Nun habe ich mir selbst ein Ei gelegt *lach*

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sonnenblume, 4. Juni 2014.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Hallo, ihr Lieben! :winke:

    Eine kleine Aufheiterung gefällig?

    Wenn man im Keller 3 große Eimer mit Honig stehen hat, das Fenster sperrangelweit offen stehen läßt (weil vergesslich) und dann dazu noch gerade die Robinien blühen... ja, dann dringt nachts um 11 ein beruhigendes Brummen aus dem Keller, weil sich ein paar Dutzend Bienchen dort verirrt haben. :umfall:

    Bleibt die Frage, wie bekomme ich die Tierchen nun dazu, meinen Keller zu verlassen und sich wieder den blühenden Robinien zu widmen? :konfus:
     
  2. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nun habe ich mir selbst ein Ei gelegt *lach*

    Pack die Knobibrötchen von Annie in den Keller. Das überdeckt den Honiggeruch, dann schwirren die Bienchen von alleine Richtung Ausgang. :mrgreen:
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Nun habe ich mir selbst ein Ei gelegt *lach*

    :hahaha:

    Das lese ich erst jetzt! Mööönsch, hätte ich das gesten Abend noch gelesen, hätte ich mir meine nächtliche Bienenfangaktion sparen können :umfall:.

    Ich habe die Bienchen aber auch ohne Knobi-Brötchen nach draußen locken können, indem ich die Außenbeleuchtung angemacht habe und um 4 Uhr in der Früh aufgestanden bin. Bisdahin waren bis auf drei Bienchen alle wieder draußen. Da es zwischenzeitlich leicht regnete, sind die rausgeflogenen Bienchen auch nicht wieder zurückgekehrt. Der Rest saß glücklicherweise auf einem Eimerdeckel, sodass ich eine Schüssel drüberstülpen und die drei auch nach draußen befördern konnte.

    Mein Keller ist nun wieder bienenfreie Zone (und das Fenster ist geschlossen!). :bravo:
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Nun habe ich mir selbst ein Ei gelegt *lach*

    Uh, gratuliere, dass das so geklappt hat :prima:
     
  5. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nun habe ich mir selbst ein Ei gelegt *lach*

    :weglach: Trixi, Du nu wieder :hahaha: - mein echtes Knobibrötchen von gestern abend hätte sogar Hornissen vertrieben, glaube ich :sagnix:

    Gut, Patricia, daß es geklappt hat (auch wenn Du dafür so früh hoch mußtest 8O ). Obwohl ich im ersten Moment dachte: "Wie süß!", aber im Haus haben möchte man das Völkchen dann ja doch nicht.

    :winke:
     
  6. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Nun habe ich mir selbst ein Ei gelegt *lach*

    Und ich dachte im ersten Moment: "Wie gruselig, so ein Keller voller Bienen" 8O
     
  7. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nun habe ich mir selbst ein Ei gelegt *lach*

    :umfall: Ja, so unterschiedlich kann's sein :hahaha:
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Nun habe ich mir selbst ein Ei gelegt *lach*

    Danke euch! :bussi:
    Ich bin auch sehr froh, dass das so gut und leicht geklappt hat :jaja:.

    Ne, im Haus mag ich keine Bienen haben, zumal ich das Fenster nicht hätte schließen können / dürfen, da die Tierchen sonst panisch und aggressiv geworden wären.
    Mein Angst war, dass die Bienen nicht wieder rausfliegen und ab offizieller Flugzeit dann die restliche Truppe zum Honigschlürfen herlotst. :umfall:
    Wäre das der Fall gewesen, hätte ich jetzt vermutlich nicht nur ein paar Dutzend Bienchen im Keller, sondern ein paar Hundert :konfus:.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...