässt?
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Obstverweigerung

    Infekt? Meiner verweigert dann immer alles an Obst, weils im Hals brennt.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Obstverweigerung

    Ich würde ihm anbieten aber nicht nötigen. Vor allem selber essen in seiner Anwesenheit.

    Was in aller Regel am ehesten funktioniert ist ein Obstteller - von allem ein bisschen in mundgerechten Stückchen, ein paar Rosinen dazu .....

    Ansonsten auch mal frischgepressten Saft oder hochwertigen Saft (Babysäfte sind da immer noch geeignet).

    Grüßle Ute
     
  4. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Obstverweigerung

    Das habe ich auch vermutet, allerdings war das vor etwa 3 Wochen, da hat er aber zumindest die Banane noch gegessen, selbst die will er jetzt nicht mehr.
     
  5. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Obstverweigerung

    Danke Ute: nur Säfte trinkt er nicht, höchstens mal einen Schluck. War aber schon immer so.
    Obstteller habe ich auch schon probiert, mit dem Ergebnis, dass ich nachher alles selber gegessen habe. Ein paar Rosinen hat er gegessen, mehr aber nicht.
    Zwingen würde ich ihn niemals, wenn er nicht mag. Er lässt aber eh nicht mit sich diskutieren, er weiß eben sehr genau was er will.

    Kann sowas auch am Zahnen liegen? Er bekommt gerade den 2. Eckzahn, davor waren es der 1. Eckzahn und ein Schneidezahn.
     
    #5 powerlady, 31. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2012
  6. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Obstverweigerung

    Zumindest Banane geht jetzt wieder :achwiegu:. Alles Andere wird immer noch ausgespuckt. Dafür isst er neuerdings auch ab und zu mal Fleisch.
     
  7. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Obstverweigerung

    Immer wieder was neues, was? :umfall:
     
  8. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Obstverweigerung

    ;)

    Kommt mir bekannt vor. Der Herr verweigert mir seit nun Wochen sein Brot, überhaupt würde er abends am liebsten nur Gurke essen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...