nur noch mittagsschlaf mit 8 monaten?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Hedwig, 6. Juli 2004.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    oh mann. schlaf- (und auch essteschnich) steht bei uns grad alles kopf und ich weiß absolut nicht, wie ich damit umgehen soll. bzw ob ich überhaupt damit umgehen soll oder ihn einfach machen lasse... bisher hat er eigentlich seinen rythmus immer selbst wieder gefunden.

    situation ist folgende. bisher hat er zweimal am tag geschlafen. einmal vormittags, einmal nachmittags. nun ist er vormittags zwar wie gewohnt nach zwei stunden müde, schläft aber erst nach drei ein und dann für zwei stunden. nachmittags wird er dann gegen 16.30 wieder müde. wenn ich ihn dann schlafen lasse, wirds -wie gestern abend- 22.30h, bis er im bett ist. folglich hat sich heute auch alles nach hinten verschoben.

    was mach ich denn nun? das chaos aushalten, bis er sich entschieden hat, oder "eingreifen"?... eigentlich denk ich, ich möchte seinen schlafrythmus in ruhe lassen. wann er den schlaf braucht wird er schon wissen...
    anderereseits weiß ich nicht, ob ich auf dem holzweg bin und er doch meine unterstützung braucht :-?

    an die mamis mit den mittagsschlaf-kindern: wie hat sich das denn bei euch geäußert und wie habt ihr das in den griff bekommen?

    liebe grüße
    kim
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich bin zwar keine Mittagsschlaf-Mami, tu aber trotzdem mal meinen Senf dazu:
    Marlene hat noch nie regelmäßig tagsüber geschlafen. Irgendwann hat sich's dann so eingependelt, daß sie so gegen 16h müde wird. Nur wenn ich sie dann einschläft (und wenn's nur ne halbe Stunde ist), flippt sie hier locker-fröhlich bis 23h oder später durch die Bude. Weil meine Nerven das dauerhaft nicht mitmachen und ich auch mal "Feierabend" haben möchte, mach ich sie nun immer so 16:30h/17:00h bettfertig, dann essen wir noch und dann kommt sie für die Nacht ins Bett. Das klappt ganz fein!

    Vielleicht wäre es ja auch bei Euch eine Möglichkeit, den zweiten Mittagsschlaf weiter hinauszuzögern und so in den Nachtschlaf umzuwandeln? :???:
     
  3. hallo,

    also bei uns ist das so: am vormittag wird er nach dem aufwachen, nach ca 3 stunden wieder müde, da hab ich mit 5 monaten eingeführt, dass ich luca in sein bett lege und er ca 2 manchmal auch 3 stunden schläft, also ähnlich wie bei euch.

    dann ist mittagessen dran und so ca gegen 16.00 16.30 wird er dann müde, ich mach es dann so, dass er auch um diese zeit seinen ogb kurz vor dem müde werden bekommt, danach schläft er ein, ich lass ihn aber, wenn es schon 16.00 oder 16.30 ist nicht länger als ne halbe stunde schlafen, wecke ihn dann sanft und er ist dann auch überhaupt nicht grantig, sondern wieder quietschvergnügt und spielt und lacht.....

    schlafen geht luca zwischen 19.00 und 20.00, vielleicht kannst dus ja auch mal versuchen, ihn am nachmittag nur kurz schlafen zu lassen, so quasi zum auftanken der batterien, ich hab auch wo gelesen, dass 20 min schlaf ausreichen um wieder fit zu sein, vielleicht brauchen das ja auch die kleinen!

    alles gute und gut durchhalt

    nina
     
  4. Marlene schläft seit sie 11 Monate alt ist nur mehr mittags für 1 1/2-2h.

    Eigentlich täten ihr tagsüber aber 2 Schläfchen gut, sie wär dann viel ausgeglichener. Aber wir mussten sie umstellen, denn wenn sie zweimal schläft und sei es auch nur ne halbe Stunde beim zweiten Schläfchen, ist sie nachts 2 bis 3 Stunden wach :o .

    Ich würd also ein bischen reinpfuschen und den kleinen Kerl vormittags früher sanft wecken oder nachmittags den zweiten Schlaf übertauchen und früher ins Bett bringen :jaja: .

    lg, Johanna
     
  5. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    Hallo,

    kann mich nicht mehr so genau erinnern, aber ich glaube Marius hat auch so im 8.Monat von zweimal Schlafen (vormittags und nachmittags) auf nur noch einmal Schlafen umgestellt.
    Inzwischen läuft es bei uns so, daß er meist gg. 7.00 Uhr wach wird, dann bei mir im Bett seine Flasche bekommt und wenn ich Glück habe er nochmal 1/2 -1h schläft.
    Nach dem Mittagessen so gg. 12.00 Uhr leg ich ihn dann hin, weil er total müde ist. Da schläft er dann so zw. 3/4 und 2 Stunden.
    Abends geht er gg. 20.00 Uhr (1/2 h hin oder her) ins Bett.
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben.

    ganz lieben dank für eure antworten und tipps. :bravo:

    ich glaube, mir bleibt gar nichts anderes übrig, als ihn zu lassen. denn jedes rumprobieren geht bisher nicht nach meiner rechnung auf. lege ich ihn früher hin, schläft er trotzdem erst um 21.00h und ist super knatschig (wahrscheinlich weil er zu lang wach war und zuviel input hatte). lass ich ihn nachmittags auch nur kurz schlafen, liegt er ewigkeiten wach (ist zwar friedlich) und spielt....

    ich hoffe mal, er macht das schon. solange er selber umstellt hab ich glaube ich eh keine chance....

    :bussi:
    kim
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    nö-nö-nö. ich nehm alles zurück. ich mag nich mehr :heul:
    nach einem einstündigen mittagsschlaf ist der kleine mister heute früher eingeschlafen, nämlich um 20.00h---->
    ganze 20 minuten. nu ist er wach und putzmunter :eek: :heul:

    ich krieg die krise. mir gehts heut selbst so besch....
    sorry fürs jammern :(

    liebe grüße
    kim
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Kim,
    ich kenn Emil nicht. Aber nur noch ein Tagesschlaf mit 8 Monaten ist ungewoehnlich frueh. Meist kommt diese Umstellung so um den ersten Geburtstag rum oder noch spaeter. Ich denke selbst mit 10, 11 Monaten waere er frueh dran nur noch mittagzuschlafen.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mit 8 monaten nur noch mittagsschlaf

    ,
  2. wie lange mittagsschlaf 8 monate

    ,
  3. mittagsschlaf 8 monate baby

    ,
  4. mittagsschlaf baby 8 monate,
  5. baby 8 5 monate tagschlaf,
  6. baby 8 monate mittagsschlaf,
  7. baby 8.5 monate macht nur nochmittagsschlaf,
  8. baby 8 5 monate nur 1 tagesschlaf
Die Seite wird geladen...