Nur 3 Mahlzeiten - wie soll ich die gestalten?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Daggi, 16. Dezember 2004.

  1. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Julie will nur noch 3 mal am Tag essen :-?

    Nach dem Frühstück ist 6-7 Stunden nichts in sie hinein zu bekommen, selbst der geliebte OGB wird abgelehnt, da ißt sie nur 2 Löffel von.
    Wenn die Zeit aber um ist, ißt sie alles, viel und gerne! Sie macht auch vorher keinen Hungeraufstand (auch dann noch nicht), sie ist einfach satt.

    Wenn ich ihre "Mittags"- Potion jetzt begrenze, schafft sie zwar 2h später den ganzen OGB, ißt aber dafür zum Abendessen nur noch max. 1/4 Portion Brei.
    Geb ich ihr Mittags so viel wie sie will (inkl. Nachtisch) hält sie bis zum Abend durch und ißt dann auch gut ihren Brei.

    Also denke ich, daß 3 Mahlzeiten für sie günstiger wären.

    Heute hat sie bis jetzt gegessen:

    - 230g SOM-Brei zum Frühstück
    - 250g GKF-Brei (mit Öl) und 1,5 Gläschen Banane (ich wollte ihr nur einen kleinen Nachtisch anbieten, aber sie wollte immer mehr :cool: )

    Heute Abend wird sie voraussichtlich noch ca 200g Sinlac-Brei essen. Reicht das?

    Kann ich ihr jetzt einfach in Zukunft den OGB als Nachtisch geben? Sie wird dann wohl weniger davon essen, aber ich hätte es lieber, wenn sie mehr von dem Abendbrei ißt, sie nimmt ja keine Flasche mehr :flaeschc:
    Oder braucht sie unbedingt die 4 Mahlzeiten? ( 5 wären sowieso unmöglich)
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Nur 3 Mahlzeiten - wie soll ich die gestalten?

    Was ist wenn Du alle Mahlzeiten etwas kleiner machst.
    Dann müßtset Du doch auf 4 Mahlzeiten kommen.


    lg Alex
     
  3. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Nur 3 Mahlzeiten - wie soll ich die gestalten?

    Schon versucht.... Wenn sie morgens weniger bekommt, hat sie trotzdem nicht früher Hunger :(

    Bekommt sie dann Mittags weniger, ißt sie zwar ihren OGB ganz aber abends zu wenig....

    Das Problem ist einfach der lange Abstand vom Frühstück zum Mittagessen. Ich kann die Kleine ja auch schlecht zwingen, innerhalb von 5-6 h 3 komplette Mahlzeiten zu essen, das kann nicht klappen. Genausowenig kann ich sie aber zwingen, früher Mittag zu essen, sie hat einfach keinen Hunger!

    Im Endeffekt ißt sie einfach mit 4 Mahlzeiten auf jeden Fall weniger als mit 3 :-x
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nur 3 Mahlzeiten - wie soll ich die gestalten?

    hallo alouetta,

    bei euch auch immernoch son chaos? :-x

    ähnlich ists bei uns im moment auch.... aber ich biete ihm trotzdem jede mahlzeit etwas an. will heißen, er isst dann nie die komplette mahlzeit (manchmal auch nur ein-, zwei hapse), aber ich denke mir, nur so ist der bedarf an allen nährstoffen auch abgedeckt.

    bei euch ist es zur zeit ja schon sehr milch (bzw som-) lastig.

    hast du mal probiert, anstatt ogn nachmittags kekse und frisches obst zu geben? das sättigt nicht so lange (hab ich das gefühl)...
    nimmt sie dir nach dem brei noch brot?

    unsere vormittagsmahlzeit ist auch weggefallen...

    also mal sortierter:

    mein vorschlag wäre:
    morgens weniger brei dafür danach noch brot anbieten
    mittags kein nachtisch, dafür nachmittags frisches obst und keks
    abends brei plus eventuell anschließend brot

    so hättet ihr zumnindest ein wenig mehr obst und getreide im speiseplan....

    liebe grüße
    kim
     
  5. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Nur 3 Mahlzeiten - wie soll ich die gestalten?

    Ich hoffe, es wird besser wenn ihre 3 Backenzähne durch sind, vielleicht kaut sie dann endlich richtig! Im Moment bekomme ich nicht mal eine kleingedrückte Kartoffel in sie rein, es muß schon pürriert sein. Sie knabbert zwar an allem, aber schluckt es einfach nicht!
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nur 3 Mahlzeiten - wie soll ich die gestalten?

    oh jeeeeeeeee.... na dann sind meine tipps ja für die tonne, wenn du einen kleinen kaumuffel hast *g*

    ich hab emil das brot immer auf die kauleisten geschoben, also dahin wo mal die backenzähne kommen. abwechselnd links und rechts.... und das jeden morgen und jeden abend. die ersten tage kams auch nach begeistertem mümmeln sch.ön mit der zunge wieder retour, aber seitdem kaut er alles...
    bleibst du denn am ball?

    im ersten lebenjahr sagt man ja: hungerphase - priorität milch, fressphase - milchfrei.
    wenn ich mir gabrielas laurinchen so anschaue, würd ich sagen das gilt im zweiten lebensjahr auch.
    wenn sie zuverlässig die drei mahlzeiten mümmelt: okääääääi. trotzdem würde ichs vielleicht mit dem mümmeln-lernen weiter versuchen.

    liebe grüße
    kim
     
  7. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Nur 3 Mahlzeiten - wie soll ich die gestalten?

    Wir üben jeden Tag, aber es wird irgendwie nicht besser :-? Was nicht Banane und dabei ein wenig stückig ist, fliegt raus :)

    Sie beißt mit Freude rein und läßt es anschließen wieder aus dem mund fallen, nach dem Motto: Bäh, das krümelt, so was darf man nicht schlucken!

    Hm, mit 3 Mahlzeiten käme ich in etwa auf 45:55 milchfrei zu milchhaltig, ich mach erst mal so weiter, vielleicht will sie ja irgendwann wieder früher ihr Mittagessen.
     
  8. AW: Nur 3 Mahlzeiten - wie soll ich die gestalten?

    DAS würde ich nicht mehr machen! 50g banane als nachtisch ist ok, wenn sie so gut gegessen hat, aber wer noch so viel banane essen kann, sollte lieber gemüse satt bekommen. also besser 350g GKF und anschliessend 2-3 löffel banane, als halbe-halbe.

    wieso kriegt sie SOM, hat sie milchunverträglichkeit? sonst noch allergien o.ä.? ich würde sie langsam an familienkost gewöhnen. gläschen nachkochen für den anfang, fein zerdrücken und dazu gemüsestückchen als fingerfood. abends erst ein bisschen brot anbieten, oder was ihr sonst abends isst (warm?), anschliessend SOM geben.

    familienkost geht am besten hand in hand mit selberessen, ich würde beides fördern. gemeinsam essen, auch nachmittags etwas obst, auch zweites frühstück, anbieten und wenn sie nichts will, ist ok. wichtig ist, dass einen festen essrythmus da ist, ob sie isst oder nicht, und dass sie in den eltern vorbilder beim essen sieht, den rest erledigt fast immer die neugierde.

    3 mahlzeiten am tag sind immernoch besser als keine, wenn sie gerade anfängt mit den matzen am tisch :)

    liebe grüsse,
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...