Obst, einschränken oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 8. Mai 2014.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!

    Ich schon wieder, ich muss aber einfach mal fragen. Lasst ihr eure Kids an Obst soviel Essen wie sie mögen oder ist irgendwann Schluss? Der Herr hier würde zb. wenn er dürfte so ne ganze Schale Erdbeeren oder Trauben (wieviel is da drin, 500 g glaub ich?) allein verdrücken (darf er nicht weil wir auch gern noch welche hätten). Da er momentan n bisschen schwierig ist was Gemüse betrifft bin ich an sich froh das er an Obst so ziemlich alles mag. Trotzdem mach ich mir etwas Gedanken ob das gut ist, von wegen Süßtrimmung etc, Fruchtzucker is ja nunmal auch Zucker. Ich versuche ihm dazu auch immer noch was an KH unterzujubeln, Brot, Kekse etc, mag er aber oft nicht.

    Ach ja die "Eierphase" :hahaha: ist weitgehend vorbei- komisches Kind. Er isst sie schon immer noch gern aber verlangt keine 5 am Tag mehr (bekam er natürlich eh nicht, ab und an waren es 2) Das mit dem Obst is aber auch schon lang so, nur isses mir in letzter Zeit wieder aufgefallen.

    LG Julia
     
    #1 Tigerentchen2110, 8. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2014
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Obst, einschränken oder nicht?

    Ach Julia! :umfall: :hahaha:
    Ich würd ihn essen lassen! :)
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Obst, einschränken oder nicht?

    Hi!

    jaa ich weiß ich hab Sorgen :hahaha: Hmm auch in den Mengen??? Ich mein 500 g Trauben gäb Durchfall daher geht das schonmal nicht aber manchmal verputzt er echt Unmengen, aber dann halt sonst nicht viel und das kommt mir dann doch einseitig vor.

    OT: Is die Matschhose schon da?


    LG Julia
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Obst, einschränken oder nicht?

    Was spricht denn dagegen ? Lieber Obst als andere Süßigkeiten... So lange ihm das nicht schadet, z.B., wie du schreibst Durchfall oder Bauchweh von zu viel, gib ihm doch. Es sei denn, er verweigert andere Mahlzeiten und füllt sich den Bauch nur noch mit Obst.
     
  5. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Obst, einschränken oder nicht?

    Ich wäre froh, wenn meine beiden so viel Obst essen wollen würden *lach*. Wobei Jana ja Erdbeeren und Himbeeren mag, weshalb es hier momentan praktisch jeden Tag eine Schale von beidem gibt (also 500 g Erdbeeren und eine Packung Himbeeren).
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Obst, einschränken oder nicht?

    Trauben oder Bananen isst Niklas auch nicht Unmengen, aber sonst ist's mir herzlich egal.

    Ja, seit gestern. :jaja: Niklas Reaktion: Boah coooooool ey! Die sieht aus als wenn man die auch tragen kann wenn Snee liegt! :umfall: :weglach:
    Dank dir nochmal. :)
     
  7. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Obst, einschränken oder nicht?

    Mhh ich wäre da eher skeptisch wegen den Pestiziden. Trauben sollen ziemlich belastet sein. Kaufst du Bio obst? Beeren und Trauben kamn man ja leidet nicht schälen...
     
  8. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Obst, einschränken oder nicht?

    ich würd ihn nicht die ganze schüssel essen lassen.ich habe vor wenigen tagen erst einen beitrag gelesen in dem darauf hingewiesen wird, dass man max. 200 gramm Obst und 400 gramm Gemüse am tag essen soll.knackpunkt ist, dass in Obst auch zucker drin ist.insofern macht es im weitesten sinn keinen unterschied ob ich ihm ne 500 gramm erdbeerschale oder ne tafel Schoko gebe.beides hat zucker.Alex würde aber auch ne ganze schale auf einmal essen wenn wir ihn lassen würden.

    ich würd ihm an deiner stelle statt Erdbeeren also lieber Paprika oder gurke hinstellen wenn er nach Erdbeeren oder Banane noch hunger hat.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...