nur eine Phase?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Pia S., 10. Juli 2004.

  1. Hallo :winke:

    Seit ein paar Wochen ist Louis eine "Mami-Kind" :-D Der Papi soll immer weg gehen, er folgt mir überall hin auf Fuß usw. Wenn der Papi von der Arbeit kommt steht er am Fenster und freut sich, ist er dann oben sagt er wieder "Papi weg gehen" o.ä.

    Mit kommt das ein wenig spanisch vor, zumal ich die Strengere von uns beiden bin. Frank lässt eher mal was durch gehen, ich bin da konsequent. Also ich schimpfe auch öfters mit ihm und ziehe die angedrohten Konsequenzen auch durch.

    Man sollte meinen, dass er sich dann zu Papi flüchten würde - aber nein. Mami muss her :-D

    Ist das nur wieder eine Phase oder hat das andere Hintergründe? Kennt Ihr das auch? Oder hängt es vielleicht damit zusammen, dass er ja seit April in den Kiga geht und ich ihn meistens hinbringe und abhole, das er das irgendwie damit verbindet? :???:

    Was meint Ihr?
     
  2. Liebe Pia,

    Manuel ist zwar schon älter - aber er sagt jetzt noch oft: Papa - weggehen.
    Wenn sie alleine unterwegs sind, dann gibt es kein Problem - aber sobald Mama in der Nähe ist, dann ist Papa "an zweiter Stelle".
    Bei uns ist es auch so, dass ich die konsequentere bin und mehr schimpfe mit Manuel als mein Mann.

    Nimm es wie es ist - ich denke, dass die Zeit ganz sicher kommen wird, wo es nicht mehr so intensiv ist.

    Lieben Gruß
    Christine
     
  3. Das ist bei uns genauso. Bis jetzt war es halt aber nie so "schlimm". Aber ich hoffe, Du hast recht und das ist ganz normal :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...