Obstverweigerer

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von ascha, 9. Oktober 2011.

  1. Hallo, ich bin ratlos. Meine Tochter wird bald 8 Monate und weigert sich Obst - egal in welcher Konsistenz - zu essen. Sie würgt regelrecht, wenn sie etwas Obstmus in den Mund bekommt. Ich weiß nicht, was ich ihr nachmittags anbieten soll, denn den Obst-Getreide-Brei (Reisflocken+Hirseflocken) verweigert sie total. Ich hab auch schon einen Gemüse-Getreidebrei versucht oder Zwieback mit Banane oder Birne . Im Moment ißt sie daher nachmittags gar nichts. Sie bekommt gegen 12.30 Uhr den Gemüse-Fleisch-Brei (den ißt sie gut) und um 18.00 Uhr den Milch-Getreidebrei. Ich stille morgens noch 1x und vor dem schlafen gehen noch 1x ganz kurz. Außerdem trinkt sie morgens noch etwas 1er Nahrung (ca. 100 ml). Sie wog bei der Geburt 3400g und jetzt ca. 7800g. Das ist mein 3. Kind und die beiden großen haben Obst geliebt, daher weiß ich echt nicht mehr weiter. Gibt es noch Alternativen??? Ach ja, ich hab auch schon Joghurt mit Obst (Gläschen ab 7. Monat) ausprobiert. Auch Fehlanzeige:(
    Und nu??? Wäre sehr dankbar für einen Tip! Danke im Voraus!!!
     
  2. anlati

    anlati Geliebte(r)

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im schönsten Bundesland der Welt
    AW: Obstverweigerer

    Bei uns ist/war es ähnlich. Tim wird jetzt bald 5 Jahre und mag bis Heute KEINE Sorte Obst. Es fing auch beim würgen von Obstglässchen an und wenn er Heute nur Obst richt, schüttelt es ihn :( Wir alle essen gerne Obst und bieten es natürlich immer wieder an. Ansonsten isst er eigentlich fast alles, ausgewogen eben. Das einzige was er wirklich mag, sind Obstsäfte. Da gibts dann manchmal einen frisch gepressten Vitamin-Kick ;)
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Obstverweigerer

    Hallo und Willkommen!

    Du kannst Obst durch Gemüse ersetzen und einen Gemüse-Getreide-Fettbrei anbieten. Karotte funktioniert in aller Regel gut.
    Mir kommt die Kleine etwas leicht vor, der Abstand zwischen Mittagessen und Milchbrei ist für ein Baby eigentlich zu lange .... vor allem wenn es nachts durchschläft. Da muss noch eine Runde "Futter" auf den Plan. Im Zweifelsfall ein Fläschchen zwischenschieben wenn keine Mumi mehr zur Verfügung steht.

    Grüßle Ute
     
  4. Melody

    Melody Heisse Affäre

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Obstverweigerer

    Ja Melody mag auch kaum irgendwelches Obst, nur mit dem Früchteduett von Hipp die ab dem 7.ten Monat hat es dann gelappt. Ist ja schon ein bisschen her, hast du eine Lösung gefundebn ?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...