Nur Obstbrei?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von analena, 24. März 2005.

  1. Habe mal eine Frage zur Ernährung. Meine Tochter ist jetzt knapp 7 Monate, seit 3 Wochen probieren wir uns am Zufüttern. Habe mit Pastinake am Mittag begonnen, dann sind wir über Karotten zu Karotten-Kartoffel gekommen. Sie ißt mittlerweile ohne viel Geschrei ca. 100g vom Gemüsebrei. Danach will sie einfach nicht mehr. Gebe ich ihr aber danach noch einen Obstbrei, ißt sie den Teller leer und sperrt den Mund dann immernoch auf. Ich möchte aber nicht das sie nur vom Obst satt wird, sie soll auch Gemüse essen. Ob sie richtig satt wird weiß ich eh nie, ca. 1- 1/2 h später muß ich sie stillen weil sie Heißhunger hat, dann nimmt sie auch keinen Brei sondern verlangt nach ihrer Brust. Und ich glaube sie trinkt dann genausoviel als vorher, als es noch keinen Mittagsbrei gab. Ansonsten stille ich sie 4 mal täglich. Am Abend bekommt sie nochmal eine halbe Banane oder Apfel.
    Mache ich irgendwas falsch wenn ich ihr weniger Gemüse und mehr Obst gebe? Sie soll ja erstmal begreifen das sie sich satt essen soll, damit ich dem Abstillen ein Stück näher komme.
    Danke für eure Antworten
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Analena,

    herzlich willkommen hier.

    Obst pur und das in größeren Mengen ist nicht unbedingt ratsam, warum das so ist, kannst du hier nachlesen http://www.babyernaehrung.de/obst.htm . Ich würde konsequent am Gemüse dranbleiben. Wenn eine ganze Portion Gemüse gegessen wird, kannst du auch gerne ein paar Löffelchen Obst hinterher geben, aber eben nur, wenn das Hauptgericht gut klappt.

    Abends würde ich erst recht kein Obst geben, da wäre dann bald der Milch-Getreidebrei dran http://www.babyernaehrung.de/milch_getreide.htm .

    Falls du noch Fragen hast, dann nur zu.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...