Ob es wohl die Zähne sind?!?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Nadine, 28. April 2004.

  1. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Halli-hallo alle zusammen!
    Kim verhält sich im Moment sowas von komisch und da ich mir nicht erklären kann woran es liegt, frage ich mich, ob es an den zähnen liegen könnte?! Ich kann leider nicht sehen, ob noch welche kommen (er läßt mich ja nicht schauen :schaumal: ). Also Kim hat schon 8 Zähne und er hat sie mehr oder weniger leicht bekommen. Er wahr wohl oft super anstrengend (quengeln und so) Aber er hatte zumindest kein Fieber oder ähnliches...
    Im Moment ist es anderes, ich habe zum Beispiel das Gefühl, daß er nicht mit dem Löffel essen möchte. (habe schon häufiger gelesen, daß soetwas beim Zahnen vorkommt?!?)
    Oft sieht er nur den Löffel und schreit oder er fängt während des Essens an zu schreien... :mad:
    Also sehr merkwürdig... Super anhänglich ist er und ziemlich wehleidig... Ich weiß nicht woran es noch liegen könnte, aber ist denn nach 8 Zähnen nicht erst mal Pause??? (oben und unten jewels 4)
    Meine Hauptfrage ist eigentlich: Welche Zähne kommen denn meistens als nächstes??? Direkt hinten die Backenzähne oder die Eckzähne... also ich muß ja gestehen: Vor den Backenzähnen habe ich wirklich bammel :o - Wie war das denn bei Euch so??-
    Na, ja aber es liegt bestimmt mal wieder an der Entwicklung?!?! :-?

    Ach, ja und ich habe nochwas vergessen... Kim hat außerdem säuerlich riechenden Stuhlgang (auch häufiger wie sonst), kommt das beim zahnen vor?? Ich habe ja schon von grünem Stuhl gehört, aber seiner ist eher gelb! Und er sabbert ja schon eh und je (seit es mit den Zähnen los ging) Aber jetzt sabbert er... -nerv- ...sich durch-und-durch-Nass!!!
    Danke für Eure Antworten!!
    Tschüß :winke:
     
  2. Kopie :
    Die Gebissentwicklung
    Die erste Zahngeneration sind die Milchzähne. Sie werden so genannt wegen ihrer sehr hellen, milchigen Farbe. Milchzähne sind kleiner als die Zähne der zweiten Zahngeneration und umfassen insgesamt 20 Zähne:

    Im Ober- und Unterkiefer:

    Je vier Schneidezähne
    Zwei Eckzähne
    Vier Backenzähne


    Der Zeitplan des Zahndurchbruchs bei den Milchzähnen:

    Mit ca. 6 Monaten:
    Untere zwei Schneidezähne

    Zwischen dem 6. und 8. Lebensmonat:
    Obere zwei Schneidezähne

    Zwischen dem 8. und 10. Monat:
    Weitere zwei obere Schneidezähne

    Zwischen dem 10. und 12. Monat:
    Weitere zwei untere Schneidezähne

    Zwischen dem 12. und 16. Lebensmonat:
    Obere und untere erste Backenzähne

    Zwischen dem 16. und 20. Monat:
    Obere und untere Eckzähne

    Zwischen dem 20. und 30. Lebensmonat:
    Zweite obere und untere Backenzähne

    Die zeitliche Reihenfolge kann variieren. Abweichungen sind kein Grund zur Sorge. Sollte der erste Zahn allerdings mit 12 Monaten noch nicht durchgebrochen sein oder das Gebiss nach ca. drei Jahren noch nicht vollständig sein, sollte ein Zahnarztbesuch vereinbart werden. Manchmal sind nicht alle Anlagen für die Zähne vorhanden.




    Ab dem 6. Lebensjahr beginnt der Ersatz durch die bleibenden Zähne.

    Der Zeitplan des Durchbruchs bei den bleibenden Zähnen:

    Mit 6 – 7 Jahren:
    Erster oberer und unterer Backenzahn
    Mittlere untere Schneidezähne

    Mit 7 – 8 Jahren:
    Mittlere obere Schneidezähne
    Untere seitliche Schneidezähne

    Mit 8 – 9 Jahren:
    Seitliche obere Schneidezähne

    Mit 9 – 10 Jahren:
    Untere Eckzähne

    Mit 10 – 11 Jahren:
    Obere und untere erste Prämolaren

    Mit 11 – 12 Jahren:
    Obere Eckzähne
    Obere und untere zweite Prämolaren

    Mit 12 – 13 Jahren:
    Obere und untere zweite Backenzähne (Molaren)

    Mit 17 – 21 Jahren:
    Weisheitszähne

    Auch bei den bleibenden Zähnen kommen häufig Abweichungen vor. Die jährliche Zahninspektion wird Euch bei Problemen allerdings rechtzeitig informieren können
     
  3. Zähne kommen wie sie wollen und halten sich selten an die Zeitpläne oder wann welcher Zahn zu kommen hat , auch die Beschwerden sind bei allen Kindern unterschiedlich ..Beobachte es eine Weile und wenn es mit dem Durchfall nicht besser wird ,befrage mal einen Kinderarzt ,wichtig bei Durchfall viel zu trinken geben , gerade wenn das Wetter so warm ist , trocknen die kleinen Kids sehr schnell aus

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...