Nudelauflauf mit Feta -vegetarisch

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Valesca, 20. Juni 2003.

  1. Man nehme:

    250 g rohe Spiralnudeln
    200 g Fetakaese
    1 Becher suesse Sahne
    1 Glas fertige Nudelsosse
    200 ml Wasser
    geriebener Kaese nach Belieben


    Nudeln in mikrowellengeeignete Auflaufform geben.
    Sahne, Nudelsosse, Wasser in einem Schuettelbecher geben und schuetteln.
    Den Fetakaese in kl. Wuerfel schneiden und diese ueber die Nudeln streuen.
    Sosse darueber geben, darauf achten, dass alle Nudeln bedeckt sind.
    10 Min. mit Deckel in der Mikrowelle bei Wattzahl 600-650 geben.
    Herausnehmen & Umruehren (wegen des Fetas)
    Den geriebenen Kaese darueberstreuen und fuer weitere 20 Min. mit Deckel in die Mikrowelle geben.
    Die Auflaufform noch 5 Min. in der Mikro stehen lassen und dann servieren.

    -Natuerlich geht das ganze auch im Ofen bei 180º C ; dann die Nudeln erst kochen ,-), alle weiteren Schritte wie oben :-D

    Bon Appetit :koch:
     
  2. Reispfanne

    Fuer 2 Portionen

    160g Vollkornreis
    200g Putenschnitzel oder Haehnchenbrustfilet
    300g gemischtes Gemuese nach Saison oder gem. TK-Gemuese
    1 TL Oel
    1 kl. Dose geschaelte Tomaten
    Salz, Pfeffer, Basilikum oder Oregano


    Reis in den Topf geben, etwo die 3fache Menge wasser hinzufueen und zum Kochen bringen.
    5 Min. kochen lassen
    Hitze auf Null reduzieren und den Resi quellen lassen
    Putenschnitzel in feine Streifen schneiden
    Oel in einer Pfanne mit Deckel erhitzen
    Putenstreifen darin anbraten
    Das Gemuese hinzufuegen, mit einer halben Tasse Wasser auffuellen
    Deckel schliessen und duensten
    Dosentomaten zum Gemuese geben
    Den Reis abgiessen
    mit dem Gemuese mischen und kurz mitduensten.
    Mit den Gewuerzen abschmecken, pronto!

    Bon appetito! :mampf:
     
  3. Kartoffelgulasch mit Paprika

    Fuer 2 Portionen

    500 g Kartoffeln
    1 rote Paprika
    1 gruene Paprika
    1 Zucchini
    2 EL Oel
    100 g Maiskoerner
    350 ml Wasser
    1 EL Gemuesebruehe
    4 EL saure Sahne (10%)
    1 Packung tiefgekuehlte Kraeuter
    Pfeffer, andere Gewuerze nach Geschmack


    Die Kartoffeln in groessere Stuecke schneiden
    Paprika und Zucchini in Wuerfel schneiden
    Wasser mit der Gemuesebrueher verruehren
    Oel in einem Topf erhitzen
    Kartoffeln, Paprika & Zucchini darin anbraten
    Die Gemuesebruehe dazuguessen und zugedeckt etwa 20 Min. bei schwacher Hitze koecheln lassen.
    Die saure Sahne untermischen.
    Das Gemuesegulasch mit Pfeffer (und anderen Gewuerzen) wuerzen und die Kraeuter unterruehren.

    Guten! :D
     
  4. Seelachfilet mit Kartoffeln

    Man nehme:

    Paniertes Seelachsfilet (je nach Anzahl der Personen)
    500-800 g Kartoffeln ( " " " )


    Seelachfilet in der Pfanne goldgelb braten
    Die Karoffeln kochen :wink:
    Dazu ggf. Remouladensauce
     
  5. Nudelschmarren *yummy*

    4-6 (Riesen-)Portionen

    150 g Nudelhoernchen
    150 g Rosinen
    (7 cl brauner Rum)
    12 Eier
    120 g Zucker
    Salz
    2 Pck. Vanillezucker
    300 g Mehl
    600 ml Milch
    180 g Butter (ich nehm meist 'nur' 100g)
    ggf. Mandelstifte zum Bestreuen
    Puderzucker
    ggf. auch Vanillesauce


    Die Nudeln lt. Anweisung kochen bissfest kochen.
    Abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
    Waehrend die Nudeln kochen, die Rosinen kurz kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. (Falls keine Kinder mitessen, im Rum kurz einlegen)
    Die Eier trennen, Eiweiss steif schlagen, dabei 1 EL Zucker und 1 Prise Salz hineinrieseln lassen.
    Eigelb mit dem restl. Zucker & Vanillzucker schaumig schlagen.
    Das Mehl und die Milch unterruehren und zum Schluss die Nudeln und die Rosinen daruntermischen.
    Danach den Eischnee vorsichtig unterheben.

    Etwas Butter in der Pfanne heiss werden lassen und einen Teil des Teiges (so, dass je 1 Port. entsteht) hineingiessen. Bei milder Hitze auf der unteren Seite goldbraun werden lassen.
    Dann das Omlett mit zwei Gabeln in Stuecke zerrupfen. Mandelstifte hinzufuegen.
    Weiterbacken (zugedeckt) bis die Stuecke goldbraun sind.
    Nudelschmarren auf dem Teller, zusammen mit etwas Apfelmus anrichten, mit Puderzucker leicht ueberstreuen.
    Vanillesauce ueber das Ganze schmeckt suuuperlecker! :mampf:

    Mit dem restl. Teig -nach erneutem Umruehren, wieder verfahren wie oben :wink:

    Bon Appetit :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...