Obstverweigerung - was sonst nachmittags füttern?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von bklex, 8. Oktober 2003.

  1. Ich habe mal wieder ein kleines Problem in Sachen Beikost: Luka isst einfach kein Obst und damit natürlich auch nicht den nachmittäglichen OG-Brei.
    Habe alle möglichen Obstsorten ausprobiert und immer nur ein total angewiedertes Gesicht geerntet. Ihren Gemüsebrei isst sie total gerne, und auch den Abendbrei nimmt sie ohne Probleme.
    Momentan bekommt sie sie deshalb jetzt nachmittags eine Flasche, aber vielleicht gibt es ja auch eine Alternative dazu? Kann ich ihr z.B. auch 2 x am Tag den Gemüsebrei geben? Oder kann es einfach sein, dass es für Obst noch zu früh ist?
    Freue mich über Tipps.... und danke schon mal im Voraus!
     
  2. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    HAllo,

    Aaron mochte auch kein Obst und so habe ich den Brei nachmittags einfach mit Gemüse (+Getreide) statt Obst angerührt.

    LG
    Regina
     
  3. Bei uns war Pfirsich die Rettung. Nun mag er jede Sorte Obst und isst es auch pur nach dem Mittagessen, wenn er ein Fleischgläschen bekommen hat.
    Vielleicht hilft es ja auch bei euch?
    Oder kann es sein, dass er die Grundlage, also das Getriede nicht mag. Daniel hasst Reisflocken pur und liebt den 7-Korn-brei von milupa.
    Ruth
     
  4. Julechen80

    Julechen80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Wetzlar u.Gießen
    Hey Beate!!!

    Supi, dass ich mal jemandem schreiben kann, den ich kenne!!! :bravo:

    Leon wollte anfangs auch kein Obst essen. Es war ihm wohl zu süss! Ich habe ihm dann aber einfach mal einen Obstgetreidebrei gemacht und es hat ihm super geschmeckt! Dadurch ist das Obst ja nicht ganz so süss, als wenn man es pur füttert.

    Hast du überhaupt schonmal den Brei angerührt und probiert, ob Luca ihn isst?!?

    Mittlerweile mag Leon kein Pfirsich-Maracuja mehr. Aber damit kann ich leben! Gibt ja noch genug andere Sorten! :D

    Ich grüss dich ganz lieb! :)
    Julia
     
  5. Danke Euch - Pfirsich war mir als Sorte doch wirklich durch die Lappen gegangen und siehe da: Pfirsich isst die junge Dame!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
     
  6. wie alt ist den deine tochter?raoul 8mt alt gab ich anfangs mit 6mt immer einen halben griesbrei zu den früchten.mit der zeit hat den ihn zu fest gefüttert,er ass nichts mehr zum znacht.jetzt bekommt er früchte mit wenig joghurt.er verträgt dies prima.
     
  7. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    @ scully

    @ Scully:

    ZITAT: jetzt bekommt er früchte mit wenig joghurt.er verträgt dies prima.

    Soviel ich weiß sollte der Nachmittagsbrei ohne Milch (Joghurt ist ja auch ein Milchprodukt) gegeben werden und dafür mit viel Getreide (also Obst und Getreide)! Ausserdem ist Joghurt ja auch ein normales Kuhmilchprodukt und enthält für ein 8 Monate altes Kind meines Wissens nach zuviel Eiweiß! Nach Utes Plan also absolut nicht empfehlenswert.
    Wollte ich nur so anmerken....

    Gruß Conny
     
  8. Hallo Beate!
    Freue mich riesig :bravo: , dass es mit Pfirsich geklappt hat. Ich hatte den Tipp damals von Gabriela und war auch sehr dankbar. :jaja: Seitdem läuft alles prima.
    Ich hoffe, das gilt auch für dich und deine Tochter. :D
    Ruth
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...