Nuvaring

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Biene, 16. August 2006.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zum Nuvaring. Ich habe ihn heute von meinem FA empfohlen bekommen, weil ich nach Benjamins Geburt die Pille nicht mehr vertragen habe und nun nach Alternativen gesucht habe. Ich habe mir jetzt alles durchgelesen und auch verstanden, allerdings weiß ich nicht genau, ob ich nur bei dem allerersten Einsetzen für 7 Tage zusätzlich verhüten muß oder ob das jedesmal der Fall wäre, wenn ich nach der Nuvaring-freien Zeit (während der Periode) einen neuen Ring einsetze.

    Hat mit dem Ring jemand Erfahrung und kann mir darüber etwas berichten (positiv/negativ)?

    LG
    Sabine
     
  2. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Nuvaring

    Huhuuuu,

    vorneweg.......ich hatte den Nuvaring, habe ich dann weggelassen (jetzt schon 6 Monate) und will jetzt wieder damit Anfangen.

    Zu deiner Frage........du musst nur am Anfang zusätzlich verhüten, aber ich denke das ist beim Einstieg zur Pille doch auch so?!Ich denke das ist einfach zur Absicherung.

    Ansonsten zum Nuvaring.
    Am Anfang dachte ich mit so nem Ding kann ich nie rumlaufen:nix: ...ehrlich- ich war mir total unsicher.Beim FA hing so ein Ring zum anfassen*grusel*gg*.
    Nur kam für mich nix anderes in Frage.Ich bekam meine Mens nach der Geburt meiner Tochter nicht......sie war zu dem Zeitpunkt dann schon ungefähr 13 Monate alt.Ich wollte gerne die Spirale haben und der Doc sagte er setzt sie mir nur wenn ich regelmäßig meine Mens habe....ja logisch.Also musste ein Hormonpräparat her.......bei der Pille allerdings spucke ich mir die Seele aus dem Leib- kein Witz- iss so*gg*.
    Also Nuvaring.
    Ich war auch echt ne Zeitlang sehr zufrieden.........

    und warum hab ich ihn nicht mehr?

    Irgendwann fing es an mich zu stören.Ich hatte das Gefühl ich spüre das Ding, zudem hatte ich immer mehr das Gefühl leichte Entzündungen zu bekommen.Oft hat es einfach nur gebrannt.

    Also raus damit...........hatte ja eigentlich regelmäßig meine Mens.
    Tja, da ich an Endometriose leide muss ich hormonell verhüten.......und eine Hormonspirale ist mir ehrlich gesagt zu teuer.
    ICH hab da aber nicht drangedacht und nu endometriosebedingt Schmerzen...........also werde ich den Ring wieder holen.
    Für MICH ist der Ring die beste Alternative.........
     
  3. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nuvaring


    Hallo!

    Wie hat sich das bei dir gezeigt? Weil im Nuvaring auch Hormone sind.


    Und ich habe nur schlechtes davon gehört. Viele, die den Nuvaring genommen haben und dann wieder abgesetzt, hatten dann erstmal ne ganze Zeit Zyklusprobleme. Sie hatten dann auch ziemliche Probleme mit ihrer Libido.


    Lieben Gruß SINA
     
  4. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Nuvaring

    Huhuu,

    ich hatte in der ringfreien Zeit die letzten Monate keine Probleme mit dem Zyklus......und Lust hab ich so viel oder wenig wie immer*gg*! (nur mal so am Rand ;) )
     
  5. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Nuvaring

    Es hat sich dadurch geäußert, daß ich total oft Zwischenblutungen hatte, meine Haut total unrein wurde und ich ständig Unterleibschmerzen hatte. Mein Arzt sagte mir heute, daß dieser Ring kontinuierlich Hormone abgibt und das in geringer Menge. Bei der Pille wäre das einmal täglich eine gewisse Dosis und dann nicht mehr, wodurch die Hormonschwankungen verursacht werden können. Der Ring wäre wohl verträglicher. Jetzt liegt die Probepackung hier und irgendwie weiß ich noch nicht, wie ich dem ganzen gegenüber stehen soll, zumal ich auch denke, daß man diesen Ring doch bestimmt spürt
     
  6. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nuvaring

    Na gut, das musst du schließlich selber wissen. Versuch es doch, und wenn es nicht klappt, dann kannst du immer noch dich auf andere Sachen konzentrieren!!
     
  7. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    AW: Nuvaring

    Hallo Sabine,

    ich bin auch ein NuvaRing-Neuling und hatte mir hier vor ein paar Wochen Infos eingeholt.

    Meine ersten 3 "TrageWochen" sind nun vorbei und das mag vielleicht noch keine Zeitspanne sein, um das ganze wirklich beurteilen zu können. Dennoch kann ich Dir vielleicht sagen, dass ich bislang wirklich zufrieden bin.

    Ich hatte in den Jahren zuvor auch erhebliche Probleme mit der Pille und mein FA meinte auch der Ring wäre verträglicher. Nun gut, zu diesem Thema kann ich vermutlich auch erst in einigen Monaten eine Meinung haben.

    Aber was das "Tragen" anbetrifft war ich am Anfang auch skeptisch ;-) Aber der Ring hat mich in keinster WEise beeinträchtigt. Ich hab ihn nicht gespürt, selbst beim Verkehr keinerlei Einschränkung und ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl einen Fremdkörper in mir zu haben.

    Zu der Sache mit der zusätzlichen Verhütung in den ersten 7 Tagen: So wie ich das verstanden habe, kommt das nur in Betracht wenn Du im letzten Zyklus kein hormonelles Verhütungsmittel angewandt hast, dann musst du die ersten Tage zusätzlich mechanisch verhüten, bis die Hormone halt ihre Wirkung tun. Danach ist der Ring so sicher wie die Pille!!
    Und Praktisch find ich das auch, nicht täglich an die EInnahme zu denken, sondern quasi nur 2 x in 4 Wochen an Einführen und Entfernen des Ringes.


    Bezüglich der Zyklusstörungen kann ich wie gesagt derzeit noch kein Urteil abgeben, aber meiner Libido haben zumindestens die letzten 3 Wochen keinen Abbruch getan ;-)

    Wünsch Dir alles Gute
    LG
    Kerstin
     
  8. AW: Nuvaring

    Ich häng mich mal dran. Momentan ist Verhütung bei uns zwar nicht angesagt, aber nach dem nächsten Kind muss ja auch wieder was her.
    Die Pille vertrage ich nicht, habe schon zig Marken durch. Und Kondome stören mich schon sehr.
    Ich wusste nur bisher gar nicht, dass der Ring verträglicher als die Pille ist. Ich dachte, alle Hormonpräparate kommen für mich vermutlich nicht in frage.

    Dann warte ich mal auf deine Langzeitstudie :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...